in HLZ Rohdichte 1.8 mit Bohrhammer gebohrt, Absprengung und Riß

Diskutiere in HLZ Rohdichte 1.8 mit Bohrhammer gebohrt, Absprengung und Riß im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, da mir die Tragweite leiter nicht klar war, habe ich in eine 11er Wand mit HLZ Rohdichte 1.8 10er Löcher mit dem Bohrhammer gebohrt und...

  1. #1 michaeljk, 09.01.2012
    michaeljk

    michaeljk

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DiplSozPäd
    Ort:
    Schorndorf
    Hallo,

    da mir die Tragweite leiter nicht klar war, habe ich in eine 11er Wand mit HLZ Rohdichte 1.8 10er Löcher mit dem Bohrhammer gebohrt und zwar ca. 10cm tief. An einer Stelle führte das zu einer Abplatzung des Putzes auf der gegenüberliegenden Wandseite. Ich habe den losen Putz entfernt und festgestellt, dass der Ziegel einen Riß hat und ein Teil ebenfalls abgeplatzt ist.

    Nun mache ich mir Gedanken, ob die Festigkeit der Mauer insgesamt beeinträchtigt sein könnte. Die Wand ist vermutlich tragend, da oben ein Streifen Beton ist und darauf ein Balken).

    Auf dem Foto ist der Riß noch zu erkennen, insgesamt macht aber alles schon noch einen stabilen Eindruck.

    Was meint ihr?

    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 09.01.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    dein haus wird nicht einstürzen.

    du hast zu tief gebohrt, so dass du die äußere ziegelschale angebohrt hast. die bricht dann kraterförmig aus.

    nimm die losen teile raus und putz es wie der bei.

    beim nächsten bohren auf 60 - 80 mm tiefe begrenzen.
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Hast Du denn etwa mit zugeschalteten Schlagwerk gebohrt???

    Warum so tiefe Löcher? Das bringt doch keinen Vorteil.
     
  5. #4 michaeljk, 10.01.2012
    michaeljk

    michaeljk

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DiplSozPäd
    Ort:
    Schorndorf
    Hallo,

    ja, leider mit Schlagwerk! Da bei den Löchern zuvor die Dübel immer gehalten haben, habe ich die Vorgabe, ohne Schlag zu bohren nicht so ernst genommen.
    Die Tiefe deswegen, weil ich 90er Tox-Dübel verwende, auf Empfehlung meines Fachhändlers, damit möglichst hohe Haltekraft aufgebaut wird. Ich baue einen Raum akustisch aus, es kommen 19er Spanplatten als Rückwände und darauf Absorber (Rahmen aus 19er Spanplatte, Füllung Holzfaser, Deckschicht Loch-GK-Platten bzw. Blech). Die Rückwände werden zwar zusätzlich mit der Wand verklebt, ich wollte aber einfach sichergehen, dass es auch hält.

    Die meisten Wände sind 24er, eine 17,5er, nur die eine 11er. Ich hatte einfach nicht neu nachgedacht und erst durch das Abplatzen wurde ich nachdenklich.

    Michael
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

in HLZ Rohdichte 1.8 mit Bohrhammer gebohrt, Absprengung und Riß

Die Seite wird geladen...

in HLZ Rohdichte 1.8 mit Bohrhammer gebohrt, Absprengung und Riß - Ähnliche Themen

  1. Fertighaus Aussenputz Risse

    Fertighaus Aussenputz Risse: Moin Ich suche Hilfe und bin dadurch hier gelandet,wir haben ein Fertighaus Baujahr 1993 vor 4 Jahren gekauft,damals viel mir dieser dunkle...
  2. Sind diese Risse sehr bedenklich?

    Sind diese Risse sehr bedenklich?: Es handelt sich um einen Neubau und es befinden sich mehrere Risse an ganz unterschiedlichen Stellen. Hier nun die Fragen an euch: Woran liegt...
  3. Risse in der Außenwand

    Risse in der Außenwand: Hallo, bin neu hier im Forum und hoffe ich habe die richtige Kategorie ausgewählt. In meinem Haus, welches jetzt 11 Jahre alt ist sind mir im...
  4. Risse im Fensterrahmen

    Risse im Fensterrahmen: Sorry, das Fensterproblem besteht nicht im Neubau sondern im Altbau: Die Frage an die Experten ist ob hier bei der linken Leiste im Rahmen des...
  5. Risse im Mauerwerk zwischen Altbau und Neubau!??

    Risse im Mauerwerk zwischen Altbau und Neubau!??: Hallo, an meinem Balkon war ein mega langer Riss zwischen dem Altbau und dem Neubau. Wollte eigentlich nur V-förmig freimeisseln aber darunter war...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden