HILFE ! - Sohle nicht ausreichend dimenensioniert und Höhenversatz

Diskutiere HILFE ! - Sohle nicht ausreichend dimenensioniert und Höhenversatz im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir haben gerade wegen diverser Gründe an einer Stelle unsere Kelleraussenwand wieder geöffnet und dabei uns die ausgeführte...

  1. #1 Hans Herrmann, 29.04.2005
    Hans Herrmann

    Hans Herrmann Gast

    Hallo zusammen,

    wir haben gerade wegen diverser Gründe an einer Stelle unsere Kelleraussenwand wieder geöffnet und dabei uns die ausgeführte
    Sohle angeschaut.

    Aus unserer Sicht sind hier sehr viele Dinge falsch gemacht worden.

    Diese sind:

    - keine Sauberkeitsschicht
    - keine ausreichende Sohlenstärke gemöß Weisse Wannen (min 25cm), sondern nur ca. 21cm, teilweise sogar weniger.
    - Sohle mit Versatz ausgeführt, d.h. in einem Bereich eines Betonllichtschachtes
    wurde die Sohe tiefer betoniert, d.h. Die Sohle stößt mit Versatz gegeneinander,
    so dass nur noch ein überdeckender Bereich von 11-15cm dort ist.
    - dieser Versatz mit unterschiedlichen Höhen wurden dem Statiker
    nicht mitgeteilt, man hat drauflos betoniert.
    - wenn mann sich die beigefügten Bilder anschaut, so sieht es
    für mich aus, dass die Sohle direkt auf eine Mergelschicht betoniert
    worden ist.
    - Teilweise wurde diese Mergelschicht nicht entfernt, so dass die Sohle
    hierdurch beim Betonieren unterschiedliche Höheh aufweisst

    Wir wären dankbar, wenn Sie uns mitteilen könnten, welche Gefahren
    von einer solchen unqualifizierte Ausführung ausgehen ?

    Was können wir als Mängelbeseitigung verlagen ?

    EIn Haus steht bereits komplett auf dem Keller !

    Vielen Dank für Ihre Hilfe,

    Gruss
    Hans Herrmann
     
  2. #2 Hans Herrmann, 29.04.2005
    Hans Herrmann

    Hans Herrmann Gast

    Bilder ? wie einbringen ?

    Hallo zusammen,
    wir kann ich Bilder hochladen ?

    Gruss
    Hans Herrmann
     
  3. #3 Hendrik42, 29.04.2005
    Hendrik42

    Hendrik42 Gast

    registrieren
     
  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    5
    "der" Bilderdienst

    ... zuerst die Bilder danach werd ich mir den Text mal durchlesen :)
     
  5. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    5
    "mmmh"

    das 2te. Bild wirkt komisch ... was ist der Grund für die Ausbrüche oben ???
     
  6. #6 Hans Herrmann, 29.04.2005
    Hans Herrmann

    Hans Herrmann Gast

    2tes Bild

    Hallo Josef,

    zunächst einmal vielen Dank für Deine Hilfe bzgl. der Bilder.

    Das 2te Bild zeigt einen Versatz, d.h. man nehme eine
    Bodenplatten, schneide sie senkrecht durch und verschiebe
    bei Platten so, dass ein Versatz entsteht (natuerlich nur
    sinnbildlich, hier wurde mit unterschiedlichen Hoehen
    betoniert).
    Die Linke Seite stellt die Hauptsohle dar, die linke "abgesenkte"
    Seite die Bodenplatte des Betonlichtschachtes, der
    innerhalb der KG-Umfassungswände liegt.

    Gruss Hans Herrmann
     
  7. #7 Hans Herrmann, 29.04.2005
    Hans Herrmann

    Hans Herrmann Gast

    Korrektur

    Im zweiten Teil des Satzes muss es natuerlich "rechte Seite der Sohle"
    heissen (diese liegt tiefer).

    Zusätzlich sieht man in der Mitte, dass nach meiner
    Ansicht nach auf einem kleinen "Mergelberg" betoniert wurde !

    Gruss
    Hans Herrmann
     
  8. #8 Hans Herrmann, 02.05.2005
    Hans Herrmann

    Hans Herrmann Gast

    ? Keine eine Antwort

    Hallo zusammen, hat den keiner von Ihnen eine Antwort zu den Bildern ?

    Danke Fuer Ihr Feedback,

    Gruss
    HH
     
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    das, was ihnen ein richter zugesteht.
    oder glauben sie, die "baufirma" rückt freiwillig was raus?
     
  10. #10 Hans Herrmann, 04.05.2005
    Hans Herrmann

    Hans Herrmann Gast

    ausgehende Gefahren von dieser Ausführung für das Bauwerk

    Hallo zusammen,

    vielleicht kann uns ja jemand etwas zum Thema Gefahren sagen ?

    Welche Dinge können mit der Zeit passieren bei so einer Ausführung ?

    Es geht auch darum unserem Rohbauer mitzuteilen, welche Gefahren
    wir sehen.

    Vielen Dank für Ihre Hilfe,

    Gruss
    HH
     
Thema:

HILFE ! - Sohle nicht ausreichend dimenensioniert und Höhenversatz

Die Seite wird geladen...

HILFE ! - Sohle nicht ausreichend dimenensioniert und Höhenversatz - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Rhepanol FK Dach Leck

    Hilfe! Rhepanol FK Dach Leck: Moin alle zusammen, Ich habe vor einigen Tagen einige Löcher in der Rhepanol Matte aufm Dach entdeckt. Es ist schon einges an Wasser...
  2. Hilfe vor dem Kauf: Fertighaus mit Rissen in der Geschossdecke

    Hilfe vor dem Kauf: Fertighaus mit Rissen in der Geschossdecke: Hallo zusammen. Da ich neu hier bin, entschuldige ich mich vorweg, sollte der Beitrag falsch platziert sein. Wir überlegen, ein Fertighaus Bj....
  3. WU-Keller, Hilfe!

    WU-Keller, Hilfe!: Hallo in die Runde, wir bauen ein Fertighaus mit Keller in Hanglage. Geplant wurde für uns ein normaler Nutzkeller seitens der Baufirma. Ziel...
  4. Ich brauche eure Hilfe: Schornstein stahlträger

    Ich brauche eure Hilfe: Schornstein stahlträger: Hallo zusammen und zwar brauch ich euren Rat. Ich habe einen Schornstein in meiner Wohnung der nicht mehr aktiv ist. Ich wollte mir in den...
  5. HILFE, Wasser auf Dampfsperre (Flachdach) seit 3 Jahren

    HILFE, Wasser auf Dampfsperre (Flachdach) seit 3 Jahren: Hallo, ich hab folgendes Problem. Bei meinem EFH mit Flachdach fing es vor 3 Jahren im OG an, dass plötzlich Wasser aus dem Deckenlicht tropfte....