Hilfe! PAK-Kleber, Kind etc hat geholfen!

Diskutiere Hilfe! PAK-Kleber, Kind etc hat geholfen! im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich bin gerade "sehr" aufgelöst und mache mir sehr grosse Sorgen! Wie vielleicht einige wissen, haben wir uns ein Haus gekauft (Baujahr...

  1. #1 TimTayler, 17.08.2007
    TimTayler

    TimTayler

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbegrafiker
    Ort:
    Kandel
    Hallo,

    ich bin gerade "sehr" aufgelöst und mache mir sehr grosse Sorgen! Wie vielleicht einige wissen, haben wir uns ein Haus gekauft (Baujahr 1957) und nun sind wir damit beschäftigt, dass Haus komplett zu sanieren (komplett entkernen) - im Zuge dieser Maßnahmen, haben wir in den vergangenen beiden Tagen die Parkettböden rausgerissen - darunter befindet sich eine Art Bitume (Teer) und es stinkt "wahnsinnig" es beisst auf die Dauer in der Nase.
    Gestern abend hatte ich unglaubliche Kopfschmerzen, was ich darauf zurückführe - aber das schlimmste - mein Sohn wollte natürlich helfen und so hat er mit geholfen den Boden rauszuklopfen etc bis heute ein Freund von mir kommt und sagt "Hui, das sieht mir verdammt nach PAK-haltigem Zeug aus, dafür spricht das es so in der Nase beisst"...

    Nun habe ich über PAK im Netz gelesen und es scheint ja wirklich ein gefährlicher Stoff zu sein, welcher u.a Krebs verursachen kann.

    Mein Sohn darf nun garnichtmehr auf die Baustelle, seit ich dies nun weiss, aber ich kann nur HOFFEN das ich IHN, meine Frau, Freunde etc nun nicht evtl. dauerhaft geschädigt habe - bin nun wirklich sehr beunruhigt und aufgewühlt!

    Eine andere Frage...wer kennt eine Firma im Raum 76xxx (z.B Karlsruhe, Landau etc) welche auf die Beseitung etc spezialisiert ist - denn ich möchte nun auch nichtmehr rein, bis dieses geklärt ist! Im weiteren lässt sich der Belag "NICHT" lösen. Lediglich der Teil, welcher an der unterseite des Parketts hängt und "vereinzelt" hoffnungslos kleine Stückchen mit einem Scharber...

    Ich möchte nun aber natürlich gerne im Haus vorankommen, daher muss dies nun schnell beseitigt werden...

    Wer kann mir da bitte weiterhelfen...

    Gruss
    Alexander
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Tja,

    böse Falle!

    Die "Volkswohnung" in KA hat diverse Wohnungen jener Baujahre (der ehemaligen US-Siedlung am alten Heinkel-Flugplatz in der Nordstadt) derart PAK-sanieren lassen. Die sollten Dir eigentlich die Firma nennen können, welche das (wie ich weiß, erfolgreich, aber nicht billig...) erledigt hat.

    Volkswohnung GmbH
    Ettlinger-Tor-Platz 2
    76137 Karlsruhe
    0721/3506 - 0
     
  3. #3 TimTayler, 18.08.2007
    TimTayler

    TimTayler

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbegrafiker
    Ort:
    Kandel
    Vielen Dank,

    dort werde ich mal anrufen und mich kundig machen!
    Aber wie sieht das nun allgemein aus, kann ich nicht mit entsprechendem Atemschutz mit den Arbeiten (entkernen) fortfahren ? Denn jetzt haben meine Freunde noch Urlaub und man könnte in diesem Zeitraum noch einiges erledigen.

    Grüssle
    Alexander
     
  4. #4 VolkerKugel (†), 18.08.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Solange ...

    ... Du nicht genau weißt, was das für ein Zeug genau ist (die Bandbreite der Polizyklischen Aromatischen Kohlenwasserstoffe ist ziemlich groß) wäre ich da sehr sehr vorsichtig.

    Ruf´ am Montag früh bei der Adresse an die Julius Dir gegeben hat und geh´ denen so lange auf den Wecker, bis Du was erreicht hast.
     
  5. #5 Ingo Nielson, 18.08.2007
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    du willst doch nicht allen ernstes so etwas in eigenleistung mit hilfe von freunden sanieren? :irre
    mal abgesehen davon, dass die freunde sich wohl kaum für so etwas zur verfügung stellen, wenn sie von der gefahr wüssten, ist dringend anzuraten, so etwas den fachleuten zu überlassen.
    nähere auskünfte erteilen die berufsgenossenschaften.
    http://www.gisbau.de/service/brosch/pak.pdf
     
  6. JoSeb

    JoSeb

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Am besten..

    grad den Estrich mitrausreißen, denn den PAK-Kleber restlos zu lösen ist schier unmöglich, kann aber nur von einer Fachfirma durchgeführt werden unter Verwendung von Schutzkleidung und Atemschutzmasken, und natürlich die Entsorgung, das Zeug kann man nicht einfach in den Müll schmeißen.

    Nach Abschluss der Arbeiten sollte eine Luftmessung durchgeführt werden. Diese Art der Parkettverklebung wurde hauptsächlich in den 50-iger Jahren ausgeführt, in den alten Wohnsiedlungen der Amerikaner ist dieses Zeug überall dringewesen.
    Permanent gut Lüften, damit der Geruch wegzieht.
     
Thema: Hilfe! PAK-Kleber, Kind etc hat geholfen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pak kleber

    ,
  2. pak kleber abfräsen

    ,
  3. pak kleber entfernen

    ,
  4. klber aus 60er stinkt,
  5. teerpech klebstoff abfräsen,
  6. pak entfernen kosten,
  7. pak kleber behandeln
Die Seite wird geladen...

Hilfe! PAK-Kleber, Kind etc hat geholfen! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe!!! Asbesthaltige Fensterbank? Brauche Expertenrat bitte

    Hilfe!!! Asbesthaltige Fensterbank? Brauche Expertenrat bitte: Ich bitte alle Experten um Einschätzung ob diese fensterbänke asbesthaltige sein könnten? Baujahr des Hauses ist 1976. Vielen Dank im Voraus. Nina
  2. Brauche Hilfe, Badezimmer

    Brauche Hilfe, Badezimmer: Hallo, also irgendwie kriege ich das nicht so hin. Mein Badezimmer ist 220 x 165 cm und bin beim renovieren, und würde gerne eine Walk-In-Dusche...
  3. Hilfe! Belastbarkeit von Feinsteinzeug auf Stelzlager!

    Hilfe! Belastbarkeit von Feinsteinzeug auf Stelzlager!: Hallo ihr Lieben! Ich bin etwas ratlos und neu hier. Ich hoffe, dass ich hier richtig bin und mir jemand helfen kann. Wir haben vor einem Jahr...
  4. Hilfe bei Natursteinverblender (Kleber)

    Hilfe bei Natursteinverblender (Kleber): Hallo, kurz zum Projekt. Eltern besitzen ein knapp 20 Jahre altes Gartenhaus (dient nur als Unterstand für diverse Geräte und Werkzeuge)....
  5. Hilfe anstatt Plansteine werden Klimaleichtblöcke verwendet, mörteln statt kleben

    Hilfe anstatt Plansteine werden Klimaleichtblöcke verwendet, mörteln statt kleben: Hi dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum und hatte bisher immer nur hier rum gestöbert. Wir sind bzw. lassen momentan unseren Rohbau...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden