iBox-Anschluss

Diskutiere iBox-Anschluss im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich stecke mitten in einer Badrenovierung und habe langsam das Gefühl, dass alles schief geht, was nur schief gehen kann. Konkret...

  1. Razorblade

    Razorblade

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Abgestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo,

    ich stecke mitten in einer Badrenovierung und habe langsam das Gefühl, dass alles schief geht, was nur schief gehen kann.

    Konkret geht es bei meiner Frage um die iBox von Grohe. Mein beauftragter Installateur hat sie angeschlossen, mittlerweile ist auch alles verfliest und die Armaturen sind installiert.

    Nun meine Frage: Wenn ich den Einhebelmischer betätige - woher sollte normalerweise der (default)Wasserstrahl kommen: Oben aus dem Duschkopf oder aus der Handbrause?

    Bin für Hinweise mehr als dankbar.
    Beste Grüße
    - Razorblade -
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tbmaennchen, 19. November 2010
    tbmaennchen

    tbmaennchen

    Dabei seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas-Wasserinstallateur/ang. HLK Techniker
    Ort:
    Delmenhorst/Bremen
    Moin,

    erst aus der Handbrause und nach betätigung des Umstellers aus der Kopfbrause


    Übrigens ist die I-Box von Hansgrohe!! ISt ne andere Firma als GRohe
     
  4. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    tbmaennchen hat vollkommen recht, aber wenn jemand die Anschlüße verstauscht dann ist die Kopfbrause der erste abnehmer.

    Besser wäre ein Thermostat mit Ab/Umstellventil gewesen, da ist es "egal" wie es angeschlossen wird.
     
  5. Razorblade

    Razorblade

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Abgestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    Vielen Dank für die superschnelle Antwort! :respekt

    So ist es bei mir jetzt auch, ich finde das aber unpraktisch. Ich möchte die Handdusche wirklich nur dann in Betrieb nehmen, wenn ich sie wirklich brauche. Für meine ebenerdige 100x140cm Dusche ist es wirklich deutlich praktischer, wenn per default erst der Duschkopf angehen würde und ich die Handdusche bei Bedarf in Betrieb nehme.

    Kann man das problemlos umstellen?


    P.S. Klar hast du Recht: Die iBox ist von Hansgrohe
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

iBox-Anschluss

Die Seite wird geladen...

iBox-Anschluss - Ähnliche Themen

  1. obertse Geschossdecke und Anschluss der Dampfbremse

    obertse Geschossdecke und Anschluss der Dampfbremse: Hallo Bauexperten, ich habe letzes Jahr ein Haus geerbt und bin gerade bei es zu sanieren. Das Haus ist von 1927 mit zweischaligem Mauerwerk,...
  2. Putzriss Anschluss Garage / Hauswand

    Putzriss Anschluss Garage / Hauswand: Hallo zusammen, vor relativ genau einem Jahr sind wir in unser neues Haus eingezogen. Es handelt sich hierbei um ein freistehendes EFH ohne...
  3. Reihenfolge Dusche, WC, Wanne - Anschluss an das Abwasserrohr

    Reihenfolge Dusche, WC, Wanne - Anschluss an das Abwasserrohr: Hallo zusammen, ich habe eben etwas in der DIN-Norm gestöbert, konnte aber keine klare Aussage finden. Daher die Frage an die Experten:...
  4. Zwischensparrendsämmung - Anschluss Folie an ausgemauertes Gefach

    Zwischensparrendsämmung - Anschluss Folie an ausgemauertes Gefach: Hallo, im Zuge der Planung des Dachausbaus plagt mich folgende Frage. Der Spitzboden soll gedämmt werden, das darunterliegenden Geschoß...
  5. Anschluss Revisionsschacht an öffentliche Entwässerung

    Anschluss Revisionsschacht an öffentliche Entwässerung: Hallo zusammen, ich habe heute meinen Entwässerungsplan von der Stadt bekommen auf der Position und Tiefe der Anschlüsse am Grundstück...