Holzfassade mit offener Fuge - Westseite

Diskutiere Holzfassade mit offener Fuge - Westseite im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir sind am grübeln wie unsere Holzfassade ausgeführt werden soll. Unserer aktuelle Wunschvorstellung: -Douglasie oder Lärche (sägerau...

  1. sonicer

    sonicer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pädagoge
    Ort:
    Reutlingen
    Hallo,

    wir sind am grübeln wie unsere Holzfassade ausgeführt werden soll.
    Unserer aktuelle Wunschvorstellung:
    -Douglasie oder Lärche (sägerau und unbehandelt lassen, vergrauen ist in Ordnung)
    -senkrechte Schalung mit offener Fuge

    Geplanter Wandaufbau: Holzfaserplatten - UV-beständige, schwarzer winddichte Folie - senkrechte Konterlattung -waagrechte Traglattung (abgeschrägt um stehendes Wasser zu vermeiden) - dann die Bretter mit der offenen Fuge

    Über die genaue Breite der Fugen und Bretter/Latten streiten wir noch, die Spanne reicht von 50mm breiten Latten bis zu 12cm Brettern mit 5-10 mm Abstand.

    Nun sind wir uns unsicher ob diese Art der Ausführung auf Dauer auch für die Westseite (Giebelwand ohne Dachüberstand) geeignet ist, oder ob wir uns doch lieber von der offenen Fuge verabschieden sollten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sonicer

    sonicer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pädagoge
    Ort:
    Reutlingen
    Keine Antwort.....ich hatte wenigstens mit:"Was sagt denn der Planer?" gerechnet ;)
     
  4. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Eine Fassade soll eigentlich das Haus schützen. Diesen offenen Systeme mit Folie sind modicher schnickschnack. Selbst wenn die Folien halten werden sie im laufe der Zeit verschmutzen und unansehnlich. Anstelle der Folie farbige Fassadenplatten nehmen oder Holzschalung mit geschwärzter Feder.
     
  5. sonicer

    sonicer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pädagoge
    Ort:
    Reutlingen
    Danke für die Hinweise. Wir grübeln mal weiter....
     
  6. Sunzi1

    Sunzi1

    Dabei seit:
    8. Dezember 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    Freinsheim
    Kann "Flocke" auch 100% zustimmen!
     
  7. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Hatte ich doch schon im weissen geschrieben, dass diese Idee Mist ist. Reichte das nicht ?:-D
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 19. Dezember 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Hier hätte ja einer anderer Meinung sein können :p
     
  9. sonicer

    sonicer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pädagoge
    Ort:
    Reutlingen
    Wie wärs mit einem Link auf das Weisse? Dann könnte ich sagen ob das reicht.......
     
  10. sonicer

    sonicer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pädagoge
    Ort:
    Reutlingen
    Mir reichts jedenfalls so langsam hier mit dem Umgangston. Was sollen die Unterstellungen und doofen Bemerkungen?
    Hab gerade gesucht und folgenden Beitrag gefunden: http://www.bau.net/forum/architektur/11241.php auf den sich wohl MoRüBe bezieht.
    Nur zur Info, wir bauen nicht mit Holzständern....
    Genervte Grüße
    Michael
     
  11. sonicer

    sonicer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pädagoge
    Ort:
    Reutlingen
    Hier stand doch gerade noch ein Beitrag? Wo ging denn der verloren?
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Schnabelkerf, 20. Dezember 2012
    Schnabelkerf

    Schnabelkerf

    Dabei seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV-Support
    Ort:
    Hamburg
    Na das kann ja nur ein Systemfehler gewesen sein. Oder um eine sehr freie Interpreation der Boardregeln "...dass hier keine Beiträge veröffentlicht werden, die die guten Sitten verstoßen würden. Insbesondere Beleidigungen, Diffamierungen, üble Nachrede usw. gegen Mitglieder des Forums" Ist doch lustig oder?
     
  14. sonicer

    sonicer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pädagoge
    Ort:
    Reutlingen
    Gib's zu, du hast deinen Beitrag in vorauseilendem Gehorsam selbst gelöscht, als EDVler dürfte das ja kein Problem sein ;-)
     
Thema:

Holzfassade mit offener Fuge - Westseite

Die Seite wird geladen...

Holzfassade mit offener Fuge - Westseite - Ähnliche Themen

  1. "Sollbruchstellen" an Fugen im Badezimmer...

    "Sollbruchstellen" an Fugen im Badezimmer...: Werte Bauexperten, vor ca. 5 Jahren wurde unser Badezimmer im OG durch eine Fachfirma renoviert. Mittlerweile zeigen sich mehrere Risse an den...
  2. offenes Treppenhaus - Dachschräge abhängen

    offenes Treppenhaus - Dachschräge abhängen: Hallo liebes Forum, ich habe eine kniffliges Vorhaben und mir fehlt die zündende Idee, vielleicht hab Ihr eine tolle Idee? Es handelt sich um ein...
  3. Aufgestemmte Fuge zum Erdreich wieder abdichten

    Aufgestemmte Fuge zum Erdreich wieder abdichten: Hallo, wir haben einen Anbau, der ca. 30 cm Tiefer als der Altbau liegt. Die Bodenplatte des Anbaus wurde 1978 an das Fundament des Altbaus...
  4. Offene Glaswolle gefährlich?

    Offene Glaswolle gefährlich?: Liebe Bauexperten, ich hoffe, ihr könnt mir einen Rat geben: Wir hatten vor ca. 4 Wochen einen Mauerdurchbruch im Wohnbereich, dabei wurden...
  5. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...