Holzbauskelett - Kosten

Diskutiere Holzbauskelett - Kosten im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Guten Tag Interessiere mich für eine 10 x 10 Hütte auf einer Betonplatte ( kein Keller; da kein Bedarf - Wiederverkauf vernachlässigbar ) Das...

  1. #1 JamesBond007, 18. Dezember 2014
    JamesBond007

    JamesBond007

    Dabei seit:
    30. November 2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm
    Ort:
    Villach
    Guten Tag
    Interessiere mich für eine 10 x 10 Hütte auf einer Betonplatte ( kein Keller; da kein Bedarf - Wiederverkauf vernachlässigbar )

    Das Skelett hat die Aussenmaße von 10 x 10 Meter, evtl. 10 x 11, je nach Genehmigung.
    2-Geschossig mit jeweils 2,70 Raumhöhe
    Kniestock im DG: max. 0.4 Meter , Dachneigung 30 Grad, ohne Dachfenster.

    Aussenwandstärke: 220 mm
    Material: Fichte
    Ohne Beplankung - wird selber ausgebaut.

    Wieviel kostet so was von einem Zimmermannbetrieb erstellt, ab Betonplatte?
    Hat so was Jemand schon realisieren lassen?
    Besten Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gunther1948, 18. Dezember 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    12,50 € x xyxxx - 3% bei bezahlung innerhalb 8 kalendertagen.

    druss aus de pfalz
     
  4. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    so ähnlich...
    Holzrohbau in einem Holzsystem stand mit Dachstuhl, aber ohne Dach nach 2 Tagen. ....Danach fast alles in Eigenleistung...
    Extrem hohe Arbeitsbelastung ...würde ich so nicht mehr machen.
    Die Kosten umfassten mehr als den Rohbau, ausserdem steht das Haus seit 15 Jahren, daher sind sie nicht mehr aussagefähig..
     
  5. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Das wird viel zu teuer, weil zu hoch. Ich würde maximal 1,9 m einplanen. Mehr braucht man einfach nicht und man spart 30%, auch die Heizkosten fallen geringer aus.
     
  6. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    @Gunther: Ich wäre eher bei 13,75€ x xyyyy -5% bei Zahlung innerhalb von 8 Tagen. Man könnte aber auch yxyxx annehmen
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 18. Dezember 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Läuft das jetzt schon unter Werbung? :sleeping
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 18. Dezember 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nö! :p
     
  10. #9 Alfons Fischer, 18. Dezember 2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    selbst wenn man sowas bauen könnte, würde ich es nicht empfehlen. Weil nämlich zu einem funktionsfähigen Gebäude etwas mehr gehört.
    Viele Anschlusssituationen müssen nämlich für eine fachgerechte Ausführung zwingend vor der Montage gelöst werden. Beispielsweise die Führung der Luftdichtheitsebene im Bereich von einbindenden Geschoßdecken oder einbindenden Innenwänden.
    Das kann man fachgerecht hinterher nicht lösen.

    außerdem muss zwingend angemerkt werden: die Beplankung stellt in der Regel das statische Element zur Sicherstellung der Aussteifung dar. Ohne diese Beplankung droht das "Gerüst" wie ein Kartenhaus zusammenzufallen. Die Beplankung darf im Übrigen nicht "irgendwie" befestigt werden, sondern auch dafür gibt es detaillierte Vorgaben, z.T. kann dies Befestigung der Beplankung nur werkseitig ausgeführt werden, z.B. wegen Forderungen der Zulassung.


    Also kann man davon ausgehen, dass bei den üblichen Bauweisen die kritischsten Details der Beplankung schon in der Werkstatt erfolgen müssen. Eine Baustellenfertigung fällt damit i.d.R. aus.
     
  11. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    @Alfons: Der Bond will ja gar nicht nach den anerkannten Regeln der Technik arbeiten. Stattdessen sucht er nach Möglichkeiten auf Luftdichtung und Systemkomponenten zu verzichten. Er will einfach seinen Geldbeutel füttern und ein provisorium teuer verkaufen.
     
  12. Gast943916

    Gast943916 Gast

    ein Kaufmann sollte aber wissen, das mit solch dürftigen Angaben nicht mal eine Schätzung möglich ist
     
  13. #12 JamesBond007, 18. Dezember 2014
    JamesBond007

    JamesBond007

    Dabei seit:
    30. November 2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm
    Ort:
    Villach
    da kommen noch 25 cm Aufbau drauf, eher sogar 30 cm ( Ein Doppelboden mit 14 cm Kies + 14 cm Lehmholzspäne, wg. Schallschutz + therm. Dämmung
     
  14. #13 JamesBond007, 18. Dezember 2014
    JamesBond007

    JamesBond007

    Dabei seit:
    30. November 2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm
    Ort:
    Villach
  15. #14 JamesBond007, 18. Dezember 2014
    JamesBond007

    JamesBond007

    Dabei seit:
    30. November 2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm
    Ort:
    Villach
    Luftdichtigkeit interessiert nicht, da kein kfw, Kredit mit Auflagen bedient werden müssen.
    Es reicht, wenn innenseitig 30mm starke Fichtenbretter montiert werden, mit Nuten+Federn/diagonal montiert. Darauf dann Rigipsplatten und gut.
    Aussenseitig kommen Holzdämmplatten hinn. Das ganze ohne Folien.

    In die Hohlräume werden Holzlehmflocken eingeblasen ( wie iso-floc nur aus Holz, wg. Feuchteregulierung )
    Ob da letztendlich etwas Luft durch pfeifft, ist meine Sache.



    Das ist so nicht richtig, weil jeder Zimmermannbetrieb so was hin stellen kann und später innen, wie aussen beplankt.
    Auf der anderen Seite müsste fast jedes Fertighaus zusammenfallen, weil gleiche Konstruktion.
    Da kommen sicher keine 25 mm Spax rein, sonder schon gescheite Schrauben.

    Frage mich ernsthaft: melden sich hier überhaupt Holzspezialisten oder nur Verkaufsberater, welche das Teuerste aufschwatzen wollen?
    hmmm



    Gut, dann soll halt die Fachfirma die Aussen-Platten schon werkseitig beplanken lassen - nur die Aussenseite, denn die Innenseite würde man selber beplanken,...nach der Installation.
    Das Einblasen der Holzlehmflocken übernimmt dann die Spezialfirma.

    wobei mir sympatischer wär, wenn man die Aussen-Fassade selber bewerkstelligen dürfte.
    Wir hatten mal ein Holzhaus,....das stand auch fast 300 Jahre. Irgendwie konnten die Zimmermänner damals auch schon was?
     
  16. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    warum? mach halt.
     
  17. #16 JamesBond007, 18. Dezember 2014
    JamesBond007

    JamesBond007

    Dabei seit:
    30. November 2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm
    Ort:
    Villach
    Ich suche evtl. eine Alternative zu einem monolitischen Bau, mit 36er Ziegel, Innen und Aussen Mineralputz.

    Von Ihnen kommt da nicht viel.
    etwas Dampfplauderei, Stammtisch-Grundsatzdiskussion, paar geistige Fürze noch dazu....das war es dann auch.

    Wenn Sie zu wenig Zeit für kontroverse Vorschläge haben, so kehren Sie doch lieber ihr Büro mal ordentlich durch
    oder machen Brotzeit?
    Danke

    ps. solche Berater wie Sie, findet man auf jeder Messe, wo man die Informationen ständig aus der Nase heraus ziehen muss.
    Da winkt man gleich ab.....bringt ja nix, nur Zeitverschwendung....
     
  18. #17 JamesBond007, 18. Dezember 2014
    JamesBond007

    JamesBond007

    Dabei seit:
    30. November 2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm
    Ort:
    Villach

    ja eh...
    scheiss da nicht lange um einander...
     
  19. andreas2906

    andreas2906

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Dresden
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. artibi

    artibi

    Dabei seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Ludwigsburg
    Keine Folie weil kein KfW, ich lach mich schlapp....
     
  22. #20 Ralf Dühlmeyer, 18. Dezember 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Hej Du, pssssst, muss ja nicht gleich jeder mitkriegen, nich.
    Ich bin Zimmerer und Holzhäusleplaner.
    Ja, genau.
     
Thema:

Holzbauskelett - Kosten

Die Seite wird geladen...

Holzbauskelett - Kosten - Ähnliche Themen

  1. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  2. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...
  3. Maler Kosten

    Maler Kosten: Hallo, bei mir stehen ca. 1000 qm zum streichen an (Neubau). Mit welchen Kosten sollte ich kalkulieren? Material besorge ich (Farbe,...
  4. Kosten für den Statiker

    Kosten für den Statiker: Hallo Zusammen, also ich bin ganz neu hier Und hoffe das ich auf meine Frage eine Antwort bekommen werde Wir planen zur Zeit ein Umbau im Haus...
  5. Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau

    Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau: Hallo Ich bin gerade dabei ein Neubau zu planen, Vollunterkellert, EG und Dachgeschoß. Keller: Büro, Hobbyraum, Dusch WC, Abstellraum,...