Hersteller hat falschen Kleber für Putzplatten genommen: Risse in Fassade

Diskutiere Hersteller hat falschen Kleber für Putzplatten genommen: Risse in Fassade im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Bei allen unseren Rafftstorekästen (Jalousiekästen) haben sich bereits im ersten Jahr die Putzplatten gelöst. Der Hersteller hat uns mitgeteilt,...

  1. zwma01

    zwma01

    Dabei seit:
    26.06.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Mannheim
    Bei allen unseren Rafftstorekästen (Jalousiekästen) haben sich bereits im ersten Jahr die Putzplatten gelöst.
    Der Hersteller hat uns mitgeteilt, er habe den falschen Klebstoff verwendet, bzw. diesen nicht ausreichend getestet. Das Ausdehnungsverhalten der XPS Putzplatten hatte man nicht beachtet bzw. auch nicht gekannt.
    Unsere Fassade weist ca. 30 cm lange Risse rechts und links der Putzplatten auf.

    Nach der Aussage des Herstellers sind wir nun um so überraschter, dass der Hersteller sich nun weigert die Instandsetzung der Fassade zu übernehmen. Stattdessen werden sonstige Mängel im Putz angeführt.
    Der Hersteller hat noch ein Gutachten anfertigen lassen. In diesem Zusammenhang hat der Hersteller unsere Fassade noch weiter beschädigt. Der Hersteller erwartet nun von uns eine Kostenbeteiligung an diesem Gutachten.
    An den Fensteröffnungen ohne Raffstores / Jalousien sind jedoch keine Risse.

    Das scheint kein Einzelfall gewesen zu sein.
    Um so erstaunlicher auch, dass der Hersteller seine Kunden nicht frühzeitig auf dieses Problem aufmerksam gemacht hat.

    Wer hat noch solche Probleme mit Fassadenrissen infolge gelöster Putzplatten?
     
  2. #2 Andybaut, 09.02.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    zu den Putzplatten kann ich nichts sagen.

    Aber ein Gutachten, dass von einer Partei in Auftrag gegeben wurde ist auch von dieser Partei zu tragen.
    Vor Gericht würde es ein unparteiisches Gutachten geben, dessen Kosten evtl. von einer oder beiden Seiten zu tragen ist.
     
  3. #3 Gast943916, 09.02.2017
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    da hilft kein Forum, sondern nur ein guter BAUFACHanwalt
     
Thema:

Hersteller hat falschen Kleber für Putzplatten genommen: Risse in Fassade

Die Seite wird geladen...

Hersteller hat falschen Kleber für Putzplatten genommen: Risse in Fassade - Ähnliche Themen

  1. Alter Ziegel - Und Nun? Wärmeleitfähigkeit? Hersteller?

    Alter Ziegel - Und Nun? Wärmeleitfähigkeit? Hersteller?: Hallo Zusammen, wir haben uns vor kurzem ein menge Arbeit gekauft und sind dabei Ideen für den Umbau zu sammeln. Allerdings stecken wir nun schon...
  2. Multisplit welcher Hersteller / Qualitätsunterschiede

    Multisplit welcher Hersteller / Qualitätsunterschiede: Hallo, ich finde es schwierig herauszufinden welche Qualität Klimaanlagen verschiedener Hersteller haben. "Nutzererfahnungen" im Netz sagen meist...
  3. Zewotherm als Hersteller, welche Erfahrungen?

    Zewotherm als Hersteller, welche Erfahrungen?: Hallo! mein Handwerker empfiehlt mir als Hersteller die Produkte vom Zewotherm zu nehmen für Fußbodenheizung sowie Wasserrohre (Verbundsrohre)....
  4. Herstellen des Traufstreiifen, Abdichtung am Haus

    Herstellen des Traufstreiifen, Abdichtung am Haus: Hallo zusammen, mein GU möchte, dass ich vor Auftrag des Außenputz zuerst den Traufstreifen rund um das Haus anlege. Hier habe ich eine Frage zur...
  5. Abdichtung Kellerboden - welches Material, wie Wandanschluss herstellen?

    Abdichtung Kellerboden - welches Material, wie Wandanschluss herstellen?: Guten Morgen zusammen, ich möchte auf unseren Rohfußboden eine Sperre gegen aufsteigende Feuchtigkeit aufbringen. Gedacht hatte ich dabei an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden