Hilfe: Dampfbremse im 1.DG. an eingemauerte Deckenbalken anschließen

Diskutiere Hilfe: Dampfbremse im 1.DG. an eingemauerte Deckenbalken anschließen im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich benötige dringend eine gute Idee, wie ich die Dampfsperre im 1. Dachgeschoß auf dem Boden anschließen soll, da die...

  1. #1 Schlommi, 21.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2019
    Schlommi

    Schlommi

    Dabei seit:
    21.05.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich benötige dringend eine gute Idee, wie ich die Dampfsperre im 1. Dachgeschoß auf dem Boden anschließen soll, da die Deckenbalken eingemauert sind.
    Wie soll ich das jemals dicht bekommen?

    Die Deckenbalken sind mit Schlackensteinen ausgemauert.
    Wo die Deckenbalken auf den Außenmauern aufliegen, ist der Zwischenraum jedoch mit Ziegelsteinen uns "sandigem" Mörtel ausgemauert. Diese sind jedoch nicht mehr fest und können leicht herausgenommen werden.
    Die Deckenbalken liegen auf einem Holzbalken (vermutlich Fußpfette?) der auf den Ziegel-Außenmauern liegen.
    Geplant sind Holzdielen, die direkt auf die Deckenbalken geschraubt werden.

    Die Idee eines unserer Handwerker, dass wir ein nur Brett quer auf die Deckenbalken schrauben sollen, auf dem dann die Dampfbremse angeschlossen wird, erscheint mir nicht logisch, weil sich dann der warme Luftstrom unter diesem Brett hindurch seinen Weg entlang der Deckenbalken (durch das undichte Ziegelmauerwerk) nach außen sucht, dort kondensiert und langfristig die Deckenbalken schädigt. Oder?

    Gibt es eine Möglichkeit den Zwischenraum zwischen den Deckenbalken langfristig dicht zu bekommen?

    Auf dem Foto sind die eingemauerten Deckenbalken zu sehen. Zwischen 2 Deckenbalken habe ich die Ziegelsteine entfernt um mehr Details zeigen zu können.

    Noch etwas zum Dach:
    Die 10er Sparren sind mit 14er Sparren von außen aufgedoppelt worden.
    Die Unterspannbahn und die Dachsteine sind neu.

    Bitte um Hilfe, wer kann mir helfen?

    Bitte auch hier mal schauen:
    Die nächste Frage ist, wie ich die Dampfbremse im DG um Mittelpfette und Kehlbalken herumbekomme bzw. anschießen kann. Dazu habe ich aber ein separates Thema aufgemacht:
    Dampfsperre an Kehlbalken und Mittelpfette anschließen


    Herzlichen Dank & viele Grüße
    Schlommi

    IMG_3223.jpg IMG_3224.jpg
     
  2. #2 Schlommi, 28.05.2019
    Schlommi

    Schlommi

    Dabei seit:
    21.05.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    hat keiner eine Idee oder einen Vorschlag?
    VG
    Schlommi
     
  3. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    110
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Ich glaube, alles was uns eingefallen ist, steht bereits in deinem anderen Thema.
     
  4. #4 Schlommi, 31.05.2019
    Schlommi

    Schlommi

    Dabei seit:
    21.05.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo "arch",

    die Antworten zu meine anderen Frage, passen doch hier nur bedingt.
    Die Idee mit der flüssigen Dampfbremse könnte jedoch auch hier relevant sein - ... da bin ich bereits mit Fa. pro clima im Gespräch.

    Hier geht es doch darum wie ich die Folie auf dem Boden an die Holzbalken und die gemauerten Steine anbringe.
    Die Ziegelsteine, die zwischen die Deckenbalken gemauert sind, sind nicht mehr fest. Der 120 Jahre alte Sandmörtel hält die Steine nur noch bedingt zusammen und die warme Innenluft kann zwischen den Steinen hindurch - ... oder zwischen Stein und Holzbalken hindurch und kondensiert dann dort.

    Ich habe daher extra ein Foto gemacht, in dem ein Balkenzwischenraum mit eingemauerten Steinen sowie ein Balkenzwischenraum ohne eingemauerte Steine zu sehen ist.

    Für mich ist sind da noch ganz viele Fragen:
    Mauer ich die Zwischenräume neu und ordentlich aus? ... mit welchem Mörtel hält das Dauerhaft? ... wie bekomme ich das dann auch dauerhaft luftdicht?
    ... oder ...
    Nehme ich alle Steine zwischen den Holzbalken raus? ... welches Material bringe ich dann dort ein, damit es dauerhaft luftdicht ist? ... verträgt sich das mit dem Holzbalken?
    ... oder ...
    Gibt es ein flüssiges Füllmaterial, dass ich zwischen die Balken gießen kann? ... ist das dauerhaft flexibel und verträgt sich das mir dem Holz?
    ... oder ...
    Wie bringe ich - nachdem die Balkenzwischenräume dicht sind - die Dampfbremsfolie auf Holzbalken und der Füllung zwischen den Holzbalken an?

    Denke ich zu kompliziert?

    Bitte weiterhin um Hilfe und Tipps


    Vielen Dank und viele Grüße
    Schlommi
     
Thema:

Hilfe: Dampfbremse im 1.DG. an eingemauerte Deckenbalken anschließen

Die Seite wird geladen...

Hilfe: Dampfbremse im 1.DG. an eingemauerte Deckenbalken anschließen - Ähnliche Themen

  1. SD Wert Dampfbremse - bitte dringend um Hilfe

    SD Wert Dampfbremse - bitte dringend um Hilfe: Hallo, ich bin neu hier und habe mich hier angemeldet, weil ich dringend Rat bräuchte! Im OG unseres EFH (Bj. 1991) habe ich in den letzten...
  2. Holzdecke von 1930 dämmen: Dampfsperre oder Dampfbremse oder gar nichts: HILFE!!!!

    Holzdecke von 1930 dämmen: Dampfsperre oder Dampfbremse oder gar nichts: HILFE!!!!: Hallo, wir brauchen dringend Rat!!!! Wir wollen unseren Dachboden mit Holzweichfaserplatten dämmen. Jetzt hören wir immer mehr Meinungen bzgl....
  3. Newbie braucht Hilfe bei Laminat !

    Newbie braucht Hilfe bei Laminat !: Hallo ! Ich bin kurz davor Laminat in meinem Wohnzimmer zu verlegen. Hier das Szenario: - Altes Haus - sicher 20 bis 30 Jahre alt. (Weiß...
  4. Hilfe! Bin verwirrt! Thema: Zwischensparrendämmung und Dampfbremse

    Hilfe! Bin verwirrt! Thema: Zwischensparrendämmung und Dampfbremse: Sorry, ich möchte wirklich nicht nerven, aber nachdem ich verschiedene Meinungen gehört, und Beiträge gelesen habe, bin ich total unsicher und...
  5. Hilfe: Dampfsperre oder Dampfbremse ?

    Hilfe: Dampfsperre oder Dampfbremse ?: Ich brauche bitte kurz mal (rasch) Hilfe zu folgender Problemstellung: Mein Dach besteht aus folgender Konstruktion: -Pultdach mit 9 Sparren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden