hohe Luftfeuchtigkeit im Neubau - wie am besten lüften?

Diskutiere hohe Luftfeuchtigkeit im Neubau - wie am besten lüften? im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo Zusammen, wir sind vor 14 Tagen in unseren Neubau eingezogen (Massivbauweise, Porenbeton, Lüftungsanlage). Der Estrich wurde letztes Jahr...

  1. #1 Domalto, 16.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2020
    Domalto

    Domalto

    Dabei seit:
    11.03.2018
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Heilbronn
    Hallo Zusammen,

    wir sind vor 14 Tagen in unseren Neubau eingezogen (Massivbauweise, Porenbeton, Lüftungsanlage).
    Der Estrich wurde letztes Jahr kurz vor Weihnachten verlegt, danach wurde bis zum Einzug sehr oft gelüftet, die Lüftungsanlage läuft seit ca. 6 Wochen.

    In der 1.Woche habe ich die Lüftung tagsüber auf abwesend gestellt, damit diese nur noch auf kleinster Stufe läuft und die warme Luft nicht ins Haus bläst, zusätzlich hatten wir jetzt 9 Tage auch die Kühlfunktion der FHB laufen.
    Bei 35°C Außentemp. hatten wir dann zeitweise innen 21°C, wir sind noch am ausprobieren und einstellen, da wir keine Raumthermostaten mit Sommer/ Winterbetrieb haben.
    Aufgrund der hohen Innenfeuchte von 75-83% haben wir dann Mitte letzter Woche die Kühlfunktion wieder abgeschaltet, um zu sehen, ob dadurch die Luftfeuchte in den Innenräumen wieder fällt.
    Dies scheint aber nicht der Fall zu sein, wir sind immer noch bei 75%, bei aktuell 24°C Innentemp. (Außentemp. ca. 29-32°C).
    Die Lüftungsanlage läuft seit letzter Woche kontinuierlich im Automatikbetrieb durch, da ich gesehen habe, das diese bei 33°C Außentemp. nur mit 23°C Zuluft einbläst.
    Aufgrund der aktuell niedrigen Luftfeuchtigkeit am Tag, ist das dann sicherlich sinnvoll die Lüftungsanlage durchlaufen zu lassen.
    Seit Freitag haben wir zusätzlich zum testen auch mal einen Luftentfeuchter im Schlafzimmer laufen lassen, dieser bringt nach ein paar Stunden die Feuchte auf 55% runter, allerdings erwärmt dieser auch den Raum, das möchte man ja aber aktuell nicht bei den heißen Temperaturen, somit ist das auch keine Lösung.
    Zudem geht die Feuchte auch wieder relativ schnell nach oben, wenn man diesen wieder ausschaltet.

    Lange Rede, kurzer Sinn, was können wir gegen die hohe Luftfeuchtigkeit tun, was ist sinnvoll?
    Am Tag ist die Luftfeuchte ja aktuell Außen mit 30% relativ niedrig, allerdings ist die Luft ja auch viel wärmer wie innen, somit dürfte das Lüften am Tag ja nur noch mehr Luftfeuchtigkeit nach innen bringen.

    Können wir bei dieser Luftfeuchtigkeit ein Problem mit Schimmel bekommen oder ist das durch die Lüftungsanlage eher unwahrscheinlich?

    Hab zu diesem Thema im Forum schon eines gelesen, so richtig schlau bin ich aber leider noch nicht daraus geworden, daher hoffe ich nun auf eure Hilfestellungen.


    Grüßle
     
  2. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    1.649
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Was für ein Schmarrn!
    Bitte zu jeder relativen Luftfeuchteangabe stets die exakte Temperatur angeben, denn "relativ" bezieht sich stets auf die jeweilige Lufttemperatur!!!
    39% rF bei 31 °C sind 11,6 g/m³
    wenn man diese Außenluft in den kalten Keller lässt wird daraus:
    75% rF bei 18 °C sind 11,6 g/m³

    Ladet Euch mal eine App zur Tauwasserberechnung runter und ermittelt dann mal für die Außenluft und für die Innenluft die absolute Luftfeuchtigkeit (in [g/m³]) und ihr werdet feststellen, dass die Raumluftfeuchte gar nicht zu feucht ist (wenn sie nicht dauerhaft über 9 g/m³ liegt.

    Schimmelpilzpanik braucht ihr jetzt erstmal nicht zu bekommen (vom Sommerkondensat im kalten Keller mal abgesehen) und im Winter wird die Beheizung und Belüftung ganz automatisch für eine Trocknung des Gebäudes sorgen. Ein bisl Geduld bitte. Um 1900 hat das "Trockenwohnen" frisch errichteter Mauerwerksbauten (Mietshäuser) 2 - 3 Winter gedauert. Heute sind die Häuser meist nach einem Winter trocken.
     
    Piofan und Jo Bauherr gefällt das.
  3. FKunze

    FKunze

    Dabei seit:
    16.05.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Berechnungsingenieur CFD
    Ort:
    Dahlum

    Wie heißt die App genau?
     
  4. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    1.649
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Da gibt es viele:
    "Richtig Lüften" - vergleicht Außenluft und Raumluft und zeigt wann Lüftung Sinn hat.
    "LuftFeuchteRechner" - Berechnet den Anstieg der rel. Luftfeuchte bei Abkühlung eines definierten Raumklimas
    "TaupunktRechner" - Raumklima angeben und Taupunkt und absoluten Feuchtegehalt berechnen
     
Thema:

hohe Luftfeuchtigkeit im Neubau - wie am besten lüften?

Die Seite wird geladen...

hohe Luftfeuchtigkeit im Neubau - wie am besten lüften? - Ähnliche Themen

  1. Hohe Luftfeuchtigkeit im Keller

    Hohe Luftfeuchtigkeit im Keller: Hallo zusammen, vor einer Weile habe ich bereits Hilfe für eine kleine Innenabdicht nach Wassereintritt im Keller bekommen: DHH 1980, Trennwand,...
  2. Hohe Luftfeuchtigkeit mineralischer Kleber

    Hohe Luftfeuchtigkeit mineralischer Kleber: Hallo, ich habe gestern Abend mit mineralischem Kleber XPS-Platten geklebt (Südseite; tagsüber volle Sonne). Die Nacht war leider unerwartet kühl...
  3. Viel zu hohe Luftfeuchtigkeit im Wohnzimmer

    Viel zu hohe Luftfeuchtigkeit im Wohnzimmer: Guten Abend, ich möchte hier mal für ein älteres Ehepaar fragen, was zur Miete wohnt und leider kein Internet nutzt. Es geht um folgendes: Sie...
  4. Keller hohe Luftfeuchtigkeit + Geruch, Tipps bitte :-(

    Keller hohe Luftfeuchtigkeit + Geruch, Tipps bitte :-(: Hallo zusammen, unsere vier Kellerräume sind allesamt wie das Haus von 1971 und nicht gedämmt. Einer der Räume (Nordseite) hat leider eine hohe...
  5. Hohe Luftfeuchtigkeit trotz intensivem Lüftens (Neue Fenster)

    Hohe Luftfeuchtigkeit trotz intensivem Lüftens (Neue Fenster): Hallo liebes Forum, ich benötige eure Hilfe.Als ich vor 1 1/2 Jahren in meine Wohnung gezogen bin, wurden die Sanierungs- und Dämmarbeiten...