Holzbalkendecke

Diskutiere Holzbalkendecke im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Wie gestaltet man den Heutzutage das Balkenauflager für eine Holzdecke (Decke zum Dachboden hin). Laut unseren Bauplänen soll die eine Seite...

  1. #1 geplagt.Bauherr, 8. Oktober 2004
    geplagt.Bauherr

    geplagt.Bauherr Gast

    Wie gestaltet man den Heutzutage das Balkenauflager für eine Holzdecke (Decke zum Dachboden hin).
    Laut unseren Bauplänen soll die eine Seite mittels Balkenschuhen an den Ringanker angedübelt werden, die andere zu 2/3 in die gegenüberliegende Wand eingelegt werden.
    Ist diese Art und Weise noch zeitgemäß ?
    Wie gestaltet man am besten das Auflager in der Wand, bezüglich Feuchtigkeitsschutz etc. ?

    Fragen über Fragen! :fleen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MaRo

    MaRo Gast

    Bin zwar nur Laie, aber:

    wir haben auch eine Holzbalkendecke vom OG zum Dach. Die Balken liegen in Aussparungen innen am Ringanker richtig auf - und auch auf den Zimmerwänden - Alle! Ich denke, Balkenschuhe sind nur für Holz-Holz Verbindungen gedacht, also für die Balken unter sich. Eine seitliche Balkenfixierung mit Balkenschuhen an Mauern erscheint mir gewagt, die Balken sollten aufliegen und nicht dranhängen!

    Der Feuchteschutz kommt zustande, indem über die ganze Decke zur Raumseite hin am Mauerwerksübergang eine Dampfsperrfolie gründlich fixiert und auch an den Bahnenübergängen verklebt wird. So kann evtl. Feuchte aus dem OG nur bis über die Knaufplatten (die die sichtbare OG-Decke bilden) zur Dampfsperre kommen. Die darüber leigenden Balken sollten so vor Feuchte geschützt sein. Normalerweise (keine extreme Feuchte!) sollten die Knauf(Gips)Platten ja Feuchte annehmen und z.B. beim Lüften wieder abgeben. Im Bad wurden grüne Knaufs montiert, ich glaub die sind Feuchteabweisend beschichtet.

    Aufbau vom Dach, runtergehend zum OG:

    -Verlegeplatten
    -Dämmung 035 (Isover) zwischen den Balken
    -kpl. gedichtete, fixierte Dampfsperrfolie
    -Knaufplatten, Rand angeschrägt + verspachtelt
    -Rauhfasertapete

    Gruss - wie gesagt bin kein Spezialist von "ganz oben", sondern hab die Sache bei uns beobachtet!
     
  4. riskkiller

    riskkiller

    Dabei seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer/ Betriebswirt
    Ort:
    Salzkammergut
    Benutzertitelzusatz:
    Wer billig baut, baut zweimal!
    heee????

    wie soll denn das gehn??? :confused:
    kannst du den plan posten??
    gruß :deal
     
  5. NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    Statiker

    wenn die Auflager der Holzbalkendecke vom Statiker in der beschriebenen Form nachgewiesen sind, sollte die Ausführung doch klar sein.

    Balkenschuhe müssen auf jeden Fall voll ausgenagelt werden. Das Wandauflager sollte auf einem Trennstreifen (Bitumen) ausgeführt werden.

    Da im Gebrauchszustand keine Feuchte zu erwarten ist, sind keine weiteren Maßnahmen zu treffen.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Holzbalkendecke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. holzbalkendecke balkenschuhe

Die Seite wird geladen...

Holzbalkendecke - Ähnliche Themen

  1. Holzbalkendecke dauerhaft entfernen

    Holzbalkendecke dauerhaft entfernen: Guten Tag, entschuldigen sie meine vielleicht etwas naive Frage. Wir überlegen uns ein konkretes Haus (Ziegel oder Bimsstein) 1940ger Baujahr zu...
  2. Sanierung der Putzschicht bei einer Altbau Holzbalkendecke

    Sanierung der Putzschicht bei einer Altbau Holzbalkendecke: Hallo liebe Community, Ich habe am Freitag letzte Woche ein EFH Baujahr laut Gutachten ca 1956 bei einer Zwangversteigerung erstanden. Die Decke...
  3. Estrich auf Holzbalkendecke

    Estrich auf Holzbalkendecke: Guten Abend, ich würde gerne 5CM Heizestrich auf einer Holzbalkendecke verlegen. Bevor erste Fragen aufkommen, JA ein Statiker hat heute das OK...
  4. Sanierung Holzbalkendecke bzw. Neufüllung

    Sanierung Holzbalkendecke bzw. Neufüllung: Guten Abend, ich Saniere derzeit mein Haus Bj. 54. Nun musste aus diversen Gründen(einziehen von Stahlträgern, Elektro, Begutachtung, etc.)...
  5. Schallbrücken vermeiden Holzbalkendecke

    Schallbrücken vermeiden Holzbalkendecke: Hallo zusammen, wir stellen gerade den Aufbau unserer Holzbalkendecken EG-OG und OG-DG neu her. Dach und Fassade sind gedämmt, alle Stockwerke...