Holzstellwand: Brauchen wir eine Dampfsperre?

Diskutiere Holzstellwand: Brauchen wir eine Dampfsperre? im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich hatte es in einem anderen Thema schon mal geschrieben: Wir habe einen, eigentich als kleinen Schuppen/Abstellraum, geplantes Hüttchen...

  1. HansPe

    HansPe

    Dabei seit:
    28.05.2023
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hatte es in einem anderen Thema schon mal geschrieben: Wir habe einen, eigentich als kleinen Schuppen/Abstellraum, geplantes Hüttchen aus alten Ziegeln gemauert. Maße ~ 4,5 x 2,5 m. Eigentlich war die Idee, dort Tierfutter, etc. unterzustellen. Wie es "das Schicksal" (das ist nicht der echte Namen meiner Frau) es so will, kam nun die Idee auf, eigentlich könnte man die Hühner zumindest in bestimmten Jahreszeiten dort halten.

    Wenn dort Hühner rein sollen, dann wollen wir den gemauerten Stall nochmal unterteilen: ein ~ 1,4 m breiter Streifen von der Eingangstür bis zur Rückwand, damit wir dort das Tierfutter, etc. abstellen können und durch eine Türe in der Trennwand, die in Holzständerbauweise erfolgen soll, zu den Tieren kommen.

    Die Frage ist jetzt, wenn wir eine Holzständerwand machen mit 6x10 cm Hölzern als Rahmen, die haben wir noch übrig, außerdem sind sie stabil genug, dass man ggf. auch was in dem Lagerraum an die Wand hängen können, und per Plattenmaterial beplanken, müssen/sollten wir dann eine Dampfsperre hinter die Beplankung zu den Tieren hin machen? Sollten wir die Wand dämmen oder einfach leer lassen?
    Die Tiere strahlen ja eine gewisse Wärme ab und sorgen für eine gewisse Luftfeuchte, wohingegen es in dem "Lager" immer kalt sein wird. Aktuell hätten wir in den 5 m² sechs Hühner, dürften wohl laut Tierschutz bis zu 30 Hühner auf der Fläche haben, was wir als Hobbyhalter aber nie haben werden. Vielleicht werden es irgendwann mal 15, je nach Bedarf und wenn die Tiere älter werden, dass wir sie mit jüngeren "ergänzen".

    Wie baut man in so einem Fall eine solche Trennwand? Vielleicht reicht es auch komplett ohne Dampfsperre und Dämmung. Da in dem Stall Lebewesen sind wollen wir natürlich auch Schimmel, etc. verhindern.

    Vielen Dank und viele Grüße

    HP
     
  2. #2 chillig80, 29.09.2023
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    7.162
    Zustimmungen:
    3.102
    Wenn Du die Hühner luftdicht in Dämmung und Folie einpackst, dann wird der Gestank bald so unerträglich, dass Du schon deshalb eine Lüftungsanlage brauchst...
     
    HansPe gefällt das.
  3. HansPe

    HansPe

    Dabei seit:
    28.05.2023
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja ein anderes Thema, oder? Es gibt ein großes Fenster, die Hühnerklappe, eine Schwerkraftbelüftung. Bei Menschen wäre es ja auch nicht anders, dass es irgendwann gut riechen würde, wenn man nie lüftet,... und dennoch baut man eine Dampfsperre, z.B. ins Dach.

    Ich bin mir halt nicht sicher, ob die Hühner vielleicht "mini Heizkörper" sind und man deshalb eine Dampfsperre in der Zwischenwand anbringen sollte. Wenn nicht, dann wäre mir das umso lieber. Dampfsperre ist ja auch nicht gerade günstig. ;)
     
  4. #4 chillig80, 01.10.2023
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    7.162
    Zustimmungen:
    3.102
    Nö ist es nicht, wenn das Gut belüftet ist, dann ist ne Dämmung samt Dampfbremse sinnlos…. Ne Stinkbremse von mir aus, aber ne Dampfbremse eher nicht…

    Wenn man Dämmungen in solchen „naßkalten“ Umgebungen einbaut, dann sollten das Dämmungen sein die nicht dazu neigen „abzusaufen“, also eher XPS statt MiWo, ich würde es aber überhaupt nicht dämmen, die Hühnerhaltung kommt seit Jahrtausenden ohne Dämmung und Dampfbremse aus, ich würde da bei der traditionellen Bauweise bleiben…
     
  5. HansPe

    HansPe

    Dabei seit:
    28.05.2023
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke dir. Dann werde ich die Wand einfach so einziehen.

    Viele Grüße

    HP
     
Thema:

Holzstellwand: Brauchen wir eine Dampfsperre?

Die Seite wird geladen...

Holzstellwand: Brauchen wir eine Dampfsperre? - Ähnliche Themen

  1. Kernlochbohrung - Brauche ich einen Statiker?

    Kernlochbohrung - Brauche ich einen Statiker?: Guten Abend, Ich möchte 3x 10cm Kernbohrungen an meiner Kellerwand vornehmen - 2x Außenwand und eine Innenwand. Das Ziel ist es, einige...
  2. Brauch ich eine "kontrollierte Lüftung" für ein unbeheiztes Lager/Werkstatt?

    Brauch ich eine "kontrollierte Lüftung" für ein unbeheiztes Lager/Werkstatt?: Moin, wir haben ein unbeheiztes, massiv gebautes Lager/Werkstatt das ans Haus angebaut ist. Allseitig Betonwände,-boden und -decke. Hier ist...
  3. Brauch ich einen bauleiter

    Brauch ich einen bauleiter: Hallo, ich bin neu hier im forum, vll kann mir jemand die frage beantworten. wir haben eine bestehende Halle angemietet und müssen eine...
  4. Ist das Asbest? BRAUCHE DRINGEND HILFE

    Ist das Asbest? BRAUCHE DRINGEND HILFE: Hallo liebes Forum. Es tut mir leid das ich hier schon wieder störe aber ich bin schon wieder echt am Ende. Nachdem ich mich von meiner Angst mit...
  5. Fundamentsanierung- Brauche euren Rat.

    Fundamentsanierung- Brauche euren Rat.: Halli Hallo ihr Lieben , ich habe vor mein erstes Haus zu kaufen und muss zugeben wenig Ahnung von Häusern zu haben. Auch wenn ich mich in...