Heizungsrohre Dämmen - aber wie?

Diskutiere Heizungsrohre Dämmen - aber wie? im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, entschuldigt, dass ich erneut ein Thema erstelle, aber bei uns gibt es natürlich so einige Dinge, die anfallen. Bei unserem...

  1. #1 BlackFlag, 12. März 2013
    BlackFlag

    BlackFlag

    Dabei seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Würzburg
    Hallo zusammen,

    entschuldigt, dass ich erneut ein Thema erstelle, aber bei uns gibt es natürlich so einige Dinge, die anfallen. Bei unserem Haus aus 1961 wird annähernd alles erneuert. Lediglich die Heizungsrohre wollen wir eventuell belassen, da unser Installateur keinen Bedarf sieht. Die Steigleitungen verlaufen meist in der Außenmauer und werden in einem in die Wand geschlagenen Schlitz geführt und sind lediglich mit Papier umwickelt. Wir werden zudem die Heizungsnischen schließen, um zumindest diese Kältebrücke anzustellen; nun sind uns natürlich auch die Kanäle, in denen die Rohre verlaufen, ein Dorn im Auge. Auch hier haben wir nur wenig Wand nach außen und würden gerne dämmen. Der Plan wäre, die Schächte mit Glaswolle zu füllen und die Rohre zuvor mit Dämmaterial zu umwickeln. Eine Idee wäre auch, lediglich kleine Bereiche der Wand zu öffnen (davor sind Rigipsplatten, die natürlich danach verspachelt werden müssen) und mit einem "Einfüllstutzen" Isolierschaum einzuspritzen. Was ich so lese, ist das aber eher eine Schnapsidee.
    Natürlich steht auch der komplette Austausch der Rohre zur Debatte, jedoch hört sich das nach einer großen Sache an. Verbaut wird übrigens eine Gas Brennwerttherme. Was könnt Ihr mir hier raten? Heizungsschächte in der Wand dämmen? Rohre komplett rausschmeißen? Die paar Meter in der Wand einfach ohne Dämmung laufen lassen?

    Herzlichen Dank für Eure Hilfe
    Beste Grüße
    Sebastian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tanzbaer

    tanzbaer

    Dabei seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Oberursel
    Guck dir mal die Diskussionen der letzten Tage an, da hatten wir das schonmal.

    Mein Haus hat ähnliches Baujahr, ich habe alle entfernen lassen. Die Durchmesser sind gigantisch, nicht gedämmt, da tust Du dir bei einer neuen Anlage vermutlich keinen Gefallen. Bei mir waren die eingemauert, wenn bei dir nur Gipskarton davor ist, kommst Du doch relativ einfach ran.
     
  4. #3 BlackFlag, 12. März 2013
    BlackFlag

    BlackFlag

    Dabei seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Würzburg
    Super, danke für den Hinweis, werde ich mir gleich ansehen!!
     
Thema: Heizungsrohre Dämmen - aber wie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. isolierschaum für heizungsrohre

Die Seite wird geladen...

Heizungsrohre Dämmen - aber wie? - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  2. Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich

    Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich: Hallo, folgendes problem: Wir haben hier eine Garage bzw. Gerätlager (ca. 3x10m, 60/70iger Jahre, Tor bleibt immer offen!)oder Wie man es nennen...
  3. Holzständer Garage Dämmen

    Holzständer Garage Dämmen: Servus, ich habe eine Holzständergarage 7,5m auf 6,5m mit einem 4cm Sandwichdach mit 5 Grad Neigung. Die Garage ist direkt mit dem Haus verbunden...
  4. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  5. Garagendecke Betondecke dämmen

    Garagendecke Betondecke dämmen: Hallo zusammen, wir haben am Haus eine Garage mit separaten Eingang und möchten diese als Hobbyraum umfunktionieren. Die Innen-u. Außenwände sind...