Holzterrasse fehlerhaft verlegt?

Diskutiere Holzterrasse fehlerhaft verlegt? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben unsere Terrasse aus Massaranduba-Holz verlegen lassen. Die groben Rillen nach oben, damit das Wasser ordentlich abfließt...

  1. mareje

    mareje

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürostuhlakrobat
    Ort:
    Near Leipzig
    Hallo,

    wir haben unsere Terrasse aus Massaranduba-Holz verlegen lassen. Die groben Rillen nach oben, damit das Wasser ordentlich abfließt ........ eigentlich.

    Jetzt nach einem stärkeren Regen, habe ich bemerkt, dass von einem Teil der Terrasse das Wasser gar nicht abfließt, sondern in der Mitte stehenbleibt bzw. dort an den Bretterseiten in die Unterkontruktion abfließt.

    Was sagt ihr dazu? Ist der Bau fehlerhaft? Sollte ich dies reklamieren? Was kann man jetzt da noch machen, außer alles nochmal neu zu verlegen? Oder ist es doch gar nicht so schlimm?

    Hier ein Bild (darauf klicken, um zu vergrößern):

    [​IMG]

    Danke und viele Grüße
    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Das sieht nach einer fehlerhaften Unterkonstruktion aus, haben Sie eine Wasserwaage, die Sie zur Kontrolle mal rauf lagen.

    Der Schaden sollte behebbar sein.

    Operis
     
  4. mareje

    mareje

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürostuhlakrobat
    Ort:
    Near Leipzig
    Ja, die haben mit langen Wasserwaagen gearbeitet. Ich hab leider nur eine kurze, aber da kann ich ja auch mal die Gefälle kontrollieren.

    Wie kann denn Abhilfe geschaffen werden? Möchte beim kommenden Gespräch gut vorbereitet sein und Argumente haben, denn sicher ist ja "alles nicht so schlimm" ...

    Danke!
    Markus
     
  5. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hi Markus!

    Da brauchste keine Wasserwaage mehr, weil die auch nix anderes anzeigen kann, als das Wasser, welches nicht abläuft. :)
    Das Zauberwort heißt konstruktiver Holzschutz und das besagt, daß nirgendwo Wasser stehen bleiben soll.

    Gruß Lukas
     
  6. mareje

    mareje

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürostuhlakrobat
    Ort:
    Near Leipzig
    Ich habe jetzt doch einmal nachgemessen, was eigentlich schon klar ist.
    Am Ende laufen die Bretter leicht nach oben.

    Problem: Das Ausheben, Schottern und Verdichten hat jmd anderes gemacht als der Terrassenbauer. Da weiß ich ja die Antwort jetzt schon. Wobei die beiden sich auch kennen und z.T. zusammen arbeiten.

    Ach ja -> Rechnungen? :bef1006:
     
  7. #6 Stromfresser, 5. Juli 2010
    Stromfresser

    Stromfresser

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Erfurt
    Der Terassenbauer kann aber wohl den Unterbau ausgleichen. Wieviel Gefälle sollte so ne Terasse nochmal haben?

    Ausserdem hat er ne Schraube vergessen. Aber ich glaub, das ist nicht der Grund für das fehlende Gefälle.
     
  8. mareje

    mareje

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürostuhlakrobat
    Ort:
    Near Leipzig
    Die Schrauben sind nicht vergessen worden, das war Absicht. Weil wohl einige Bretter sonst zu viel Spannung hätten usw (sind ja nicht alle 100% gerade, obwohl wir schon top Bretter aussortiert haben).

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die UK (Schotter) in 4 Wochen so nachgibt, nachdem sie vor 7 Monaten abgerüttelt wurde, der strenge Winter drüber ist und wir die Fläche auch schon viel benutzt haben.

    Btw, wie sollte man denn am besten vorgehen? Alles nochmal neu ist ja auch nicht so prickelnd ..... zumal sich das schwere (harte) Massaranduba-Holz ja auch schwer bearbeiten lässt.
     
  9. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Da Ihr die hässliche Variante Schrauben genommen habt, seit Ihr nun klar im Vorteil. Bretter lösen und prüfen ob/warum der Untergrund nachgegeben hat. Ggf. neu lagern und wieder mit Brettern versehen. Soll aber der Terrassenguru mal schön richten. Und nebenbei kannst Du ihm mal stecken das man, wenn man schon Schrauben groß wie Suppenteller verarbeitet, darauf achten kann das das Schraubbild ordentlich rüberkommt.
    Und, genug Gefälle hat eine Terasse, wenn das Wasser abläuft....
     
  10. mareje

    mareje

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürostuhlakrobat
    Ort:
    Near Leipzig
    Ob die Schrauben nun hässlich sind oder nicht, ist Geschmackssache.
     
  11. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Wie schon erwähnt, in diesem Fall von Vorteil
     
  12. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    und by the way. Die Dielen MÜSSEN auf jeder UK mit mindestens zwei Schrauben gesichert werden. Terrassenholz darf keinen "eigenen Willen" haben und muss gebändigt werden. Es wird durch fehlerhafte Verschraubungen eher schlimmer....
     
  13. #12 wasweissich, 5. Juli 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    so isses .

    wenn ich das richtig verstanden habe , liegt die UK ohne weitere massnahmen auf dem schotter....... :hammer: das ist dann schade , weil :Baumurks
     
  14. mareje

    mareje

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürostuhlakrobat
    Ort:
    Near Leipzig
    Das hab ich doch nirgends geschrieben, da es auch nicht stimmt! Auf dem Schotter sind Gehwegplatten, welche mit Beton etwas fixiert sind, damit sie nicht verrutschen. Darauf liegen die UK-Holzbalken.
     
  15. #14 Ralf Dühlmeyer, 6. Juli 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Was will uns das sagen?

    Noch keine Rechnung gestellt - oder - Ohne Rechnung bar auf Tatze bezahlt?
    Bei letzterem ist die Terrasse imho noch viel zu grade. Ne Halfpipe wäre dann grad gut genug
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. mareje

    mareje

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürostuhlakrobat
    Ort:
    Near Leipzig
    Hab ihn angerufen, er kommt vorbei sich das anschauen.
    Darf so nicht sein, ist er auch der Meinung. Er bessert nach.
     
  18. #16 HolzhausWolli, 6. Juli 2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Na siehste Ralf, und das trotz BaT *....... kann so und so ausgehen....lol :biggthumpup:

    * jedenfalls hab ichs auch so verstanden! ;)
     
Thema:

Holzterrasse fehlerhaft verlegt?

Die Seite wird geladen...

Holzterrasse fehlerhaft verlegt? - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt

    Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt: moin, moin an die Experten! Bei mir wurde vergessen ein Rohr in die Sohle zu verlegen (Abflussrohr Geschirspüllmaschine). Nun wurde nachträglich...
  2. Fliesen Bodenbelag nicht "ordentlich" verlegt...

    Fliesen Bodenbelag nicht "ordentlich" verlegt...: Liebe Fachfrauen und Fachmänner, vorweg... ich bin kein fachkundiger Mensch in Bezug auf das Verlegen auf Fliesen. Ich versuche mir nur gerade...
  3. Stadt verlegt Fußgängerweg, jetzt führt Haupteingang auf Grünfläche

    Stadt verlegt Fußgängerweg, jetzt führt Haupteingang auf Grünfläche: Hallo zusammen, Zurzeit wird unsere Straße samt Grünanlagen erneuert und auch der neue Gehweg soll nun anders verlaufen. Nun bin ich das...
  4. Holzterrasse 80cm über Boden bauen Statikfragen

    Holzterrasse 80cm über Boden bauen Statikfragen: Hallo, ich habe ein Haus bei dem das Erdgeschoss 80cm über dem Bodenniveau liegt und möchte nun eine Holzterasse mit Barfussdielen aus sib....
  5. Deponiekosten ohne Nachweis und fehlerhafte Rechnung. Betrugsversuch? Brauche Hilfe!

    Deponiekosten ohne Nachweis und fehlerhafte Rechnung. Betrugsversuch? Brauche Hilfe!: Guten Tag zusammen, wir haben hier ein mehr oder weniger größeres "Problem" mit unserem GU und Tiefbauer Es geht um das ausschaten und...