Hilfe Außenputz Schichtstärke Mangel??!

Diskutiere Hilfe Außenputz Schichtstärke Mangel??! im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe eine monolithische 36,5er Porenbetonwand. Der Verputzer hatte ein System vorgeschlagen, was mir neu war, aber tatsächlich vom...

  1. Maaks7

    Maaks7

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    ich habe eine monolithische 36,5er Porenbetonwand. Der Verputzer hatte ein System vorgeschlagen, was mir neu war, aber tatsächlich vom Putzhersteller so zugelassen: 6-8mm Grundputz (mineralischer Dünnschichtputz) + vollflächig Gewebe + 2mm Scheibenputz. Nun ist der Grundputz soweit drauf, paar Abzüge für etwas schiefe Laibungen (nicht ganz 90 Grad), aber kann ich mit leben. Wo ich aber unglücklich bin, ist die abgesprochene Schichtstärke. Ich habe eindeutig mit ihm 8mm abgesprochen, nun war ich etwas skeptisch als ich gesehen habe, dass sie die Schichtstärke eher nach Gefühl abschätzen bzw. sich grob an dem Materialverbrauch orientieren. Ich habe jetzt 5 stellen mit dem Teppichmesser aufgekratzt und 3-5mm gemessen... :-( was sagt ihr nun? Soll ich auf Nachbesserung bestehen? Wenn ja, dann "einfach" noch 3mm überall raufputzen? Hoffe es ist noch zu retten....

    Danke für alle hilfreichen Tipps
     
  2. jcan

    jcan

    Dabei seit:
    29.03.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    NRW
    Es hat schon seinen Grund, warum ein Hersteller Mindestputzdicken vorgibt. Wenn 8 mm abgesprochen sind, würde ich auch 8 erwarten.
    Ich persönlich bin kein Freund von Dünnlagenputzen. Irgendwie ist das ja auch ein Schutz. Der Scheibenputz deckt ja nicht komplett ab und mit 3 mm Putz auf einem Porenbeton würde ich mich nicht so wohl fühlen.
    Normalerweise sind das ja oft Klebearmierungsmörtel. Da kann man dann noch eine Schicht aufziehen. Wenn jetzt 3 mm halten, halten die auch nochmal.

    Ansprechen würde ich das also schon. Gibt es keine externe Bauleitung?
     
  3. Maaks7

    Maaks7

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    5
    Danke für die Antwort. Für mich klang der Vorschlag des Verputzers mit dem Dünnlagenputz erstmal gut, weil die Fassade mechanisch härter und unempfindlicher ist als mit einem Leichtputz. Vielleicht war das am Ende keine gute Entscheidung, aber nun ist es eigentlich zu spät. Eine externe Bauleitung gibt es nicht, das bin ich. Nicht jeder Bau bzw. in meinem Fall Anbau hat immer einen externen Bauleiter ;-)
     
Thema:

Hilfe Außenputz Schichtstärke Mangel??!

Die Seite wird geladen...

Hilfe Außenputz Schichtstärke Mangel??! - Ähnliche Themen

  1. Garagetor Abeichtung/Wassereintritt bitte um Hilfe

    Garagetor Abeichtung/Wassereintritt bitte um Hilfe: Hallo, Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Meine Garage besteht aus einer Betonbodenplatte. Diese ist gefliest. An der Stirnseite ist...
  2. Viele kleine Haarrisse im Silikatfarben-Anstrich im Außenbereich – Brauche Hilfe!

    Viele kleine Haarrisse im Silikatfarben-Anstrich im Außenbereich – Brauche Hilfe!: Hallo, haben viele Haarrisse im Silikat Farbanstrich im Außenbereich an einer Treppenmauer. An was liegt das? Haben die Mauer vorher mit...
  3. Bitte um Hilfe bei Außenputz für Neubau

    Bitte um Hilfe bei Außenputz für Neubau: Hallo liebe Internetgemeinde, ich habe gerade folgendes Problem bei unsem Neubau: Wir haben einen Bauträger mit dem Hausbau beauftragt, da...
  4. Hilfe bei Bestimmung der Materialart eines Außenputzes

    Hilfe bei Bestimmung der Materialart eines Außenputzes: Hallo, ich bitte hiermit um die Bestimmung einer Sockel-Putzschicht im Außenbereich. Gern benutze ich sonst die Suche in Foren, doch vieles Lesen...
  5. Brauche dringend Hilfe beim Aussenputz

    Brauche dringend Hilfe beim Aussenputz: Ein Hallo an alle, Der Rohbau meiner Doppelgarage ist beinah fertig. Den Rohbau habe ich in Eigenleistung erstellt, den Aussenputz möchte ich...