In begehbare Dusche durchgehend Estrich legen - oder später vom Fliesenleger?

Diskutiere In begehbare Dusche durchgehend Estrich legen - oder später vom Fliesenleger? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, letzte Woche wurde bei uns Estrich gelegt, allerdings nicht in den begehbaren Duschen. Laut Aussage unseres Sanitär-Installateurs mache...

  1. svs04

    svs04

    Dabei seit:
    29.01.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Wachtberg
    Hallo,
    letzte Woche wurde bei uns Estrich gelegt, allerdings nicht in den begehbaren Duschen. Laut Aussage unseres Sanitär-Installateurs mache der Fliesenleger später den Gefällestrich zu den Bodenabäufen hin.

    Nun telefoniere ich gestern mit einem Fliesenleger, der in die nähere Auswahl kommt, und der erzählt mir, dass das ja ein sehr großer Fehler gewesen sei. Er müsse nun den Estrich neu ansetzen, vorher dreimal mit Dichtungsmittel, Voranstrich etc. anstreichen... das sind Sollbruchstellen und v.a. die STellen, die schnell undicht werden. Estrich solle IMMER in einem Stück gegossen werden, auch bei diesen Duschen.

    Was ist denn nun richtig?

    Stellt sich der Fliesenleger dumm an, weil mehr Arbeit auf ihn zukommt, oder hat der Installateur Quatsch erzählt?

    Danke und Grüße,
    Stefan
     
  2. stevie

    stevie

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    nähe Bremen
    Am besten soetwas: Duschelement verwenden.

    ...als Beispiel, es gibt selbstverständlich auch andere Hersteller..
     
  3. #3 planfix, 05.05.2010
    planfix

    planfix Gast

    die duscheinläufe werden vom sanilöter gesetzt und beim estrichen gleich mit eingegossen.
    verlegeanleitungen gibts von den herstellern der einläufe. da sind alle anbindungen, dichtungen usw. handwerkerfreundlich mit bildchen dargestellt.

    der fliesenleger darf meist auch noch was abdichten, aber der estrich kommst erst mal in die dusche.
     
  4. #4 Ralf Dühlmeyer, 05.05.2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Mal wieder -> Planlos ins Chaos

    Gefälleestrich ist schon mal per se Unsinn, weil Estrich unterschiedlicher Dicke zu Rissen neigt und unterschiedlich schnell trocknet.
    1:0 für den Sanilöter
    Brauchts im Estrich spezielle Einläufe für die Abdichtung. Hat der Sanilöter diesen speziellen Einlauf geliefert stehts 2:0 für ihn
    Hat er einen 08/15 Einlauf geliefert, kriegt er die rote Karte.

    Planer einschalten, der von so etwas Ahnung hat, den eine Detailplanung machen lassen, die Handwerker danach ausführen lassen und gut ist.
     
  5. #5 nachttrac, 05.05.2010
    nachttrac

    nachttrac

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Bayern
    Bei uns hat der Sänitär erst das T..e Element auf den Rohbeton gesetzt. Das kamen die Estrichleger und der Fliesenleger hat dieses Deteil mit Gefälle ausgebildet. Nach Trocknung hat der Fliesenleger die Abdichtungen aufgebracht und Gefliest. Es handelt sich um Z. Estrich. Duscheingang hat ca 6cm, Rinne hat ca 4,5cm Estrichdicke. Das der Estrich deswegen reissen kann, bei normaler 2 Personenbelastung halt ich für ein Gerücht:shades
     
  6. #6 Ralf Dühlmeyer, 05.05.2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nachtrac - ab und zu zurückhalten, wenn mensch keine Ahnung hat, ja!

    Der Estrich reisst nicht unter der Belastung von einem Warmduscher. Unterschiedliche Dicken bauen unterschiedliche Schwindspannungen und Spannungen aus anderen Einflüssen wie Temperaturveränderung auf.

    Und schwupps machts knack. Ein Riss, ein Riss, ein Mangel (in Anlehnung an H.E.)
     
  7. #7 nachttrac, 05.05.2010
    nachttrac

    nachttrac

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Bayern
    Herr Dühlmeier,

    Sie haben bestimmt schon tausende solcher Risse gesehen und sprechen aus praktischer Erfahrung. Ich hab sowas noch nie gesehen und kann mir es auch nicht vorstellen bei einer entkoppelten Fläche von 2m². Deshalb glaube ich Ihnen auch und warte ab bis sich mein Duschboden verabschiedet:bierchen:
     
  8. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    und du schlauberger meinst, weil du es noch nicht gesehen hast wirds anderen nicht passieren?
    Wann werden endlich dummschwätzende laien ausm forum verbannt?
     
  9. #9 nachttrac, 05.05.2010
    nachttrac

    nachttrac

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Bayern
    ...Dann besteht das Forum aus lauter Experten und alle Fragen sind per se beantwortet.Super.

    Ich habe nicht gesagt dass es nicht passieren kann. Vielleicht ist das so. Vielleicht auch nicht. Dann bin ich halt der Einzige der sich das nicht Vorstellen kann, hab ich überhaupt kein Problem damit. Ich sag ja nicht, Leute macht das so, dazu bin ich zu wenig Experte. Wenn man aber seine Meinung nicht kundtun darf ist das Sch...ade.
     
  10. #10 Shai Hulud, 05.05.2010
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Das Problem ist, daß du für Otto Normalleser nicht als Baulaie erkennbar bist und deine Meinungsäußerung deswegen nicht richtig bewertet werden kann.
     
  11. #11 nachttrac, 05.05.2010
    nachttrac

    nachttrac

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Bayern
    Das ist richtig, trifft aber für alle User zu. Als ich in der Planungsphase 3 Architekten über deren Meinung zu einem Detail gefragt habe, hab ich 3 verschiedene Antworten bekommen. Um eine eindeutige Zuordnung zu schaffen müsste ja jeder im Profil Laie oder Experte angeben. Dem Fragesteller bleibt letztendlich nichts anderes übrig als aus den Antworten die für sich passende Schnittmenge zu bilden. Macht auch Sinn, wer glaubt schon das, was in EINER Zeitung steht oder was EIN Politiker von sich gibt
     
  12. #12 time4web, 05.05.2010
    time4web

    time4web

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler
    Ort:
    Vettweiß
    na, ws ein Glück, dass so ein "unfehlbarer Planungsgott vom Bau" genau so etwas in beiden meiner Duschen geplant hat (und es auch so ausgeführt wurde)

    ... also nutzt es nichts, alle "blöden Laien" aus dem Forum verbannt werden und man per se alles glauben kann, wenn als Berufsbezeichnung "Architekt" eingetragen wurde ;)
     
  13. lulu66

    lulu66

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Bonn
    Der Unterschied ist, dass hier im Forum mehrere andere "unfehlbare Planungsgötter" die Beiträge ebenfalls lesen und korrigieren oder diskutieren.

    Dies ist im Dialog "Laie - unfehlbarer Planungsgott" eher selten.
     
  14. svs04

    svs04

    Dabei seit:
    29.01.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Wachtberg
    Leute Leute ...

    erstmal vielen Dank für die vielen und unterschiedlichen Meinungen und Antworten!
    Das macht ja schon deutlich, dass es verschiedene Herangehensweisen gibt und ich somit weder dem Installateur, noch dem Fliesenleger so richtig ans Bein pinkeln kann / werde.

    Das manche Leute hier direkt (selbst dem Fragesteller gegenüber) mit einem recht aggressiven Grundton unterwegs sind ("Planlos ins Chaos") ist ansich eher unschön, trotzdem sind auch solche Aussagen wertvoll für mich und ich kann meine Handwerker mit der einen oder anderen Sache konfrontieren.

    Also, nur die Ruhe und macht auf eine sachlichen Ebene weiter!
     
  15. #15 platte, 05.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2010
    platte

    platte

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    Herr Dühlmeyer,wie würden Sie eigentlich öffentliche Duschen in Schwimmbädern, Böden in Grossküchen oder Restaurants planen,wenn ein Estrich reissen würde?Und wie wurden eigentlich bodengleiche Duschen erstellt als es noch keine Wedielemente gab?
     
  16. operis

    operis

    Dabei seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Ganz einfach, in vielen öffentlichen Großküchen oder Bädern wird Gussasphalt verbaut.

    Einfach mal mit den guten Leuten zusammen arbeiten, dann lernst Du die entsprechenden Ausführungen auch kennen.

    Grundsätzlich habe ich nichts gegen funktionierende Sonderkonstruktionen, jedoch sollten dann alle fair dem Bauherren gegenüber spielen. Daher wird erstmal nach aRdT geplant und gebaut.
    Oder hast Du schon mal einen Beipackzettel am Duschelement gehabt, auf dem Dir die rechtliche Situation dargelegt wurde?

    Man kann bodengleiche Duschen gut mit Estrich erstellen, nur soll die Estrichstärke gleich bleiben, so schwer ist das nicht.


    Operis
     
  17. platte

    platte

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    Sorry da wird auf unseren Baustellen wahrscheinlich nur gepfuscht!:motz
    In den letzten 6 Jahren hatten wir (zum Glück)nur einen Gussasphaltestrich.
     
  18. #18 Ralf Hofmann, 12.06.2010
    Ralf Hofmann

    Ralf Hofmann

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer Gussasphalt
    Ort:
    35745 Herborn
    Hallo,

    warum "zum Glück"? Was war denn schlecht daran?
     
  19. platte

    platte

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    weil sich die Estrichtoleranzen immer ausserhalb der DIN befanden.
     
  20. #20 Ralf Hofmann, 12.06.2010
    Ralf Hofmann

    Ralf Hofmann

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer Gussasphalt
    Ort:
    35745 Herborn
    Hallo,

    ja, das ist natürlich nicht im Sinne des Erfinders. Manche Gussasphaltkolonnen haben`s mit Innenestrichen nicht so drauf, die sollten besser nur auf Brücken und Parkdecks arbeiten. Liegt i.d.R. nur daran, was für ein Händchen der Streicher hat und wie während der Arbeit kontrolliert wird.

    Ist natürlich schade, solche Erfahrungen bringen den eigentlich (für die meisten Fälle) besten Estrich in ein schlechtes Licht, das er nicht verdient hat.
     
Thema: In begehbare Dusche durchgehend Estrich legen - oder später vom Fliesenleger?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. estrich dusche

    ,
  2. zementestrich dusche

    ,
  3. bodengleiche dusche estrich

    ,
  4. dusche estrich,
  5. estrich für dusche,
  6. estrich dusche trocknungszeit,
  7. estrich bodengleiche dusche,
  8. estrich begehbare dusche,
  9. begehbare dusche mit zementestrich,
  10. schwimmender estrich unter dusche,
  11. bodengleiche Dusche im Estrich,
  12. bodengleiche dusche estrich aussparen fuge,
  13. estrich ebenerdige dusche,
  14. estrich unter dusche,
  15. estrich in dusche,
  16. platz zwischen estrich und duschwanne,
  17. estrich ebene dusche,
  18. estrich in duschen,
  19. geflieste bodengleiche dusche herstellen,
  20. Dicke Estrich Dusche,
  21. bodengleiche dusche welcher estrich,
  22. Dusche betonieren,
  23. bodengleiche dusche estrich gefälle,
  24. bodengleich dusche welcher estrich,
  25. welcher estrich bodenebene dusche
Die Seite wird geladen...

In begehbare Dusche durchgehend Estrich legen - oder später vom Fliesenleger? - Ähnliche Themen

  1. Duschwanne vs begehbare Dusche

    Duschwanne vs begehbare Dusche: Guten Abend zusammen, vielleicht gibt es schon hier einen offenen Thread, aber ich habe auf die schnelle nichts gefunden. Ich habe aktuelle -wie...
  2. Ideen/Möglichkeiten begehbare Dusche

    Ideen/Möglichkeiten begehbare Dusche: Guten Abend zusammen, ich würde euch mal kurz die Situation und Wünsche schildern und vielleicht hat jemand eine coole Idee oder Empfehlung für...
  3. begehbare Dusche mit FBH - Abstand Siphon

    begehbare Dusche mit FBH - Abstand Siphon: Hallo, ich bin gerade mit einem Neubau beschäftigt und frage mich wie weit der Abstand vom Siphon zum ersten Heizschlauch der FBH sein sollte in...
  4. Begehbare Dusche

    Begehbare Dusche: Guten Tag, erstmal Willkommen Ein neuer Bauherr am Werkeln :) Thema: Begehbare Dusche... Es geht darum... Was nutze ich zum abdichten P.. oder...
  5. Trockenestrich und begehbare Dusche

    Trockenestrich und begehbare Dusche: Hallo, im Bad des EG habe ich die blanke Rohdecke. Hier soll u.a. eine begehbare geflieste Dusche rein. Aufbauhöhe maximal 6 cm. Ich hätte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden