Holzschutzmittel giftig

Diskutiere Holzschutzmittel giftig im Baubiologie Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, unser Haus ist von Baujahr 1983 und im Kinderzimmer befand sich eine Holzvertäfelung an einer Wand. Diese hat mein Mann mit...

  1. Jen1912

    Jen1912

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    unser Haus ist von Baujahr 1983 und im Kinderzimmer befand sich eine Holzvertäfelung an einer Wand. Diese hat mein Mann mit Rigips verkleidet.

    Und die Tochter ist dann ins Zimmer eingezogen.

    Jetzt hatte ich einen Beitrag über alte Holzschutzmittel gelesen.

    Wenn so eine Holzwand verkleidet ist mit Rigips besteht dann noch eine Gesundheitsgefahr? Wir wissen natürlich auch nicht ob die Wand überhaupt belastet ist mit altem Holzschutzmittel.

    Sollte ich zur Sicherheit eine Luftanlayse machen lassen?

    Vielen Dank für Antworten
     
  2. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1.648
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Wäre zu deiner Beruhigung sicher nicht das schlechteste!
     
    Manufact und simon84 gefällt das.
  3. Jen1912

    Jen1912

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also wird es nicht durch die Rigipsverkleidung abgehalten?
     
  4. simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.001
    Zustimmungen:
    3.485
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    naja vielleicht nicht komplett
    Aber du weißt ja sowieso noch nix genaues
    Vielleicht wurde überhaupt nix „giftiges“ verwendet
     
  5. MJanssen

    MJanssen

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    DevOps Engineer
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Um den Fragen "was wäre wenn", "könnte es sein, dass" usw. zu entgehen, die ggf. zu einem unruhigen Schlaf führen (gerade wenn es um Kinder geht mMn. berechtigt), würde ich tatsächlich eine Luftanalyse machen lassen.

    Im Forum hier kann dir keiner helfen ohne genaue Daten, was da wie verbaut wurde.
     
    simon84 und BaUT gefällt das.
  6. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.376
    Zustimmungen:
    773
    Klassische Holzvertäfelungen wurden früher in der Regel nicht behandelt. Heute wird das schon eher praktiziert da man die helle Farbe des Holzes so lange wie möglich erhalten will.
     
  7. Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.824
    Zustimmungen:
    3.042
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Holz im Innenbereich darf überhaupt nicht holzschutzbehandelt werden.
     
    BaUT gefällt das.
  8. #8 DerSchreiner, 22.07.2021 um 15:13 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2021 um 15:38 Uhr
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    41
    Sowas regelt die DIN 68800 unter welchen Bedingungen Holz mit Holzschutzmittel behandelt werden sollte, ein "überhaupt nicht" ist zu weit ausgeholt. ..

    Versuch irgendwo ein Holzstück von der Holzwand zu bekommen ( evtl mit einem Dosenbohrer im Ecke unten durch den Rehgips bohren um ein Stückle zu bekommen ) und lass das Stück dann untersuchen mit was es behandelt wurde etc.. das Loch könnte man wieder zuspachteln, wenn es nötig ist.
     
  9. Jen1912

    Jen1912

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten, ich habe gerade mit unserem Nachbarn gesprochen (Doppelhaushälfte). Er meinte, dass diese vertäfelung aus ende der 90igern stammt, weil unser Vorgänger die vertäfelung selbst angebracht hatte.
    Die beiden sind befreundet.

    Eine Luftanalyse machen wir trotzdem.

    Aber das dann was zu finden ist, ist doch dann eher unwahrscheinlich, oder?
     
  10. Berndt

    Berndt

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    180
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    RLP
    endlich mal einer der es richtig schreibt :yikes

    @Jen1912 in den 90gern war das alles schon rein
     
    MJanssen und simon84 gefällt das.
  11. MJanssen

    MJanssen

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    DevOps Engineer
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Rehgips.de - natürlicher Baustoff aus Reh :lock:D
     
    simon84 und Sanierer82 gefällt das.
  12. DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    41
    simon84 gefällt das.
  13. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    1.222
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    eine Luftanalyse kann nicht schaden,
    aber zur Gipsverkleidung kann ich sagen, dass wir vor einigen Jahren in einem mit PCP und Lindan verseuchten Haus
    alle Holzdecken mit GK verkleidet haben, danach war das Gebäude wieder bedenkenlos bewohnbar,
    Kontrollanalyse wurde selbstverständlich gemacht....
     
    MJanssen und SvenvH gefällt das.
  14. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1.648
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Vorsicht auch vor der feinstaubbelasteten Rauchfasertapete !
     
  15. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1.648
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Das kann am Anfang gut klappen aber langfristig diffundiert da doch wieder einiges durch. GK ist halt nicht dampfdicht und nicht aromadicht und bei offenen Fugen nicht mal luftdicht. Deshalb empfiehlt es sich bei einem Innenausbau eines Lindan-belasteten Dachstuhles alle belasteten Holzbauteile raumseitig mit aromadichten Folien auszustatten, die man ja prima wie eine Dampfsperre verbauen kann.
     
  16. Jen1912

    Jen1912

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe einfach das die vertäfelung nicht schädlich ist, weil sie vermutlich aus den 90igern stammt.

    Aber die Analyse machen wir trotzdem. Habe nämlich echt Angst dass unsere Tochter einer Gefahr ausgesetzt ist.
    Drückt mir die Daumen. Danke.

    VG
     
  17. Sanierer82

    Sanierer82

    Dabei seit:
    01.07.2020
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    40
    Wenn man so besorgt ist, warum hat man dann nicht die Vertäfelung abgerissen und GK direkt auf die Unterkonstrukion aus Dachlatten und dergleichen geschraubt? Vielleicht wurde dort noch irgendwelches Dämmmaterial eingebracht und / oder dort schimmelt es.
     
  18. Jen1912

    Jen1912

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Weil ich wir es nicht besser wussten. Ich habe bis vor einer Woche noch nie davon gehört
     
  19. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    1.222
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    das stimmt, ich hätte schreiben sollen, dass die Platten rückseitig mit Alufolie kaschiert waren, sorry mea culpa
     
  20. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1.648
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    DAS ist dann super dicht - perfekte Lösung :respekt
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Holzschutzmittel giftig

Die Seite wird geladen...

Holzschutzmittel giftig - Ähnliche Themen

  1. Holzschutzmittel (Biozidhaltig)

    Holzschutzmittel (Biozidhaltig): Hallo, bei meinem von einigen Leuten getauften "Katastrophen-Projekt" habe ich nun die komplette Decke raus gehauen und habe die alten Träger...
  2. Beseitigung Gestank Holzschutzmittel

    Beseitigung Gestank Holzschutzmittel: Hallo zusammen, wir haben ein Problem mit unserem Gartenhäuschen. Wir haben im vergangenen Jahr eine Wohnung mit Garten gemietet, dazu gehört...
  3. Impranol H3 Holzschutzmittel von 1978 - was nun?

    Impranol H3 Holzschutzmittel von 1978 - was nun?: Hallo in die Runde! wir überlegen ein Siedlungshaus BJ 1938 für den Lebensmittelpunkt unserer jungen Familie zu kaufen. Attraktiv für uns ist...
  4. welches spritzbare Holzschutzmittel

    welches spritzbare Holzschutzmittel: Hallo, könnt ihr mir einen Tip geben welches Holzschutzmittel ich spritzen kann? Es muss natürlich auch wirksam gegen Holzschädlinge sein....
  5. Wie ist der Nachweis von giftigen Holzschutzmitteln möglich?

    Wie ist der Nachweis von giftigen Holzschutzmitteln möglich?: Moinsen zusammen, ich plane einen alten Resthof zu kaufen und prüfe zur Zeit die erhaltenswerte Bausubstanz. Das Haupthaus hatte Anfang der 60er...