HP Wolfgang C.

Diskutiere HP Wolfgang C. im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; HB Wolfgang C. Happy Birthday! Hoffentlich wird alles gut! Ich drück die Daumen!

  1. #1 Lebski, 23. September 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. September 2003
    Lebski

    Lebski Gast

    HB Wolfgang C.

    Happy Birthday!

    Hoffentlich wird alles gut! Ich drück die Daumen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wolfgang C.

    Wolfgang C.

    Dabei seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Inschenjör
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Häusle-Bauer ("3-Liter-Haus")
    Danke...

    ...für den Glückwünsch! Glück kann ich momentan gut gebrauchen - von vernünftiger Qualität wage ich ja kaum noch zu träumen.

    Zur Zeit sind Sanitärinstallateuer, Lüftungsbauer, Elektriker, Trockenbauer und Fensterbauer gleichzeitig am Werk - vor lauter hin- und herräumen kommt keiner so richtig zum Arbeiten. Aber der Bauträger macht jetzt - nachdem er monatelang geschlafen hat - mächtigen Druck auf die armen Handwerker. Das hat letzte Woche dazu geführt, daß der Elektriker gesagt hat, meine Sonderwünsche aus Zeitgründen nicht umsetzen zu können. Also war meine Wenigkeit auch hier gefragt, nachdem ich mich vorher schon als Sanitär- und Lüftungsbausklave verdingt habe, die Zentralstaubsaugerverrohrung vorgenommen und die gesamte Niedervoltverkabelung (400m Satellitenkabel, 250m CAT7-Kabel und 220m Telefonkabel) ausgeführt habe.

    Aber wenigstens sieht man langsam einen Fortschritt: die Fenster sind jetzt fast alle drin (und was für welche: äquivalent WK 3 - 160kg pro bodentiefem Flügel), die ersten Trockenbauwände sind jetzt beidseitig verschlossen - langsam fängt der Rohbau an, ein echtes Haus zu werden (Bilder folgen)...
    Vielleicht schaffen wir es ja wirklich, noch in diesem Jahr einzuziehen!

    Was die bereits bekannten Mängel angeht, so wurde hier schon teilweise nachgearbeitet: die Windrispenbänder sind jetzt knackig fest, in die Mauerscheiben, an denen die großen Fenster befestigt werden, wird noch einmal Kleber injiziert, um die Festigkeit wenigstens in diesen neuralgischen Bereichen zu erhöhen. Was die Giebelwand angeht, heißt es auf einmal, der Statiker hätte die ganze Konstruktion noch einmal durchgerechnet und der Istzustand würde ausreichen... na, mal sehen, was MB dazu sagt!


    Genug für den Moment, jetzt geht es erst einmal feiern...


    Viele Grüße aus Rheinhessen, wo immer noch die Sonne scheint
    Wolfgang C.
     
Thema:

HP Wolfgang C.

Die Seite wird geladen...

HP Wolfgang C. - Ähnliche Themen

  1. Estrich-Trocknungszeit bei FBH VL 30°C

    Estrich-Trocknungszeit bei FBH VL 30°C: Nehmen wir mal an, eine CM-Messung nach dem Funktionsheizen hat einen Wert von 2,4% ergeben im Betonestrich. Wie lange würde es schätzungsweise...
  2. Haustechnikraum dauerhaft über 30 °C warm

    Haustechnikraum dauerhaft über 30 °C warm: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. In unserem Neubau (2013) ist der Hausstechnikraum dauerhaft über 30 °C warm. Wir haben eine...
  3. FBH: Welche Vorlauftemperatur für max. 26°C Oberflächentemperatur

    FBH: Welche Vorlauftemperatur für max. 26°C Oberflächentemperatur: Hallo, wir wollen in unserem Neubau, KfW 55, in einigen Räume Bodenbeläge aufbringen, die lt. Hersteller nur eine maximale Oberflächentemperatur...
  4. Filigrandecke gegossen bei 34°C + Gewitter

    Filigrandecke gegossen bei 34°C + Gewitter: Ein Hallo an die Bauexperten, wir bauen aktuell ein Einfamilienhaus. Am Donnerstag (vorgestern) wurden bei sehr hoher Außentemperatur (34°C) die...
  5. Vallox: Trotz Bypass - Aussen:16°C Zuluft: 24°C

    Vallox: Trotz Bypass - Aussen:16°C Zuluft: 24°C: Hallo, nachdem die Aufhängung der Bypass-Klappe in unserer Vallox 090 SE repariert wurde und sich die Klappe jetzt wieder bewegt, lässt sich...