Hilfe!! Randstreifen falsch installiert!

Diskutiere Hilfe!! Randstreifen falsch installiert! im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, bin neu hier und hoffe sehr auf eure Hilfe. Haben in der letzten Woche unseren Estrich bekommen (über FBH). Fließestrich auf Sandbasis....

  1. Katriin

    Katriin

    Dabei seit:
    31. Juli 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestelle
    Ort:
    Fulda
    Hallo, bin neu hier und hoffe sehr auf eure Hilfe.

    Haben in der letzten Woche unseren Estrich bekommen (über FBH). Fließestrich auf Sandbasis. Die Dämmung und der Randstreifen wurde wie empfohlen installiert, bis auf das große Manko, dass der Randstreifen getackert wurde und dies zudem auf Höhe des Estrichs. Nachher ist man wie so oft schlauer, denn die Tackernadeln wirken wohl als Schallbrücke, sodass der Raum (ca. 50 qm) nun extrem hallt.
    Unseren Estrichbauer werden wir leider erst in einigen Wochen wieder erreichen (Urlaub). Die Dämmung wurde durch uns installiert; man riet uns, dies mit dem Tacker zu machen, "wäre kein Problem, ginge doch in Eigenleistung"....

    Was kann man nun nachträglich noch tun? Haben daran gedacht hinter dem Randstreifen mit einer dünnen Klinge/Säge die Tackernadeln abzuschneiden um die Schallbrücken so zu unterbrechen. In 3 Tagen wäre der Estrich begehbar dann würden wir dies ggf. versuchen.

    Alternativ mache ich mir Gedanken, ob man den Randstreifen nachträglich austauschen kann, evtl. auch durch eine Fachfirma.
    Bestünde denn die Möglichkeit den Estrich am Rand aufzuflexen und den Randstreifen zu tauschen; geht das??

    Es muss auf jeden Fall etwas passieren, der momentane Schall ist unerträglich und ich bin echt verzweifelt!!
    Hoffe man kann da irgendwas machen.

    Vielen Dank vorab!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Basti2709, 1. August 2016
    Basti2709

    Basti2709

    Dabei seit:
    6. August 2015
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Brandenburg
    So lange keine Möbel drin sind, hallt der Raum in seiner Größe nun mal...

    Bei uns sind die Randdämmstreifen auch getackert worden, übermäßige Schallbelastung ist mir noch nicht aufgefallen. Gibt es hierzu irgendwelche belegbare Quellen? Und würde es dann nicht nur den Trittschall betreffen?
     
  4. lego86

    lego86

    Dabei seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Emden
    der Raum hallt und das soll an den Tackernadeln liegen?:hammer:

    50qm ohne Wandbelagt , ohne Bodenbelag, ohne Möbel

    Geh mal in eine Höhle und ruf dort mal ECHO!!!!!
     
Thema:

Hilfe!! Randstreifen falsch installiert!

Die Seite wird geladen...

Hilfe!! Randstreifen falsch installiert! - Ähnliche Themen

  1. Essigessenz verkocht! Hilfe!!!

    Essigessenz verkocht! Hilfe!!!: Hallo liebes Forum! Ich war so "dumm" und habe mit Essigessenz geköchelt! Seitdem werde ich den Geruch nicht mehr los! Hier der genaue Ablauf:...
  2. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  3. Hilfe bei Suche nach Grundstück

    Hilfe bei Suche nach Grundstück: Hallo zusammen, mein Name ist Jürgen und ich komme aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf. Meine Frau und ich möchten in absehbarer Zeit im...
  4. Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!

    Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!: Hallo zusammen, ich war gerade in meinem Haus um zu schauen, was der Heizungsbauer alles die letzten Tage getrieben hat. Ziel war es, die...
  5. Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt

    Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt: Hallo in die Runde, wir haben ein ziemliches Problem mit unserem Neubau: Vorab evtl. die Vorgeschichte - das eigentliche Problem beschreibe ich...