Holzdecke entfernen

Diskutiere Holzdecke entfernen im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, in unserem Haus Bj. 1975 möchten wir die vom Vorbesitzer eingebaute Kiefernholzdecke im Wohn- und Essbereich, Windfang und Gäste-WC...

  1. Sousou

    Sousou

    Dabei seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsangestellte
    Ort:
    Schwabenländle
    Hallo,

    in unserem Haus Bj. 1975 möchten wir die vom Vorbesitzer eingebaute Kiefernholzdecke im Wohn- und Essbereich, Windfang und Gäste-WC entfernen. Um zu sehen, wie die Decke darunter beschaffen ist, haben wir heute zwei Latten entfernt und siehe da, die Decke ist nicht verputzt. Nun sind wir uns nicht einig, wie es weitergehen soll.

    Mein Mann meint, dass es am besten wäre, die Holzdecke zu entfernen und die Unterkonstruktion zu belassen, um Rigipsplatten daran zu befestigen. Meine Idee wäre, Rigipsplatten direkt auf die Holzdecke zu schrauben. Ich habe aber keine Ahnung, ob das überhaut möglich ist und hält. Oder wäre die einfachste Lösung, die Decke verputzen zu lassen? Es sollen auch zwei Lampenanschlüsse versetzt werden.

    Bevor ich mich um Handwerker kümmere, hätte ich gerne gewusst, welche Lösung die Beste ist.

    Viele Grüße
    Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Solange nicht der Gesamtaufbau der Decke bekannt ist, würde ich erstmal keinen konkreten Ratschlag erteilen wollen.
    Die von Ihnen angedachten Möglichkeiten würde ich wider zerstreuen.
    Gipskarton direkt auf den Balken zu verschrauben ist sehr gewagt, da der Balkenabstand zu groß ist. Die alten Latten zu verwenden ist auch nicht wirklich sinnvoll, da sie garantiert im falschen Raster montiert sind und nicht ausgehöht sind.
    Handelt es sich um eine Decke zu einem nicht beheizten Raum(z.B. Dachboden), sollte man gleich über Wärmedämmung und eine Dampfbremse nachdenken und alles von einem Fachhandwerker oder Planer mal durchleuchten lassen.
    Bei einer normalen Decke würde ich eine neue Unterkonstruktion aus Holzschalung oder blechprofilen anbringen und hierdrauf den GKB montieren. Auf ein ausreichendes Raster achten und nicht an Schrauben sparen.
     
  4. Gast036816

    Gast036816 Gast

    gipsplatten direkt an die decke zu schrauben wird eine schöne wellenlandschaft geben. unterkonstruktionen für holzverschalungen haben meist andere ansprüche und belastungen. lieber runter damit und die unterkonstruktion komplett neu machen für gipskarton. ein profi wird das schnell und günstig lösen. die raumhöhe wird in etwa so bleiben.
     
  5. Sousou

    Sousou

    Dabei seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsangestellte
    Ort:
    Schwabenländle
    Vielen Dank für die schnellen und hilfreichen Antworten.

    Es handelt sich um die Decke im EG, deshalb ist wohl keine Dämmung notwendig. Nochmals zurück zu meiner Ausgangsfrage: Wäre verputzen nicht einfacher? Oder ist es üblich, mit Gipskarton zu arbeiten.

    Ich bitte um Nachsicht, falls ich seltsame Fragen stelle, aber wir sind bautechnisch gesehen absolute Laien.
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ob Putzen einfacher ist oder Verkleiden? Kommt drauf an wen du fragst... Ein Putzer wird dir das wohl recht gut hinbekommen, ich würd es eher mit GKT verkleiden und dann spachteln... aber ich kann halt nicht putzen, genauso wenig wie tapezieren...
     
  7. #6 Gast036816, 1. Oktober 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    verputzen ist eine riesensauerei im fertigen zustand, ein guter putzer bekommt das hin. du hast eben mehr dreck beim verputzen als mit trockenbau. entscheidend sind auch anschlüsse am altputz.
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Woraus ist denn die Rohdecke überhaupt?
     
  9. Sousou

    Sousou

    Dabei seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsangestellte
    Ort:
    Schwabenländle
    Wir müssen die Holzdecke noch weiter entfernen, um genaueres zu sehen. Ich nehme an, die Rohdecke besteht aus Beton.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Rudolf Rakete, 1. Oktober 2012
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Eines kann ich Dir sagen wenn ein Putzer die Decke putzt gibt das ne Riesen Sauerei. Das geht nur wenn die Wohnung im Rohbauzustand ist, denn der Boden wird darunter kräftig leiden. So gut kann man gar nicht abkleben. Ich spreche da nämlich aus Erfahrung....*graus*
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wenn es eine Filigrandecke ist, reicht ja vielleicht auch ein Spachteln?
     
Thema: Holzdecke entfernen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. holzdecke entfernen

    ,
  2. holzdecke altbau entfernen

    ,
  3. kosten holzdecke entfernen

    ,
  4. holzpaneele abreißen
Die Seite wird geladen...

Holzdecke entfernen - Ähnliche Themen

  1. Tragende Wand entfernen

    Tragende Wand entfernen: Hallo Die Überschrift liest sich wahrscheinlich spektakulärer als es ist. Ich möchte in meiner Garage die Rückwand entfernen um den dahinter...
  2. Holzbalkendecke dauerhaft entfernen

    Holzbalkendecke dauerhaft entfernen: Guten Tag, entschuldigen sie meine vielleicht etwas naive Frage. Wir überlegen uns ein konkretes Haus (Ziegel oder Bimsstein) 1940ger Baujahr zu...
  3. Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?

    Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?: Hallo an alle Bauexperten hier im Forum. Wir kaufen gerade einen Flachbau aus den 70er Jahren, dass einige Überraschungen bereithält. Im...
  4. Kunststoff Haustür Streifen entfernen

    Kunststoff Haustür Streifen entfernen: Guten Tag, bei unserer Kunststoff Haustür sind einige Streifen (siehe Fotos). Wie entfernt man sie am besten? [ATTACH] [ATTACH] Viele Grüße
  5. Verputzen nach entfernen der Fliesen

    Verputzen nach entfernen der Fliesen: Hallo, erstmal möchte ich mich kurz Vorstellen. Ich heiße Matthias, bin 27 Jahre alt und stolzer Besitzer eines Hauses. Momentan sind wir am...