Holzlasur auch in Grautönen?

Diskutiere Holzlasur auch in Grautönen? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo, nach dem demnächst unser Gartenhäuschen an der Reihe ist, bin ich auf der Suche nach einem passenden Anstrich. Rein optisch sollte es...

  1. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Hallo,

    nach dem demnächst unser Gartenhäuschen an der Reihe ist, bin ich auf der Suche nach einem passenden Anstrich. Rein optisch sollte es eigentlich eine Lasur sein, aber in zwei verschiedenen Grau-Tönen. Nur finde ich nirgends Lasuren in Grau :-(
    Kennt da jemand einen Hersteller? Oder gibt's das einfach nicht.
    Dann muss ich mich wohl entweder doch für einen Lack oder eine andere Farbe entscheiden :-(

    Danke und Gruß
    Uwe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anfauglir, 27. April 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Einfach mal

    Lasur grau Markenherstellername googln...
     
  4. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    dsa hab ich schon versucht.....

    Vielleicht fehlen mir noch ein paar "passende" Markenhersteller....
    ich hab, glaube ich, mit Herbol, Sikkens, Gori, Bondex, Brillux gesucht
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
  6. #5 Anfauglir, 27. April 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Ätsch, mein Googl ist besser als deins!:p

    Bei Gori/Bondex (und auch anderen) find ich was...

    ...Bläueschutzgrundierung nicht vergessen...
     
  7. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    @Julius:
    Der Link ist gut! Danke!

    @Anfauglir:
    vielleicht hast Du ja Google Pro ;-)
    Bläueschutz ist klar!
     
  8. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    brillux hat definitiv mehrere im programm.

    mal in eine verkaufstelle gehen und sich die farbkarte geben lassen.
     
  9. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    ok, gebe mich geschlagen:)

    Das läuft alles unter "Farbmischsystem" und ähnlichen Begriffen. Hab nur auf die Standardfarben geachtet und da ist grau (fast) nie mit dabei.

    Danke an alle!

    PS: in der Qualitär nehmen sich die Markenprodukte alle nicht viel oder?
     
  10. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    sollten sie nicht
     
  11. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Aidol hats auch in Grau.
    Wieso eigentlich Lasur fürs Gartenhäuschen? Alle 2 Jahre eine Auffrischung wär mir persönlich zuviel! Ein deckender Anstrich mit Wetterschutzfarbe hat auch seinen Reiz. Oder ein deckender Standölanstrich, da reicht als Auffrischung nach 2-3 Jahren ein einreiben mit Leinöl.
     
  12. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    @Netzer:
    hält die "Wetteschutzfarbe" denn deutlich länger als 2 Jahre?
    Ich find die Optik von lasiertem Holz jendefalls einfach schöner, lackiert sieht man nicht mehr wirklich, dass es überhaupt Holz ist.
    Außerdem hab ich bei lackiertem Holz immer abgeplatzte Lackschichten vor dem Auge......nein, keine eigene Erfahrung. Eher so was man an alten Fenstern sieht etc.
     
  13. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    deckend ungleich filmbildend.
    letzteres ist vor allem für abplatzende farbschichten verantwortlich. von daher kann eine filmbildende dickschichtlasur bspw. auch abplatzerscheinungen hervorrufen.

    eine gute öl- oder wetterschutzfarbe wäre, was die haltbarkeit angeht, also durchaus zu empfehlen.

    wenn du eine nicht filmbildende lasur verwendest, sollten sich die renovierungsintervalle allerdings auch in grenzen halten. irgendwann ist aber auch die beste lasur nach mehrmaligem überstreichen deckend :D
     
  14. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    hmmm... ich bin ja hier, weil ich dazu lerenen will!

    Eure Empfehlung (wenn es grau sein soll) wäre dann also eine Wetterschutzfarbe!?
     
  15. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    ich hätte auch mit einer nichtfilmbildenden lasur (also keine dickschichtlasur) keine probleme. zumal du ja gerne die holzstruktur sehen möchtest.

    die renovierungsintervalle sind auch abhängig von der bewitterung. wenn das häuschen einigermaßen geschützt steht, wirst du lange freude an deiner lasur haben können.
     
  16. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Uwe,
    im Malerfachhandel kannst du dir Muster der jeweiligen Produkte zeigen lassen.Vielleicht fällt dir dann,nach entsprechender Beratung über die jeweiligen Produkte,die Entscheidung leichter?
     
  17. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    @dquadrat:
    ja, Struktur finde ich schon schön! Dann werde ich wohl bei meinem ersten Gedanken bleiben

    @Netzer:
    da geh ich eh noch hin, hab nur gern vorher schon mal ein paar Alternativen durchgespielt.

    Danke an alle!
     
  18. #17 macgyver68, 6. Mai 2009
    macgyver68

    macgyver68 Gast

    Hi Uwe Caparol bietet mit greywood auch Grauton Lasuren an!!

    Gruß
     
  19. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Thema noch mal nach oben spül.....

    Also das Häuschen liegt zwischenzeitlich in gut 300 Einzelteilen in der Gararge... Nur die Farbe ist noch nicht da....

    Hatte mich jetzt letzlich pro Wetterschutzfarbe entschieden. Sieht man zwar die Maserung (fast) nicht mehr, aber die längere Haltbarkeit und die Möglichkeit es passend zum großen Haus zu streichen haben mich überzeugt.

    Jetzt wollte ich vor rund 2 Wochen bestellen (war bei Sikkens "hängen" geblieben) und bin fast in Ohnemacht gefallen. Bläueschutz+Isoliergrund+Wetterschutzfarbe kommen auf über 600 €! Das ist der halbe Hauspreis.....

    Jetzt vergleiche ich alle möglichen Produkte und Händler aber richtig viel billig wird's nicht, höchstens bei den Baumarkt-Eigenmarken, die ich aber nicht nehmen will (da wären es nur gut 200€)

    Wollte ich nur mal los werden, als "Warnung" für andere die Kosten für die Farbe nicht zu unterschätzen. Muss wohl in den sauren Apfel beißen.

    Ach so, zur Orientierung: Haus ist 2,4 x 4,45. Oberfläche für Bläueschutz (also alles) sind gut 170m², farbig (im wesentlichen außen) sind rund 80m²
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    jetz hab ich doch noch eine konkrete Frage dazu:

    Kann man Bläueschutz des einen Herstellers mit der Wetterschutzfarbe des anderen Herstellers bedenkenlos kombinieren?

    Das würde gut 200€ sparen?
     
  22. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...die Frage ist: Braucht man den Bläueschutz überhaupt?
    -
    Wir haben unsere Dachüberstände, Pfetten etc mit der Farbe (gleiche Marke, sehr helles grau) gestrichen. Nach etlichen Jahren müssen die beanspruchten Teile (Stirnbretter beim Pultdach) mal nachgearbeitet werden. Bläueschutz hätte da mE keinen Vorteil gebracht.

    gruss
     
Thema:

Holzlasur auch in Grautönen?

Die Seite wird geladen...

Holzlasur auch in Grautönen? - Ähnliche Themen

  1. Holzlasur

    Holzlasur: Hallo, kann mir jemand der Malerexperten sagen ob ich bei den jetzigen Aussentemp noch Holzlasur streichen kann, d.h draußen im freien, da die...
  2. Holzlasur für sichtbare Balken im Innenraum

    Holzlasur für sichtbare Balken im Innenraum: Hallo, wir haben in unserem Neubau in Holzrahmenbauweise im DG teilweise die Decke bis unter den Dachfirst gezogen, also keinen Spitzboden...