Heizungsrohre in ~22cm Außenwand verlegt

Diskutiere Heizungsrohre in ~22cm Außenwand verlegt im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo an die Fachmänner, In meinem Einfamilienhaus von 1904 wurden vor einiger Zeit im Zuge einer Renovierung aus optischen Gründen die...

  1. #1 Holyrix, 06.06.2020
    Holyrix

    Holyrix

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektro Großfachhandel
    Ort:
    Rhein Main Gebiet
    Hallo an die Fachmänner,

    In meinem Einfamilienhaus von 1904 wurden vor einiger Zeit im Zuge einer Renovierung aus optischen Gründen die Heizungsrohre auf Empfehlung des Heizungsbauers in die Wand verlegt, davor waren sie "Aufputz".

    Die Wand dürfte aus zwei Reihen Backstein Bestehen so wie ich das sehe..ca. 22cm dick. Teilweise wurde eine Reihe Backstein komplett weggehauen .. oder mind. Jedoch beschädigt.
    Siehe Anhang.

    Ich mache mir nun ständig Gedanken um die Statik des Hauses da ich nach etwas Recherche gelesen habe, es sei nur ein horizontal " Schnitt" in der Wand von ~1,5m erlaubt... Bei mir erstrecken sich die Heizungsrohre in der Wand aber nun über die gesamte Ostseite sowie die halbe Nord / Süd Seite
     

    Anhänge:

  2. #2 simon84, 06.06.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.418
    Zustimmungen:
    2.342
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    naja was willst machen ? Raus reißen und aufputz verlegen ?

    wie sind deine Abwasser Rohre verlegt ?
     
  3. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    333
    Ist das der aktuelle Zustand auf dem Bild oder wurde das bereits verputzt? Da würde ich mir aber auch so meine Gedanken machen. Bei solch alten Häusern werden die Wände in der Regel nur noch durch das Eigengewicht zusammengehalten. Ist aus der Ferne schwer zu beurteilen ob die Statik nun gefährdet ist. Wenn du wieder ruhig schlafen willst dann bestelle einen Gutachter der sich das genauer anschaut.
     
  4. #4 Holyrix, 06.06.2020
    Holyrix

    Holyrix

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektro Großfachhandel
    Ort:
    Rhein Main Gebiet

    Die Abwasserrohre laufen eher zentral im Haus und haben mit der Aussenwand wenig zu tun.

    Ja es ist seit längerem verputzt, die erneuten Gedanken daran entstanden nun weil ein neues Dach+Dachstuhl geplant ist. Dadurch kommt es zwangsläufig zu einer neuen Verteilung des Gewichts und durch Dachdämmung wahrscheinlich auch einem höheren Gewicht, welches auf dem 1.Stock lastet. ( Bild betrifft 1. Stockwerk ( nur 1.stockwerk))

    Danke für die schnellen Antworten. Ein schönes Wochenende noch
     
  5. #5 Fred Astair, 06.06.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.978
    Zustimmungen:
    2.001
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Zu Recht.
    Besorg Dir einen Tragwerksplaner, der Dir ein Sanierungskonzept erstellt und lass den Heizungspfuscher schon mal sein Erspartes zusammenkratzen.
     
  6. #6 simon84, 06.06.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.418
    Zustimmungen:
    2.342
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Verstanden ! Naja wenn du es genau wissen willst, dann dem Architekt und dem Statiker welcher die Aufstockung geplant hat die Fotos zeigen.
    Zur Not müsste das eben wieder freilegt werden, die Schlitze ausbetoniert und dann die Rohre anderweitig Aufputz bzw. in einer Verkofferung in der Ecke verlegt werden.

    Ich fragte wegen den Abwasserrohren deshalb, weil die gerne im Altbau auch einfach eingestemmt wurden und ja wesentlich dicker sind als die Heizungsrohre.
     
  7. #7 Holyrix, 07.06.2020
    Holyrix

    Holyrix

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektro Großfachhandel
    Ort:
    Rhein Main Gebiet
    Guten Morgen,

    Danke für Ihre Meinung
    Ich habe soeben einem Ingenieurbüro für Tragwerksplanung in meiner Nähe ( Rhein Main Gebiet ) die Situation geschildert und warte nun auf Rückmeldung.
     
  8. #8 Holyrix, 07.06.2020
    Holyrix

    Holyrix

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektro Großfachhandel
    Ort:
    Rhein Main Gebiet
    *leider habe ich hier unter dem Reiter "Neubau" mein Thema reingesetzt, falls nötig und sinnvoll - dürfte ein Admin mein Beitrag/Fragen auch zu -> Altbau / Sanierung verschieben. =(
     
Thema:

Heizungsrohre in ~22cm Außenwand verlegt

Die Seite wird geladen...

Heizungsrohre in ~22cm Außenwand verlegt - Ähnliche Themen

  1. Asbestpappe am Heizungsrohr?

    Asbestpappe am Heizungsrohr?: Ich bin vor einem Jahr mit meinem Mann und unseren zwei Kindern in das Haus gezogen, in dem er aufgewachsen ist, seine Mutter hat es uns zur...
  2. Wand verputzen - Heizungsröhre

    Wand verputzen - Heizungsröhre: Servus, Ich möchte gerne ein Teil der Wand selber verputzen (Ziel ist glatte Wand), da wo die Heizungsröhre laufen, siehe Bild. Mit welchem Putz...
  3. Heizungsrohre zum Boden abdichten

    Heizungsrohre zum Boden abdichten: Hallo, wir haben Heizungsrohre aus Stahl (innen roh, außen verzinkt), welche aus dem Boden kommen und zum Hahnblock vom Flachheizkörper reichen....
  4. Isolation der Heizungsrohre im Hobbyraum

    Isolation der Heizungsrohre im Hobbyraum: Hallo zusammen, unser Sohn möchte den Hobbyraum beziehen ... daher möchte ich vorab gerne eine Einschätzung haben, wie mit den Heizungsrohren am...
  5. Heizungsrohre / Wasserrohre im Estrich verlegen

    Heizungsrohre / Wasserrohre im Estrich verlegen: Aufgrund einer Installation einer Gastherme für die Heizungen und Heißwasser wurden im Badezimmer Zu- und Abläufe im Boden verlegt. Der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden