Holzofen Abgastemperatur

Diskutiere Holzofen Abgastemperatur im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich lese mich gerade in das Thema ein, da unser Holzofen bald getauscht werden muss (Einsatz defekt (verzogen)). Immer wieder...

  1. CineXXX

    CineXXX

    Dabei seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Zeichner
    Ort:
    Ingolstadt
    Hallo zusammen,

    ich lese mich gerade in das Thema ein, da unser Holzofen bald getauscht werden muss (Einsatz defekt (verzogen)).
    Immer wieder heißt es man soll auf niedrige Abgastemperaturen setzen da der Ofen sonst den Kamin und nicht den Raum heizt. ABER: Ich stelle mir die Frage ist denn das wirklich so? Immerhin hat ja ein Holzofen (Scheitholz) anders als ein Pellet, Öl / Gasheizung ja keinen Lüfter der die Abgase nach aussen befördert. Wenn ich das logisch weiterdenke, dann ist der "Motor" oder eher das "Gaspedal" eines jeden Holzofens ja der Zug durch Konvektion und diese entsteht ja (anders als beispielsweise bei Ölheizung durch Lüfter) durch den Temperaturunterschied zwischen aussentemp und Abgastempt so dass die Luft nach oben steigt. Ausserdem sorgt doch eine höhere Temperatur auch für eine saubere verbrennung, oder? (sehe das bei meinem Pizzaofen, der rußt bei schüren ganz stark und wenn er ordentlich Temp hat sind die Schamotte wieder blitzeblank).

    Daher meine Frage: Ist es wirklich so dass man auch bei einem Scheitholzofen mit gewalt versuchen sollte die Abgastemperatur zu senken oder ist hier eine hohe Temperatur aus physikalisch / chemischen Gründen (Konvektion, saubere verbrennung) sogar notwendig? .. mehr auf http://w-w-w.ms/a4cto8
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    es ist eine Gratwanderung... Ein Holzofen wird nie ein Brennwertofen, da müsste mal echt einen Lüfter einbauen. Aber man muß nicht mit 400 grad Abgastemperatur heizen... Daran merkt man Unterschiede zwischen den guten und den Billigst-Öfen.

    Ein Guter hat eine gute Luftführung und kommt mit wenig Zug aus, braucht also wenig Temperaturunterschied.

    Bei meinem hier (sehr preisgünstig) Hab ich sogar ohne groß Heizen (also eigentlich sofort) einen hohen Zug, eher zu viel Zug...

    Bei schlechten Öfen ziehts halt schlecht, da muß man halt mehr Temperaturunterschied haben...
     
  4. #3 ars vivendi, 20. August 2013
    ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Es kommt darauf an von was du redest, einen Holzvergaser oder einen zB Allesfresser oder gar einem Kamin-ofen
     
  5. CineXXX

    CineXXX

    Dabei seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Zeichner
    Ort:
    Ingolstadt
    Grundsätzlich geht es um einen Kamin / Kachelofen, also keinen Holzvergaser. Holzvergaser sind ja wieder technisch unterstützt soweit ich weip mit Lüftern.
    @H.PF ja so sehe ich das auch dass ich aus einem Kaminofen keinen Brennwerter machen kann denn Brennwert funktioniert ja nur wenn ich das Abgas mit Gewalt (Lüfter) nach aussen befördere.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bei einem (Naturzug)Ofen kannst Du die Abgastemperatur nicht beliebig senken, sonst funktioniert das mit dem Zug nicht mehr. Das ist klar. Das ist auch ein Grund, warum die Dinger nur einen schlechten Wirkungsgrad liefern.
    Wenn Ofen und Schornstein ordentlich aufeinander abgestimmt sind, und der Ofen richtig betrieben wird, dann funktioniert´s aber auch ohne 400°C Abgastemperatur und ohne dass man die meiste Energie sinnlos durch den Schornstein bläst.

    Gruß
    Ralf
     
  7. CineXXX

    CineXXX

    Dabei seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Zeichner
    Ort:
    Ingolstadt
    Ich denke dass sioch das ein Ofenbauer und Schornsteinfeger am besten mal vor Ort angucken sollte. Dann kann sicherlich die Wahl des richtigen Ofens getroffen werden :)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Auf jeden Fall. Es gibt ja mehrere Kriterien die zu beachten sind, nicht nur die Abgastemperatur.

    Gruß
    Ralf
     
  10. CineXXX

    CineXXX

    Dabei seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Zeichner
    Ort:
    Ingolstadt
    Ja so mach ich das auch. Der Ofen muss ja sowieso abgenommen werden :)
     
Thema: Holzofen Abgastemperatur
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. holzofen forum

    ,
  2. kaminofen abgastemperatur

    ,
  3. kamin abgastemperatur

    ,
  4. abgastemperatur holzofen,
  5. holzofen abgastemperatur
Die Seite wird geladen...

Holzofen Abgastemperatur - Ähnliche Themen

  1. Schornsteinhöhe - Geruchsbelästigung durch permanentes Holzofen heizen !!

    Schornsteinhöhe - Geruchsbelästigung durch permanentes Holzofen heizen !!: Hallo, ich habe ein Nachbarschaftsproblem! Keinen Streit !! In unserer Wohnsiedlung sind sehr unterschiedliche Häuser, die teilweise recht eng zu...
  2. Alter Holzofen für Werkstatt - Zulässig? Feinstaubfilter?

    Alter Holzofen für Werkstatt - Zulässig? Feinstaubfilter?: Hallo, Ich könnte günstig an einen kleinen emaillierten Holzofen, schätzungsweise aus den 60er Jahren ehr älter, rankommen. Siehe Bild. Den...
  3. Grenzabstand Nachbarsgrenze - Holzofen Sauna

    Grenzabstand Nachbarsgrenze - Holzofen Sauna: http://www.juris.de/jportal/prev/jnachr-JUNA081102701 3 Meter Abstand muss zur Nachbarsgrenze eingehalten werden! Da stellt sich mir die Frage,...
  4. Querschnittsberechnung Kamin - Holzofen - wer kann mir helfen?

    Querschnittsberechnung Kamin - Holzofen - wer kann mir helfen?: Hallo zusammen, ich heiße Dominik und bräuchte zugleich Rat und Hilfe für mein Vorhaben. Ich möchte mir in einer Wohngemeinschaft an den...
  5. Wieviel Hitze verträgt eine Betondecke über Holzofen, Deckenputz abgeplatzt

    Wieviel Hitze verträgt eine Betondecke über Holzofen, Deckenputz abgeplatzt: Hallo, wir haben seit ca. 10 Jahren einen Kachelkamin (7,5kW). Seit November 2012 haben wir einen Rauchgaskühler (6,5kW) und eine Drosselklappe...