Holz Balkonstützen auf Terassenplatte abdichten

Diskutiere Holz Balkonstützen auf Terassenplatte abdichten im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, ich habe ein Problem und bin sicher von Euch eine passende Antwort zu bekommen. Ich habe ein Holzblockhaus und der Balkon ist mit zwei...

  1. Niskus

    Niskus

    Dabei seit:
    20.06.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Großgmain
    Hallo, ich habe ein Problem und bin sicher von Euch eine passende Antwort zu bekommen.

    Ich habe ein Holzblockhaus und der Balkon ist mit zwei Holzstützen abgestützt. Diese wurden bei der
    - nachträglichen- Pflasterung der Terrasse ohne Abstand im Boden befestigt. Der Plattenleger meinte dass das Wasser durch die wasserdurchlässigen Fugen abläuft. Dies scheint aber nicht so zu sein da die Stützen schwarz wurden, meiner Meinung nach angefault. Ich ließ diese nun sandstrahlen und möchte sie entsprechend abdichten damit ich nicht wieder das gleiche Problem bekomme. Da um den Pfeiler Blechleisten angeschraubt sind, dachte ich diese evtl. mit Silikon oder Bitumen abzudichten? Was meint Ihr dazu?
    Danke im voraus für Euren fachmännischen Rat.
    LG Niskus
     

    Anhänge:

  2. #2 DerSchreiner, 21.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2021
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    41
    Hallo

    Naja ohne Sonnenlicht zum trocknen und mit der Bodenkälte/Bodenfeuchte wird es kritisch, mein alter Dozent hat immer gesagt sobald das Holz mit dem Boden kontakt hat braucht es entsprechende Lackierungen oder eine Dauerhaftigkeitsklasse vom Holz und diese mindestens bei 2 ( Eiche , Robinie z.b ) sonst fühlen sich Holz zerstörende Organismen am wohlsten, die das Holz langsam zersetzen ( Natürlicher-Vorgang).

    Alleine schon von dem Schlagregen her, ist das Holz schon zunahe dran c.a 30 cm solltest du abdecken.

    Bitumenanstrich wäre mein Lösungsweg ( auch wenn es blöd aussieht) und mit diesen Anstrich versuchen in die Fuge irgendwie einzusetzen, dass es das Fichtenholz im Erdkontakt abdeckt. LG
     
  3. #3 JPtm, 21.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2021
    JPtm

    JPtm

    Dabei seit:
    10.05.2019
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    110
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Thüringen
    Die Frage wäre, bekommst du das auch technisch richtig hin ohne solche Reperaturlösungen bei denen man einfach nur hoffen muss.
    Kannst du eventuell den Teil kurz abstützen und den ganzen Pfosten entferne, kürzen, und per Eisenfuss befestigen?
    Sobald der Balken draußen ist wäre die Reparatur eigentlich ein Kinderspiel und würde langfristig funktionieren.
     
  4. #4 klappradl, 21.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2021
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    103
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Worauf steht der Pfosten denn überhaupt? Der wird doch nicht einfach im "Dreck" stehen. Die Platten und das Blechkleid lassen den Pfosten nicht abtrocknen. Dann fault er.
    Der Pfosten muss so stehen, dass Wasser nach unten ablaufen kann und er auch nicht in einer Pfütze steht. Mit der Terrasse wird das schwierig. War die so geplant?
     
  5. #5 Fred Astair, 21.06.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.825
    Zustimmungen:
    3.042
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Doch.
    Und deshalb sind die bisherigen Vorschläge, bis auf den mit dem Ausbuddeln und Anschuhen, für die Katz.
     
    BaUT gefällt das.
  6. #6 Jo Bauherr, 21.06.2021
    Jo Bauherr

    Jo Bauherr

    Dabei seit:
    19.06.2018
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    237
    Beruf:
    Vermieter
    Ort:
    Randberlin
    Man könnte z.B. den Pfosten temporär durchbolzen, am dem Bolzen/Gewindestange dann mittels Hydraulik- Wagenheber oder sehr langem Hebel entlasten, temporär abstützen, einkürzen am Fußpunkt und dann einen z.B. H-Bodenanker einsetzen. (M.E. übrigens die einzige sinnvolle Lösung bei Nadelholz...)
     
    simon84 gefällt das.
  7. Niskus

    Niskus

    Dabei seit:
    20.06.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Großgmain
    Danke für Euer Interesse.
    Worauf der Pfosten steht weiß ich nicht. Ich dachte mir dass ich erst mal die Fugenmasse rund um den Pfosten entferne, evtl. noch Löcher bohre damit das Wasser ablaufen kann, anschließend das Blech mit Bitumen oder Silikon abdichte . Kürzen und mit H-Bodenanker befestigen kann ich immer noch machen falls es nicht hilft.
    Danke nochmals un VG. Niskus
     
Thema:

Holz Balkonstützen auf Terassenplatte abdichten

Die Seite wird geladen...

Holz Balkonstützen auf Terassenplatte abdichten - Ähnliche Themen

  1. Holz-Alu Fenster Putzanschluss

    Holz-Alu Fenster Putzanschluss: Hallo, ich bin momentan am grübeln, wegen dem Putz an Holz-Alu Fenster. Konkret geht es darum, dass ja der Putz seitlich neben die Aluschale...
  2. Einbau Holz Alu

    Einbau Holz Alu: Hallo, bei uns wurde erneut im Rahmen von Fassadenarbeiten Fenster getauscht. Die neuen Fenster sind Holz Alu. Wir haben ein WDVS, weshalb das...
  3. Schwarzes Holz am Dachstuhl: Schimmel?

    Schwarzes Holz am Dachstuhl: Schimmel?: Hallo! Wir haben heute ein paar schwarze Stellen am Dachstuhl gefunden. Ist das Schimmel?? Falls ja, wie sollen wir vorgehen? Danke für die Hilfe!
  4. Fussbodenbelag überdeckter (sehr tiefer ) Balkon: Steinzeug oder Holz?

    Fussbodenbelag überdeckter (sehr tiefer ) Balkon: Steinzeug oder Holz?: was ist besser? Der Balkon ist ca. 5m breit und sehr tief ca. 3,20 und (zur Gänze überdeckt) und nach Süden mit ein bissl Westen orientert. Der...
  5. Dachüberstand: Holz oder Beton

    Dachüberstand: Holz oder Beton: Hallo zusammen, wir planen den Bau eines Winkel-Bungalow mit Walmdach. Die EG-Decke soll aus Beton ausgeführt werden. Aus optischen Gründen...