Heizungsrohr in Wand klopft

Diskutiere Heizungsrohr in Wand klopft im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, was die Ursache dieser Geräusche sein könnte? In der Wand und durch den Fußboden, die zu sehen sind,...

  1. #1 Thomas1983, 30.03.2019
    Thomas1983

    Thomas1983

    Dabei seit:
    08.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,
    kann mir jemand sagen, was die Ursache dieser Geräusche sein könnte?
    In der Wand und durch den Fußboden, die zu sehen sind, verläuft ein Heizungsrohr in die darunter liegende Wohnung.

    Hier eine kleine Aufnahme:


    Danke schonmal!
    Euer Thomas
     
  2. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    196
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Seit wann klopft es denn und zu welcher Zeit?
     
  3. #3 Thomas1983, 30.03.2019
    Thomas1983

    Thomas1983

    Dabei seit:
    08.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Köln
    Hat schonmal ähnlich (leiser, möglicherweise an einer anderen Stelle) geklopft, als Herbst 2018 Heizungsanlage im MFH ausgetauscht und weitere Veränderungen in anderen Wohnungen wie z.B. Austausch von Heizkörpern vorgenommen wurden, die ich nicht näher benennen oder vollständig auflisten kann. Heizung ist eine Schwerkraftheizung.

    Das Klopfen verschwand, nachdem es von mir bei der Hausverwaltung beklagt wurde, es wurde "etwas" an der Anlage repariert, Nachfrage, was das denn war, blieb unbeantwortet.

    Seitdem nur noch sporadisch sehr leise Klofgeräusche (ca. 1x im Monat 20 Minuten).

    Erneute Geräusche seit letzte Woche in dem Bereich ein Heizungsrohr, das durch meinen Fußboden durch 2 darunterliegende Wohnungen verläuft, repariert bzw. ausgetauscht (ca. 60 cm in meiner Wohnung) und die Wand neu verputzt wurde. Neues Rohrstück wurde isoliert.

    Das Klopfen ist mal lauter, mal leiser, aber immer so laut, dass man es in jedem Raum der Wohnung (45qm) hört, teilweise auch bei laufendem Fernseher in anderem Raum. Dauert immer mehrere Minuten bis zu etwa 1 Stunde lang, insgesamt mehrere Stunden täglich, ist für meine Ohren schon jeweils ziemlich regelmäßig, aber immer unterschiedliche Intervalle. Zeitpunkte sind immer verschieden, es klopft am Tag und auch in der Nacht.

    Danke euch!
     
  4. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Eine Suche in den gängigen Suchmaschinen ergibt folgende Ursachen:

    1.Zu hoher Heizungsdruck => Umwälzpumpe auf weniger Druck einstellen.
    2.Rohre so eingebaut, das sich diese nicht ausdehnen können, könnte vor allem bei der Sanierung passiert sein.
    3. Bei einem Heizkörper wurde Vorlauf und Rücklauf im Anschluss verwechselt. Könnte auch passiert sein, als bei einer Sanierung ein neuer eingebaut wurde. => Thermostatventil mit umgekehrter Fließrichtung am falsch angeschlossenen Heizkörper einbauen.

    Die ungewöhnlichen Zeiten könnte damit zusammenhängen, das jemand zb seine heizung aufdreht weil er kalt hat, merkt, dass sie klopft, und wieder zudreht. Dann hat er plötzlich doch so kallt, das er lieber das klopfen hat hat, und dreht für eine Stunde den Heizkörper auf ( bei falsch angeschlossenem Heizkröper).

    Klopft es nur bei dir in der Wohnung, oder noch bei anderen?
     
  5. #5 Thomas1983, 01.04.2019
    Thomas1983

    Thomas1983

    Dabei seit:
    08.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen!

    1. Danke, damit werde ich mich mal beschäftigen. Bisher kenne ich mich leider überhaupt nicht aus.
    2. Mal ein Bild von der Verlegung in der untenliegenden Wohnung. Kann man da sehen, ob das der Fall sein könnte?
    (ich als Laie finde ja den Ansatz an das alte Rohr im unteren Bereich irgendwie schief... :))
    Der Installateur, der die Reparatur ausgeführt hat, kam bereits nochmal zur Schadensbegutachtung bzw. -anhörung vorbei und hat ausgeschlossen, dass der Fehler bei ihm liegt.
    3. Hatte ich auch mal gegoogelt. Tatsächlich wurde in einer der beiden unten liegenden Wohnungen ebenfalls Herbst 2018 mindestens 1 Heizkörper ausgetauscht.
    Den Installateur von der Rohrsanierung habe ich auch mal danach befragt, als er nochmal wegen der Geräusche vorbei kam. Antwort: Das könne nur bei Neuinstallation mit Verlegung neuer Rohe passieren, nicht aber bei Austausch eines vorhandenen Heizkörpers. Fehlinformation?

    In den beiden untenliegenden Wohnungen besteht wegen des Rohrbruchs aktuell Leerstand, die früheren Nachbarn sprachen kaum Deutsch/Englisch oder waren selten vor Ort, so dass vor ihrem Auszug kein Austausch über die Klopfgeräusche vom Herbst letzten Jahres stattfand. Mal abwarten, was die neuen Nachbarn sagen oder wann sie wegen der lauten Musik, die das Geklopfe übertönen soll, vorbei kommen :)

    Meinem Empfinden nach sind die Geräusche seit den Arbeiten immer lauter und häufiger geworden.

    Ich meine außerdem, einen Zusammenhang mit dem Entlüften von Heizkörpern erkannt zu haben. Mal brechen die Geräusche während des Entlüftens ab, mal gehen sie mit Schließen des Ventils sofort weiter, mal ist dann erstmal Ruhe. Mal klopft es während des Entlüftens noch, hört aber danach sofort auf.
    Kann da ein Zusammenhang bestehen oder bilde ich mir den ein?

    Man fragt sich vielleicht, warum ich so oft entlüfte. Das ist durchaus mehrmals am Tag möglich, nämlich immer dann, wenn ich die Heizung von 5 herunterschalte, um zu versuchen, eine den steigenden Außentemperaturen angepasste Raumtemperatur hinzubekommen. Dann erkaltet der Heizkörper bald vollständig und wird ohne erneutes Entlüften nicht mehr warm. Vielleicht auch ein Indiz bei der Ursachensuche?

    Die Mühlen mahlen hier sehr langsam und das Klopfen wird von den involvierten Handwerkern heruntergespielt.
    Gibt es eine Möglichkeit, die Wände von außen schallzudämmen (oder von innen: oben Loch in die Wand hauen und den Hohlraum um das Rohr mit Kalksand oder so auffüllen), so das mir das alles egal sein kann?

    Danke,
    euer Thomas!!
     

    Anhänge:

  6. #6 Thomas1983, 09.04.2019
    Thomas1983

    Thomas1983

    Dabei seit:
    08.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Köln
    Hey liebe Baufreunde!

    An der Pumpe wurde inzwischen ein Proportionaldruck eingestellt und die Pumpenleistung heruntergefahren, wenn ich es richtig verstanden habe. Leider keine Verbesserung.

    Irgendwann habe ich dann mal kräftig gegen die Wand geschlagen und das Klopfen hat sofort aufgehört, wenn auch nur kurz. Der Effekt war bisher jedes Mal reproduzierbar (später habe ich einen Schonhammer benutzt). Da hat sich wohl einer in der Wand versteckt... :)

    Hat dazu jemand eine Idee?

    Vielen Dank,
    euer Thomas!
     
  7. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Wäre die einzige Variante, bei der Rumhämmern auf der Wand Sinn gibt. Mit dem Schlag löst sich die Spannung im Rohr, und es ist erstmal für eine weile Ruhe, bis sich wieder genug Spannung durch Ausdehnung aufgebaut hat.
     
  8. #8 Fred Astair, 09.04.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.204
    Zustimmungen:
    1.020
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Wenn das Rohr klopft - Wand aufklopfen lassen, von dem, der es verzapft hat.
     
  9. #9 Thomas1983, 09.04.2019
    Thomas1983

    Thomas1983

    Dabei seit:
    08.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Köln
    Ist es möglich, dass der Fehler in einer der Wohnungen unter mir liegt, man dort aber gar nichts hört, sondern nur bei mir?
    Oder kann man das ausschließen, wenn da alles ruhig ist?
     
  10. #10 Thomas1983, 12.05.2019
    Thomas1983

    Thomas1983

    Dabei seit:
    08.08.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Köln
    Mittlerweile sind neue Nachbarn eingezogen und es hat sich ein weiteres Problem eingestellt, nämlich sind aus beiden Wohnungen ständig laute, dumpfe Geräusche/Schläge zu hören. Von den seit meinem Einzug insgesamt 4 vorherigen Nachbarn war nie solcher Lärm zu hören und dass nun gleich zwei mutmaßliche Rumpler eingezogen sind, verwundert mich schon etwas. Das Gespräch zu diesem freudigen Thema habe ich bisher noch nicht gesucht...

    In einem anderen Zusammenhang stieß ich auf diesen Thread und anschließend noch das hier, wo von vermindertem Trittschallschutz durch ungünstige Verlegung von Heizungsrohren die Rede ist.

    Könnte sowas durch die Sanierungsmaßnahmen passiert sein, auch in Anbetracht des seit den Arbeiten verstärkten Klopfens des Heizungsrohres?

    Danke euch!!
     
Thema: Heizungsrohr in Wand klopft
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klopfen heizungsrohre

Die Seite wird geladen...

Heizungsrohr in Wand klopft - Ähnliche Themen

  1. Was ist das? Schwarzes Material in der bei Heizungsrohren

    Was ist das? Schwarzes Material in der bei Heizungsrohren: Hallo, wir renovieren gerade ein Haus aus den 60er Jahren und haben die Mauern größtenteils freigelegt. In den Wänden hinter den Heizungsrohren...
  2. Heizungsrohre an Plisterdecke befestigen

    Heizungsrohre an Plisterdecke befestigen: [ATTACH] [ATTACH] Wir sanieren grade das Treppenhaus unseres Altbaus. Die Plisterdecke macht es einem nicht leicht - wir müssen lange...
  3. Abdichten von Heizungsrohr zu Wand

    Abdichten von Heizungsrohr zu Wand: Hi! Wie dichte ich am besten den Anschluss von Ofenrohr (Ölheizung) zu Wandanschluss/Kamin ab? Ich habe gelesen, dass es ein spezielles Silikon...
  4. Heizungsrohre im DG beim Neubau an der Wand entlang gelegt!

    Heizungsrohre im DG beim Neubau an der Wand entlang gelegt!: Hallo, ich bin in der Endphase meines Neubaus in Bremen durch xxxxxxxxxxxx. Ich habe folgende Probleme: 1. Heizungsrohre im DG an der...
  5. Heizungsrohre in der Wand

    Heizungsrohre in der Wand: ...sind nach Aussage meines BT nicht zulässig :confused: , stimmt daß? In dem Fall geht es darum, daß der Heizungsbauer diese auf dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden