Holzpellets und feuchter Keller

Diskutiere Holzpellets und feuchter Keller im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich möchte gerne in ein ca. 100 Jahre altes Haus mit epochebedingt feuchtem Keller eine Holzpelletheizung einbauen lassen. Es befindet...

  1. Sören

    Sören Gast

    Hallo,

    ich möchte gerne in ein ca. 100 Jahre altes Haus mit epochebedingt feuchtem Keller eine Holzpelletheizung einbauen lassen. Es befindet sich ein großer Öltank im Keller, dessen Raumvolumen nach Entfernung sicher einer größeren Menge Pellets zur Verfügung stehen könnte.
    Mein Baubetreuer meint, es würde Probleme geben und selbst Heizungsbauer mit Pelletvertrieb würden abraten !?
    Meine Frage:
    Führt die "natürliche" Feuchtigkeit des Kellers zu Problemen bei der Heizung (Pellettransport, Brennverschlechterung)?

    Bedarf es eines zusätzlichen Tanks für Pellets?


    Ich wäre sehr dankbar über eine Antwort.

    Herzliche Grüße,

    Sören
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MaRo

    MaRo Gast

    Haben Sie mal leicht feuchtes Ofen/Kaminholz gebrannt? Da reichen ein paar Tage Regen-hohe Luftfeuchte, selbst wenn das Holz gut überdacht liegt.

    Ergebnis ist schlechter Brand, schlechter Heizwert UND: Russbildung/Qualm. Ich denke, das würde ihrer Heizung gar nicht guttun! Richtig schwarzen Schmier gibt das, den man nur mit viel Feuer und besserem Holz wieder "rausbrennen" kann.

    Ich denke die Lagerstätte sollte kleiner/gleich 60% Luftfeuchte haben - immer!

    Gruss
     
  4. Skeptiker

    Skeptiker Gast

    Was heißt denn "feucht"

    Welche relative Luftfeuchte bei welcher Temperatur?

    Wurde überhaupt jemals was gemessen? Wenn ja, über welchen zeitraum?

    Wie lange lagern die Pellets unbenutzt? Und worin lagern die?
     
Thema:

Holzpellets und feuchter Keller

Die Seite wird geladen...

Holzpellets und feuchter Keller - Ähnliche Themen

  1. Aussenfassade feucht

    Aussenfassade feucht: Hallo zusammen, das ist mein erster Beitrag hier. Folgende Frage habe ich an euch. Wir haben vor ca. 1 1/2 Jahren ein Bestandseinfamilienhaus...
  2. Feuchte Dämmung

    Feuchte Dämmung: Guten Tag, ich war gerade an unserem Neubau und seit dem Trockenprogramm für den Estrich das erste mal auf dem Dachboden. Dort musste ich mit...
  3. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  4. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  5. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...