Hoftore auf Rollen bauen

Diskutiere Hoftore auf Rollen bauen im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, meine Frau hat sich als Tagesmutter selbstständig gemacht und das zuständige Jugendamt hat ihr als Auflage auferlegt, unsere...

  1. #1 Totti82, 05.03.2021
    Totti82

    Totti82

    Dabei seit:
    29.08.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Aachen
    Hallo zusammen,
    meine Frau hat sich als Tagesmutter selbstständig gemacht und das zuständige Jugendamt hat ihr als Auflage auferlegt, unsere Hofeinfahrt zu sichern, damit die Kinder nicht auf die Straße laufen können. Unsere Einfahrt ist allerdings ca. 10 m breit und wir müssen die Kosten alleine tragen, weshalb es nicht allzu teuer werden sollte.
    Weiteres Kriterium ist, dass die "Absperrung" komplett entfernt werden kann, wenn die Kinder nicht da sind.

    Wir haben uns daher entschieden zwei Tore auf Rollen zu bauen, die jeweils an einem Ende mit Ladenbändern an einem Zaunpfosten eingehangen werden und dort, wo sie sich treffen mit einem Überwurfriegel verschlossen werden. Zusätzliche Stabilität soll ein Bodenriegel bringen. Um die Tore entfernen zu können, müsste ich diese jedes Mal anheben, um die Ladenbänder aus den Kolben zu heben. Daher bin ich noch auf der Suche nach Bolzen und passenden "Ösen", so dass ich den Bolzen einfach rausziehen und die Tore komplett wegschieben kann.

    Ich habe breits einen Torflügel fertig gestellt. Das Grundgerüst besteht aus 4x8cm Balken. Die wagerechten Balken sind 489 cm und die beiden dazwischen liegenden senkrechten Balken 59 cm. Zusätzlich wurde ein diagonaler Balken verbaut. Darauf wurden 32 Zaunbrettchen mit den Maßen 1,8x11,5x95 cm geschraubt, die unten und oben 10 cm überstehen. Auf eine Seite der wagerechten Balken sind Ladenbänder in 80 cm länge (längere gabs im Baumarkt nicht) montiert.

    Jetzt kommt das Problem. Optik vs. Stabilität. Meine Frau ist für Optik und ich für Stabilität. :)
    Zusätzlich zum Ladenband soll das Tor auf Rollen stehen. Das Grundgerüst des Tors soll auf Balken aufliegen (die Zaunbrettchen werden an diesen Stellen ausgeschnitten), unter denen jeweils zwei Rollen montiert sind. Die Balken sollen zum einen mit Winkeln an den unteren wagerechten Balken vom Grundgerüst befestigt werden und zum anderen mit auf Gehrung geschnittenen Stützbalken von beiden Seiten.

    Die Frage ist nun, wie viele Balken mit Rollen benötige ich, wie lang müssen diese Balken sein und wo befestige ich die Stützbalken, damit das Tor nicht umkippen kann. Aus optischen Gründen, so meine Frau, sollen die Balken möglichst kurz und die Stützbalken am unteren wagerechten Balken des Grundgerüstes befestigt werden. Ich bezweifel jedoch, dass dies halten wird. Was meint ihr?

    Schon mal besten Dank.
     
  2. #2 1958kos, 05.03.2021
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    362
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Zeichnung hier einstellen wäre schneller gewesen.
    Pro Tor zwei Rollen (die dritte hängt sowieso un der Luft.)
     
  3. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    1.470
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    ...oder so neumodische Handyfotos
     
  4. #4 Totti82, 05.03.2021
    Totti82

    Totti82

    Dabei seit:
    29.08.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Aachen
    Auf die Schnelle ein Skizze in Paint:
    upload_2021-3-5_10-56-11.png
     
  5. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    1.470
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    OK Torsten ist Theoretiker oder er hat ein gesteigertes Verhältnis zu seiner Privatsphäre weshalb er kein Foto von seinem jetzigen Tor online stellen will.

    Sie glauben also wirklich, dass das Amt ihnen als Zugangstor für die Eltern und deren Kinder das tägliche aufschieben eines 5 m breiten Tores genehmigen wird? Schon mal auf die Idee gekommen daneben irgendwo eine normale Gartentür in die Zaunanlage zu integrieren?
     
  6. #6 Totti82, 05.03.2021
    Totti82

    Totti82

    Dabei seit:
    29.08.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Aachen
    Es gibt bisher kein Tor, von dem ich ein Foto machen könnte. Es existiert lediglich das mit Zaunbrettern verkleidete Grundgerüst, welches in der Garage liegt.

    Es sind überigens zwei Tore á 5 Meter, die bei Bedarf geschoben werden müssen und nein, eine Tür ist keine Option. Und ja, das Tor ist mit dem Amt abgestimmt, daher habe ich obige Fragen nach der Bauart gestellt und nicht nach einer Rechtsberatung.
     
    Carcasse gefällt das.
  7. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    1.470
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Würdest du in Berlin nie durchbekommen aber auf den Dörfern ticken die Ämter halt anders.
     
  8. #8 1958kos, 05.03.2021
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    362
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Balken 1 m,
    Abstützung am oberen wagerechten Balken.
    Ob das mit deinen Ladenband und den Bolzen funktioniert wage ich zu bezweifeln, da die Einfahrt mit sicherheit nicht plan ist
     
Thema:

Hoftore auf Rollen bauen

Die Seite wird geladen...

Hoftore auf Rollen bauen - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Hoftor

    Kaufberatung Hoftor: Hallo zusammen, da ich online nicht fündig werde, würde ich mich auf eure Unterstützung freuen. Ich habe ein Hofeinfahrt. Die ist 3,85 m breit....
  2. Problematik mit neu montiertem Hoftor

    Problematik mit neu montiertem Hoftor: Guten Abend Leute, ich brauch mal eure Einschätzung zu unserem Hoftor mit welchem wir nur Probleme haben. Kurze Vorgeschichte, mit der Firma wurde...
  3. Lasur an Holz-Hoftor zwischen erstem und zweiten Anstrich anrauen?

    Lasur an Holz-Hoftor zwischen erstem und zweiten Anstrich anrauen?: Hallo, sollte man beim Aufbringen einer Holzschutzlasur an einem Hoftor aus Holz die Lasur zwischen dem ersten und dem zweiten Anstroch mit einem...
  4. "Seiten-Sektionaltor" als Hoftor?

    "Seiten-Sektionaltor" als Hoftor?: Hallo zusammen, wir haben vor dem Haus einen recht großen Hof zur Straße hin. Befährt man den Hof von der Straße kommend, befindet sich "rechts"...
  5. Ideen für automatisches Hoftor mit Schlupftür gesucht

    Ideen für automatisches Hoftor mit Schlupftür gesucht: Hallo, unsere Hofeinfahrt ist 3,85 m breit. Diese soll mit einem elektrischen Tor verschlossen werden. Aus bautechnischen Gründen geht nur ein...