Hochparterre

Diskutiere Hochparterre im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir werden demnächst selbst bauen und ich plane für den Eingang eine Hochparterre anzulegen. Habe mich mal hier:...

  1. amarock

    amarock

    Dabei seit:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bingen am Rhein
    Hallo,

    wir werden demnächst selbst bauen und ich plane für den Eingang eine Hochparterre anzulegen. Habe mich mal hier: http://www.hochparterre.ch/ und hier: http://hochparterre.org/ etwas schlau gemacht, konnte bisher aber nicht herausfinden welche Kosten da auf mich zukommen.

    Also eigentlich konnte ich über die Links nichts genaues rausfinden und durch sinnloses Googlen wurde ich auch nicht schlauer. Mir ist klar das eine gute Hochparterre schon ein bischen Luxus ist, ebenerdig geht es sicher wesentlich billiger aber ich kann mir bei all den Kosten auch nicht vorstellen, das das wirklich gravierend ins Gewicht fallen würde.

    Im Grunde guckt doch einfach nur der Keller etwas aus dem Boden heraus und die Eingangstür braucht eine Treppe. Naja der Hausbau steht zwar fest und die Finanzierung ist soweit auch gesichert, allerdings sind wir zur Zeit Möglichkeiten am schauen und am abwägen. Das Grundstück ist eben, also keine Hanglage. Ist es trotzdem möglich auf der Frontseite eine Hochparterre anzulegen und auf der Rückseite, zum Garten hin dann wieder ebenerdig zu sein? Und die wohl wichtigste Frage inwieweit wirkt sich das auf die Baukosten aus?

    Naja ist mir schon klar das mir da wohl keiner genaue preise nennen wird, aber mal so über den Daumen gepeilt ... 2.000 mehr gingen aber eben nicht 10.000 €.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 26. Mai 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    einfach gegen rechnen, mehr für treppe mit belag und geländer, kosten für aussenwand oberhalb des erdreichs, sockelbekleidung, weniger aushub, weniger abdichtung keller usw.
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ist diese Teilfrage wirklich ernst gemeint?
    Was studierst Du? Etwa Viel-los-Sophie...?

    Meist scheitert ein ordentliches Hochparterre an baurechlichen Vorgaben wie First- oder Traufhöhe.
    Daher dies vorab prüfen!
     
Thema:

Hochparterre