Holzständerwerk Folie erklärung

Diskutiere Holzständerwerk Folie erklärung im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo liebes Forum, ich habe vor kurzem ein Haus erworben. Es handelt sich um ein Fertighaus Bj. 2000. Nachdem ich nun die Wand stellenweise...

  1. #1 KawaZ1000, 8. März 2013
    KawaZ1000

    KawaZ1000

    Dabei seit:
    8. März 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Lüd
    Hallo liebes Forum,

    ich habe vor kurzem ein Haus erworben. Es handelt sich um ein Fertighaus Bj. 2000. Nachdem ich nun die Wand stellenweise geöffnet habe um Kabel für elektrische Rollomotoren zu verlegen, ist mir ein Folie aufgefallen.
    Kann mir einer erklären wozu diese dient und ob es sinnvoll ist diese wieder zu schließen? Oder liegt hier ggf. ein Baumangel vor?

    Nach meinen Erkenntnissen handelt es sich nicht um eine Dampfsperre, da die Folie unmittelbar hinter der Rigpsplatte ist und seitlich auf eine Spanplatte getrackert ist (die Tackerlöcher sind nicht abgedichtet und die Folie zur Seite nicht extra abgedichtet)
    Außerdem sind alle Steckdosen an den Außenwänden durch die Folie gebohrt.

    Wie ich erfahren habe, handelt es sich sehr wahrscheinlich um eine "diffusionsoffene Folie" welche das Kondenswasser leicht durchlässt bzw abbremsen soll und dafür aber auch wieder die Feuchtigkeit abgeben kann.

    Da ich nun die Folie beim Öffnen der Wand beschädigt habe, benötige ich Rat zum erneuten Schließen der Wand.

    Bin für alles Dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Dieser Ratgeber war ein Dampfplauderer.
    Auf der Innenseite einer Dämmung hinter einer Rigipsplatte macht eine rein diffusionsoffene Folie soviel Sinn, wie eine alte Bananenschale.
    Diese Folie macht nur Sinn, wenn Sie zumindest dampfbremsende Wirkung hat.

    Fazit: Natürlich muss die wieder sauber geschlossen werden.
    Die Altschäden kann man wahrscheinlich nur schlecht "heilen".

    Ich gehe davon aus, dass außen eine Putzträgerplatte mit WDVS vorhanden ist, Stimmt das?
     
  4. #3 KawaZ1000, 9. März 2013
    KawaZ1000

    KawaZ1000

    Dabei seit:
    8. März 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Lüd
    Was genau das für eine Platte kann ich nicht sagen. In den Unterlagen habe ich nur den Wandaufbau gefunden
    Außen nach innen:
    Thermoputz
    Hartspyropor
    Fermacell
    Dann kommt glaube ich die Dämmwolle
    Spanplatte
    Folie
    Rigips

    Was kann das dann für eine Folie sein? An wen wende ich mich am besten um mich abzusichern? Den Hersteller gibt es leider nicht mehr - insolvent.
     
  5. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Der Aufbau funktioniert nur mit einer dampfbremsenden bzw. dampfsperrenden Folie.
    Lade doch mal ein Foto von der Folie hoch, dann wird's einfacher.
     
  6. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Es kann sich, muß aber nicht, um eine Gleit /Schutzfolie handeln, die ein Reissen der GK Platte verhindern soll.
    Ein großteil der Span / OSB wurde so vor kurzzeitige Feuchte in der Bauphase geschützt, besonders beim beschichten ( Farbe enthält jede menge Wasser ) Span/Osb gegenüber Gips dehnen sich bei Feuchte sehr unterschiedlich aus.


    Peeder
     
  7. #6 Inkognito, 9. März 2013
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Und da sind Löcher für Steckdosen in der Dampfbremse? Naja, besser jetzt entdeckt als zu spät.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    nein dennn der Aufbau ist eine Glaubensfrage.
    Und da, wo die Folie jetzt ist, gehört diese garnicht hin.

    Bj 2000 und nicht bemerkt, kein Schimmel, keine Feuchte, und alles mit so einen Aufbau ???

    darüber sollte mal euer Merkwürden sich Gedanken machen.

    Peeder
     
  10. #8 KawaZ1000, 9. März 2013
    KawaZ1000

    KawaZ1000

    Dabei seit:
    8. März 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Lüd
    Nabend, ich habe heute noch weitere Stellen aufgemacht und kann absolut keinen Mangel erkennen. Die Dämmung ist absolut trocken und zeigt keinen Schaden. Auch die Ständer bzw. Hölzer sind absolut neuwertig. Daher würde die Folie für die Bausphase sinn machen.
    Sobald ein Bild aufhängen wollte und man einen Nagel in die Wand hauen würde, wäre die Folie ja schon beschädigt.

    DSC00916.jpg
     
Thema:

Holzständerwerk Folie erklärung

Die Seite wird geladen...

Holzständerwerk Folie erklärung - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus

    Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus: Hallo zusammen, ich bräuchte Euren Rat, bzw. Eure Erfahrungen. Mein Neubau wurde vergangene Woche verklinkert und verfugt. Gestern habe ich...
  3. Kennt jemand einen Statiker in Hamburg oder MeckPom ?

    Kennt jemand einen Statiker in Hamburg oder MeckPom ?: Hallo, ich möchte einen Schuppen als Holzständerwerk mit Sattel-Pfannendach bauen, ca. 16m x 8m und ca. 7m Firsthöhe. Kennt jemand einen...
  4. Zwischensparrendsämmung - Anschluss Folie an ausgemauertes Gefach

    Zwischensparrendsämmung - Anschluss Folie an ausgemauertes Gefach: Hallo, im Zuge der Planung des Dachausbaus plagt mich folgende Frage. Der Spitzboden soll gedämmt werden, das darunterliegenden Geschoß...
  5. Richtige Folie für Dachausbau

    Richtige Folie für Dachausbau: Hallo liebe Forenmitglieder, Habe eine Frage zu folgender Folie:...