Höhe/Tiefe der Dränanlage

Diskutiere Höhe/Tiefe der Dränanlage im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, kurze Frage: Das Anlegen der "Drainage" steht unmittelbar bevor. Es geht um ein EFH mit Keller (keine WW), tragende Bodenplatte...

  1. ceego

    ceego

    Dabei seit:
    07.09.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Zusammen,

    kurze Frage:
    Das Anlegen der "Drainage" steht unmittelbar bevor.
    Es geht um ein EFH mit Keller (keine WW), tragende Bodenplatte 25cm ("WU-Beton") ohne gesonderte Fundamente, gegossen auf 10cm verdichtetem "Frostschutzkies" als "Drainschicht". Keine betonierte Sauberkeitsschicht, unter der Kiesschicht Lehm.

    So, der Experte meinte wir könnten unser Dränrohr (bzw. die Rohrsohle) am tiefsten Punkt bis Unterkante Kiesschicht legen, auf keinen Fall in den lehmigen Boden darunter, sonst könnte es diesen Ausschwemmen. --> Grundbruch.

    Frage: darf ich mit der (Ring-)Drainage diese Kiesschicht "entwässern"? Soll ich sie vielleicht auch entwässern wie der gute Mann meint?

    Am Höchsten Punkt liegt der Rohrscheitel 10cm unter OK Bodenplatte.

    Bodenplatte ist geschlossen, keine Durchführungen.

    Vielen Dank!

    Gruß,
    Andi
     
  2. #2 Andybaut, 18.09.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    das hört sich sinnvoll an.
    Wieso solltest du diese Schicht nicht entwässern können?

    Ob das andere einen Grundbruch auslösen könnte ? Glaube ich gefühlt eher nicht.
    Aber ich sehe keinen Grund in diese Schicht einzugreifen, wenn man es nicht muss.
     
  3. ceego

    ceego

    Dabei seit:
    07.09.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    6
    Für 0,75% Gefälle müsse ich bis zur Unterkante Kiesschicht. Mehr wäre schöner, aber davon wird abgeraten (habe ich auch ein ungutes Gefühl).
    Wollte nur wissen ob was dagegen spricht die Kiesschicht unter der Bodeplatte (die ja das Fundament ist) auch zu entwässern.

    Gruß,
    Andi
     
  4. #4 Andybaut, 18.09.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    OK,

    also die Kiesschicht wird ja bei beiden Varianten entwässert. Wenn die Drainage tiefer liegen würde,
    dann würde das Wasser auch weglaufen.
    Diese Schicht wird also immer entwässert
     
  5. ceego

    ceego

    Dabei seit:
    07.09.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    6
    Ok, ich habe es vielleicht ein bisschen falsch formuliert:

    Die Drainage bis 10cm unter Bodenplattenunterkante ist also i.O.? Darum geht es mir eigentlich.

    Aus den recherchierten Angaben werde ich nicht schlau, u.a. hat Mark Carden eine Beispielrechnung auf seiner Seite:
    Bausachverständigenbüro Carden; Dränung zum Schutz von baulichen Anlagen

    Da steht z.B.:
    "Der Rohrscheitel darf die Rohsohle des Bauvorhabens nicht überschreiten."

    Ist mit Rohsohle OK Bodenplatte gemeint? Oder UK Bodenplatte? Die Rechnung verstehe ich irgendwie nicht.

    Wie auch immer, ich hoffe die Frage ist klar.

    Gruß,
    Andi
     
  6. #6 Andybaut, 18.09.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    die Rohsohle ist die Oberkante der Betonbodenplatte
     
Thema: Höhe/Tiefe der Dränanlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rohsohle

Die Seite wird geladen...

Höhe/Tiefe der Dränanlage - Ähnliche Themen

  1. Welche Höhe hat der Flexkleber noch nach der Verlegung?

    Welche Höhe hat der Flexkleber noch nach der Verlegung?: Hallo zusammen, ich werde demnächst unser Wohnzimmer fliesen. Daher habe ich hier eine Frage zur Flexkleberstärke nach der Verlegung. Es wird...
  2. Fensterbank 5 cm höher als Mauerwerk/Klinkersteine

    Fensterbank 5 cm höher als Mauerwerk/Klinkersteine: Hallo, bei unserem bodentiefen Fenster im Dachgeschoss liegt die Fensterbank ca. 5 cm über dem Mauerwerk und nach außen hin offen, so dass die...
  3. Keller hohe Luftfeuchtigkeit + Geruch, Tipps bitte :-(

    Keller hohe Luftfeuchtigkeit + Geruch, Tipps bitte :-(: Hallo zusammen, unsere vier Kellerräume sind allesamt wie das Haus von 1971 und nicht gedämmt. Einer der Räume (Nordseite) hat leider eine hohe...
  4. Obergeschoss-Außenwand und Ringanker zu tief

    Obergeschoss-Außenwand und Ringanker zu tief: Hallo, wir lassen von einem GU gerade unser Haus bauen. vor kurzem war Richtfest. Der Rohbauer hatte falsche Pläne und hat den Ringanker 12 cm...
  5. Übergang Terasse => Rasen auf gleicher Höhe oder Rasen tiefer?

    Übergang Terasse => Rasen auf gleicher Höhe oder Rasen tiefer?: Hallo, ich überlege, ob es besser ist, den Rasen etwas (5-7cm) unter der Terasse beginnen zu lassen, oder beides auf die gleiche Höhe zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden