Hochwertige Steinfliesen verschmutzt....

Diskutiere Hochwertige Steinfliesen verschmutzt.... im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Gemeinde, wir haben gerade das Problem entdeckt, dass unsere Feinsteinfliesen (Grespania Weide - Holzoptik - 22x98,7) durch Fugenmasse...

  1. pg4wa

    pg4wa

    Dabei seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektbearbeiter
    Ort:
    Berlin
    Hallo Gemeinde,

    wir haben gerade das Problem entdeckt, dass unsere Feinsteinfliesen (Grespania Weide - Holzoptik - 22x98,7) durch Fugenmasse beschmiert sind.

    Die eingesetzte Fugenmasse ist ein Zweikomponenten-Epoxidharzmörtel (Firma LITOKOL). Laut der Beschreibung, müssen Fugenreste innerhalb von 24 Stunden mit einem Spezialreiniger entfernt werden.

    Unser Fliesenleger hat dies aber nur mit seinem Standard-Reinigungsmaterialien versucht. Dies war am Freitah, heute ist Sonntag....

    Unsere eigenen Versuche, den Bodenbelag (ca. 50 m²) zu reinigen sind auf der ganzen Linie gescheitert.

    In der Beschreibung für dieses Fugenmaterial steht nicht viel motivierendes drin.., nur in der Form, dass man nach den 24 Stunden vermutlich nur mit mechanischem Einsatz Abhilfe schaffen kann und dies im Normalfall zur Schädigung der Oberflächen führt.

    Kennt Jemand vielleicht eine Möglichkeit, wie man unsere Fliesen noch retten kann? Am Mittwoch sollte eigentlich die Küche und danach das Wohnzimmer geliefert werden...

    Wir bedanken uns im Voraus für Eure Unterstützung und verbleiben

    Mit freundlichen Grüssen

    Familie W.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nöö.
     
  4. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    Da hilft wohl nur, mit dem Fliesenleger ein ernstes Wort zu reden.
     
  5. pg4wa

    pg4wa

    Dabei seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektbearbeiter
    Ort:
    Berlin
    Das ernste Wort hilft aber erstmal nicht weiter...

    Naja - ich habe wenig Hoffnung, aber die heutige Baubegehung wird eine entgültige Klarheit bringen..


    Sollte doch noch Jemand eine konstruktive Idee beisteuern, wären wir sehr dankbar!
     
  6. lulu66

    lulu66

    Dabei seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Bonn
    Ich würde nicht herausposaunen, dass du dich selbst an der Entfernung versucht hast. Ansonsten könnte es schwieriger werden, die Kosten für rausreissen, neu machen und die Verzögerungen geltend zu machen.
     
  7. platte

    platte

    Dabei seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    Es gibt Epoxidharzschleier Entferner.Warum wurde mit Epoxi gefugt?
     
  8. pg4wa

    pg4wa

    Dabei seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektbearbeiter
    Ort:
    Berlin
    Die Baufirma versucht es jetzt auch mit einem Epoxidharzschleierentferner "Sopro ESE 548" - die ersten Versuche stimmen uns hoffnungsvoll....

    Greift solch ein Reiniger die Fliesenoberfläche an? Ich will jetzt nicht einen kurzfristigen Erfolg und in 1-2 Jahren ist die Oberfläche zersetzt....

    Wir hatten uns im Fliesenhandel für diese fugenausführung entschieden, weil:
    1. Die Fugenfarbe sehr gut gepasst hatte und
    2. Wir eine hohe Farbtreue gewünscht hatten

    Hätten wir diesen ganzen Stress vorausgeahnt, hätten wir gleich ne "Standardfugenmasse" genutzt.
     
  9. platte

    platte

    Dabei seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    Aber es gibt doch die Flexfugen in allen möglichen Farbvarianten.Ich glaube da wollte jemand ordentlich verdienen.
     
  10. #9 Stromfresser, 20. Juli 2010
    Stromfresser

    Stromfresser

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Erfurt
    >> Am Mittwoch sollte eigentlich die Küche

    Ich glaube, da hatte jemand keine Zeit mehr...
     
  11. #10 Erdferkel, 20. Juli 2010
    Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    Mal ganz unter uns - Epoxidharzfuge in einem Privathaus, einzig und allein weil die Farbe so gut paßte.

    Da wollte einer ordentlich was verdienen und der Verarbeiter hatte dann auch noch keine Ahnung. Schlimmer gehts eigentlich nicht.

    @Familie W.
    es gibt Firmen, die sich genau auf sowas spezialisiert haben. Die sollte man im Netz finden können.

    Gruß,
    Erdferkel
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. pg4wa

    pg4wa

    Dabei seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektbearbeiter
    Ort:
    Berlin
    Ich danke für die sehr konstruktiven Anregungen.

    Wie es dazu kam ist eigentlich schon Nebensache...

    Nachdem die Bauleute engagiert, aber ohne das notwendige Detailwissen + Akribie einen ersten Versuch gewagt hatten haben wir in den letzten 1,5 Tagen die Bodenfliesen fast komplett von diesen Substanzen gereinigt.

    Wir sind fit und ko aber dem morgigen Küchenaufbau steht somit nichts mehr im Wege.

    Die letzten feinen Reste an einzelnen Stellen, außerhalb den Küchenbereiches, werden wir in den kommenden Tagen zu Leibe rücken.

    Die Baufirma und speziell der verursachende Fliesenleger waren mehr als erleichtert, denn ansonsten machen Sie einen sehr soliden und ordentlichen Job!

    PS: Aber nochmals möchten wir 50 m² Fliesen nicht mehr von Hand zig-fach einweichen/abbürsten/abwischen/befeuchten/abreiben.


    Dann hoffen wir mal, dass dies der letzte Schrecken auf der Zielgeraden war!
     
  14. Dingo

    Dingo

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Sachsen
    Irgendwann steht die Bauabnahme für das Gewerk ins Haus.
    Die Reinigung hatte ja Erfolg, als Laie gefragt: müßte man sich gegen evtl. Spätfolgen (z.B. Fleckige Oberflächen nach ca 2 Jahren an den Stellen wo das Reinigungsmittel angewendet wurde) absichern und mit der ausführenden Firma eine Klausel vereinbaren (ggf. Verlängerung der Gewährleistung)?
     
Thema:

Hochwertige Steinfliesen verschmutzt....

Die Seite wird geladen...

Hochwertige Steinfliesen verschmutzt.... - Ähnliche Themen

  1. Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben

    Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben: Gibt es dünne betonfliesen die ich als spritzschutz Hinter nem kochfeld und nem Wasserhahn in der Küche an de Wand kleben kann ? Das ist doch...
  2. Verschmutzte Lüftungsrohre...mein Erfahrungsbericht

    Verschmutzte Lüftungsrohre...mein Erfahrungsbericht: Hallo zusammen, nachdem wir fast zwei Jahre in unserem Haus wohnen, möchte ich hier einen kleinen Erfahrungsbericht schreiben, um den ein oder...
  3. Steinfliesen mit Erhebungen verfugen

    Steinfliesen mit Erhebungen verfugen: Hallo, Wir haben im Bad Fliesen mit Steinoptik und Erhebungen. Soll heißen, die Fliesen sind nicht plan sondern dreidimensional, auch wenn nur...
  4. Welcher Zaun macht Sinn: normaler Zaun oder hochwert. Lärmschutzzaun als Schnäppchen?

    Welcher Zaun macht Sinn: normaler Zaun oder hochwert. Lärmschutzzaun als Schnäppchen?: Hallo zusammen, ich bin gerade ein wenig in der Entscheidungszwickmühle. Momentan bin ich auf der Suche nach einem Sichtschutzzaun auf zwei Zäune...
  5. Hochwertiges Baustoff zu verkaufen...

    Hochwertiges Baustoff zu verkaufen...: http://www.ebay.de/itm/bauschutt-/221199581939?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item338085c2f3#ht_114wt_120 Nur selbstabholung:)