Heizungsrohr undicht - notdürftig abdichten?

Diskutiere Heizungsrohr undicht - notdürftig abdichten? im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Mahlzeit! Die Heizung in unserem Sanierungsobjekt hat den letzten Kälteeinbruch leider doch nicht unbeschadet überstanden. An einem Heizkörper...

  1. #1 VollNormal, 31.12.2021
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    861
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Mahlzeit!
    Die Heizung in unserem Sanierungsobjekt hat den letzten Kälteeinbruch leider doch nicht unbeschadet überstanden. An einem Heizkörper tröpfelt es zulaufseitig kurz vor dem Ventil an einer Lötstelle.

    Dieses Jahr werde ich wohl keinen Installateur mehr dazu bewegen können, sich der Sache anzunehmen. Über den Jahreswechsel kämen wir auch grade eben noch mit Schüsselchen unterstellen hin - wenn denn sich das Loch nicht noch weiter auftut.

    Da jetzt die Frage nach einer Not-"Reparatur". Kann ich das irgendwie mit Haushaltsmitteln abdichten? Kaugummi, Klebeband, irgendeine noch beklopptere Idee?

    Material holen klappt leider vor Montag auch nicht mehr ...
     
  2. #2 Fred Astair, 31.12.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.918
    Zustimmungen:
    4.184
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Foto wäre nicht schlecht gewesen.
    Wenn die Heizung eingefroren ist, wird sie vermutlich nicht gebraucht? Dann Wasser ablassen und alles ist gut.
     
  3. #3 Manufact, 31.12.2021
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.813
    Zustimmungen:
    1.351
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Wenn Du 2k Epoxy-Knete hättest...
     
  4. #4 chillig80, 31.12.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    3.715
    Zustimmungen:
    1.571
    Ich hab’s mal an einem Heiligabend mit einer Rohschelle und Isolierband geschafft, ein Löchlein das der Mieter ins Heizungsrohr gebohrt hatte abzudichten, ich mußte den Anlagendruck aber auf knapp 1 Bar senken damit das dicht war…
     
  5. #5 simon84, 31.12.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.713
    Zustimmungen:
    5.049
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Also wenn wirklich keine passenden Werkzeuge vorhanden sind und die Anlage in Betrieb bleiben muss würde ich auch eher Anlagendruck auf Minimum absenken , davon geht zumindest nix kaputt.

    Mehr als mit Rohrdichtband oder Frischhaltefolie einwickeln und z.B. mit Kabelbinder sichern würde ich aber nicht probieren.

    Da ist die Schale/Eimer darunter noch das harmloseste.

    Ansonsten fällt mir einiges ein, was ich in meinem Fundus probieren würde, falls Material vorhanden ist.
    Kaminfeuerzeug, Gasbrenner (Flambierbrenner der Ex Frau), Lötzinn etc etc etc.

    Könnte auch gut sein, dass es schon reicht das nochmal aufzuwärmen damit es wieder dicht wird..

    Aber druckfrei sollte die Anlage bei jeder Aktion sein.....

    Denke persönlich würd ich einfach den Eimer drunter stellen und mich im neuen Jahr drum kümmern.
    Und natürlich ein Auge drauf halten.
     
  6. #6 VollNormal, 31.12.2021
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    861
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Eingefroren war die Heizung während unserer Abwesenheit. Als wir am Dienstag Abend hier ankamen, war die Temperatur um den Gefrierpunkt. In der Woche davor bis -10°C oder sogar noch tiefer.

    Foto kann ich gerne machen, da sieht man aber auch nur die Lötstelle und eventuell noch einen Wassertropfen. Einen Riss kann ich nicht erkennen, ich vermute, dass die Lötstelle von vornherein nicht perfekt war.

    Um das nachzulöten muss wahrscheinlich eh das Wasser raus. Dann soll der Heizer gleich Frostschutz mit einfüllen. Falls ich bis zum 14.01. einen bekomme ...
     
  7. #7 VollNormal, 31.12.2021
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    861
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Ein Mini-Gasbrenner wäre sogar da, Lötzinn auch, aber nur Weichlot. Aber ich hoffe mal, dass es bis Montag nicht schlimmer wird. Wenn ich dann keinen Installateur kriege, kann ich immer noch mich selber dran versuchen.
     
    simon84 gefällt das.
  8. #8 Fred Astair, 31.12.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.918
    Zustimmungen:
    4.184
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    nicht nur druck- sondern vor allem wasserfrei, zumindest bis unterhalb der Lötstelle.

    Bloß nicht!
    Bei Deinen Fähigkeiten fackelst Du noch das Haus ab.
    Wer heutzutage im Winter seine Heizung vollständig ausschaltet...
     
  9. #9 VollNormal, 31.12.2021
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    861
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Da brauchst du gar nichts auszuschalten, wenn ich nicht nach spätestens 5 Stunden ein paar Briketts nachlege, geht die von ganz alleine aus. Leider reicht mein Arm nicht vom Ruhrpott bis hinter Schwerin, dementsprechend war das mit dem Nachlegen nicht so einfach.

    Und was meine Fähigkeiten angeht, die kann ich selber schon ganz gut einschätzen, Dankeschön!
     
    chavove gefällt das.
  10. #10 VollNormal, 31.12.2021
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    861
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Hier mal ein Bild von der inkontinenten Stelle. Das Wasser sammelt sich auf der dem Betrachter zugewandten Seite genau am Übergang vom Rohr zur Muffe.

     
  11. #11 Hanilein, 31.12.2021
    Hanilein

    Hanilein

    Dabei seit:
    10.05.2018
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    165
    Beruf:
    Rentnerelektriker im Unruhestand
    Durch den Frost hat sich schon vermutlich das Kupferohr ein kleines Stückchen aus dem Lötfitting raus gedrückt.
    Durch den Druck könnten dann auch noch die Innereien vom Th. Ventil beschädigt/ verbogen sein.
    Sicherheitshalber sollte der Fitting nebst Ventil erneuert werden.
    Schon deshalb weil dein Arm so kurz ist.:mega_lol:
     
    chavove und simon84 gefällt das.
  12. #12 SpacePutze, 01.01.2022
    SpacePutze

    SpacePutze

    Dabei seit:
    15.06.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Für etwas aufwändigere selbst-Reparaturen kann ich das Sortiment von Gebo empfehlen, da gibt es diverse Schellen Verschraubungen mit denen man an abgeschnittene Rohre adaptieren kann. Die andere Seite dann passend in die Rohrverschraubung einschrauben.
    Falls es mit dem Heizungsbauer länger dauert. Gerade für Kleinigkeiten in kann es ja aktuell oft Mal schwer werden. Bleibt halt einen Bastel Lösung zum Überbrücken.
     
  13. #13 VollNormal, 11.01.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    861
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Der Installateur war heute hier und hat einen Flicken gesetzt. Außerdem Frostschutz eingefüllt.

    Die defekte Lötstelle war wohl von Anfang an Minderwertig. Ringsum der Spalt nur soeben mit Zinn benetzt, dafür hatte sich ein dicker Tropfen unten gesammelt.

    Insgeheim bin ich schon froh, dass meine Fähigkeiten da nicht auf den Prüfstand gekommen sind ...

    IMG_20220111_094529.jpg
     
  14. #14 Fred Astair, 11.01.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.918
    Zustimmungen:
    4.184
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Was macht der beruflich?
    Der hat, weil des Lötens nicht mächtig, sinnloserweise zwei Pressfittings und ein Rohrstück dazwischengeschustert.
     
  15. #15 chavove, 11.01.2022
    chavove

    chavove

    Dabei seit:
    04.12.2020
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    bergisches Land
    Benutzertitelzusatz:
    Techniker
    Mal neugierig frag...
    Was.ist dagegen auszusetzen?
    Besser als Löten? Nicht?
     
  16. #16 VollNormal, 11.01.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    861
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Meinst du, das wäre nicht fachgerecht?
    Wäre Löten einfacher/schneller/billiger gegangen?

    Der Auftrag war: "Mach das wieder dicht!", den hat er nach meiner Ansicht voll erfüllt.
     
    chavove gefällt das.
  17. #17 Fred Astair, 11.01.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.918
    Zustimmungen:
    4.184
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Teurer, hässlicher, überflüssig...
    Ja.
     
    klappradl, simon84 und Manufact gefällt das.
  18. #18 Donpepe, 11.01.2022
    Donpepe

    Donpepe

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    136
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschienbau
    Ort:
    Hamburg
    Moin,

    War da nicht was mit einem Mindestabstand zwischen Pressfittingen? Bis 28er Rohr 10mm wenn ich mich nicht irre…

    Gruesse
     
Thema: Heizungsrohr undicht - notdürftig abdichten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie kann man ein heizungsrohr abdichten

Die Seite wird geladen...

Heizungsrohr undicht - notdürftig abdichten? - Ähnliche Themen

  1. Heizungsrohr im Bad verrostet

    Heizungsrohr im Bad verrostet: Hallo zusammen, Ich hab alle Rohre im Bad bis auf die Heizungsrohre austauschen lassen.Bitte schaut Euch nebenbei den Knuddelmuddel (Leitungen...
  2. Heizungsrohre undicht?

    Heizungsrohre undicht?: Hi! Ich habe eine Souterrain Wohnung mit rd. 50m², in einem Wohnhaus mit rd. 25 Einheiten. An einer meiner Heizungen ist ein Manometer...
  3. Undichte Heizungsrohre unter Estrich - genau eingrenzbar?

    Undichte Heizungsrohre unter Estrich - genau eingrenzbar?: Hallo, in unserem ca 60qm Keller ist an einigen Stellen der Estrich recht feucht (Messwerte mit dieelketrischem Messgerät 90-120 Digts) feucht,...
  4. Heizungsrohr undicht im Mauerwerk

    Heizungsrohr undicht im Mauerwerk: Hallo, in unserem MFH muss ein Heizungsrohr im DG eine Leck haben. Wenn man Wasser nachfüllt, sinkt der Druck in kurzer Zeit z.B., von 1,5...
  5. Undichtigkeit ind den Heizungsrohren

    Undichtigkeit ind den Heizungsrohren: Hallo, wer weiß Rat ? Irgendwo im Haus ist ein, unter dem Estrich liegendes Heizungsrohr, undicht. Die Außenwand ist schon naß. Die Heizkörper in...