Inbetriebnahme Heizung

Diskutiere Inbetriebnahme Heizung im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Auch das wäre eine Option, wenn jemand wirklich an Termintreue interessiert wäre. Das ist die einzige Option ,wenn es termingetreu und schnell...

  1. #21 jodler2014, 08.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2021
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    411
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Das ist die einzige Option ,wenn es termingetreu und schnell gehen soll !
    Das Gerüst umbauen geht natürlich auch .
    Aber dann jammert wieder der DD und der Verputzer rum .:fleen
    Da ist ja niemand befriedigt ..
    Gibt es denn einen Bauleiter ,der noch den Überblick hat ? :biggthumpup:
    Wahrscheinlich ist der überfordert ?
    Wenn man schnell die Kohle abgreifen will , ist Leistung gefragt !
    Und wenn man den Laden im Griff hat ..
    Schönes WE
     
  2. #22 dottore, 11.01.2021
    dottore

    dottore

    Dabei seit:
    25.11.2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    6
    Erst mal vielen Dank für die vielen Antworten und auch Ideen. Morgen findet ein Termin mit dem Bauleiter zum weiteren Vorgehen statt. Ich hoffe auf Lösungen.

    Für mich ist sehr wichtig, dass der Fertigstellungstermin eingehalten wird und da werde ich alles dransetzen, bin aber natürlich vom BT und Bauleiter abhängig. Der BT weiß aber, dass jeder Monat Verzug mit ca. 3.000 EUR zu Buche schlagen wird (Miete und Bereitstellungszinsen).
    Grüße
    D.
     
  3. #23 Fred Astair, 11.01.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    2.532
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Schön, dass er das weiß. Muss er aber auch Schadensersatz leisten?
     
  4. #24 dottore, 11.01.2021
    dottore

    dottore

    Dabei seit:
    25.11.2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    6
    Warum nicht? Es ist ein klarer Termin fixiert, es war klar, dass die Baustelle über den Winter läuft, d.h. auf Witterung kann er sich nicht berufen.
     
  5. #25 Donpepe, 11.01.2021
    Donpepe

    Donpepe

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    82
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschienbau
    Ort:
    Hamburg
    Moin,

    Bau zwar keine Häuser, aber was glaubst du auf was ich mich schon alles berufen haben wenn es um Schadensersatz wegen Verzug geht... aber das waren dann eher umgerechnet eher 3000 Euro pro Tag

    Wenn das nicht 120% klar definiert ist, dann wird es eine endlose Diskussion...

    gruesse
     
  6. #26 Fred Astair, 11.01.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    2.532
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Was meinst Du, warum ich gefragt habe?
    Ich wollte nicht wissen, ob Ihr einen Termin vereinbart habt, sondern ob im Vertrag auch die Konsequenzen für eine Überschreitung festgehalten sind und welche Hintertürchen sich der Unternehmer eingebaut hat.
     
    Donpepe gefällt das.
  7. #27 dottore, 11.01.2021
    dottore

    dottore

    Dabei seit:
    25.11.2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    6
    Mit dieser Thematik kenne ich mich nun wirklich gut aus und die Verzugsfolgen ergeben sich aus dem Gesetz. Es wurden gerade keine Hintertürchen eingebaut á la Bauzeitverlängerung wegen Witterung etc. Was das angeht, bin ich entspannt, aber mir gehts nicht darum, am Ende ums Geld zu streiten. Mir gehts wirklich um ein lösungsorietiertes Vorankommen auf der Baustelle. Und wenn sich keiner bewegt, gehts erst voran, wenn der Fassadenbauer den letzten Anstricht gemacht hat und das Gerüst weg ist. Das kann Wochen dauern ...
     
  8. #28 dottore, 11.01.2021
    dottore

    dottore

    Dabei seit:
    25.11.2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    6
    Was ich noch nicht ganz verstanden habe ist das Thema "Heizkartusche". Das scheint eine Alternativ für den Fall zu sein, dass die WP noch nicht läuft. Ist das eine anerkannte Technik, die man üblicherweise so macht und wir funktioniert das? Und was für Mehrkosten verursacht das? Danke!
     
  9. #29 simon84, 11.01.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.360
    Zustimmungen:
    2.953
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    die ist aber meist doch auch elektrisch :) (es gibt aber selbstverständlich auch mobile Diesel Heizungen) hast also das gleiche Problem
     
  10. #30 Fred Astair, 11.01.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    2.532
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Das ist egal Simon. Das ist im Prinzip ein dreiphasiger Tauchsieder im Gehäuse mit einer Pumpe und einem Temperaturregler. Einfachste Technik und wird per Stecker an den Baustromverteiler angeschlossen. Die Stromkosten dürften ungefähr viermal so hoch wie mit der Wärmepumpe sein.
     
    simon84 gefällt das.
  11. #31 msfox30, 11.01.2021
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Ich habe leider von unserem Hausbau davon kein Foto. Lag da im Technikraum ein ca. 1,50m langes 100er Eisenrohr. Da gingen die Kabel + die Rohrer der FBH ran. Oben war ein Stellrad, wo man die Temperatur einstellen konnte. Das Ganz lief über Baustrom und ca. 1400€ Stromkosten verursacht. Diese hab ich dem GU in Rechnung gestellt und er hat sie auch akzeptiert. Im Vertrag bei uns Stand nur, dass wir den Baustromkasten-/anschluss an sich stellen, aber nicht, dass wir auch die Kosten den Strom übernehmen.
    Alternativ habe ich im Internet so etwas gefunden:
    Wenn die Heizleistung fehlt: So geht zeitgemäße Estrichtrocknung
    [​IMG]
     
  12. #32 dottore, 18.01.2021
    dottore

    dottore

    Dabei seit:
    25.11.2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    6
    So, als Zwischenstand ist nun festzuhalten, dass der BT mit einem mobilen Gerät als "Heizungsersatz" arbeiten möchte. So wie es aussieht, kann es kurzfristig beschafft und eingesetzt werden. Hoffen wir mal, dass wir nun Fortschritte machen...
     
    simon84 gefällt das.
  13. #33 Donpepe, 18.01.2021
    Donpepe

    Donpepe

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    82
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschienbau
    Ort:
    Hamburg
    Moin,

    was ich mich Frage ist, warum keiner eine einfache Luft WP simpelster Bauweise verwendet ... das würde die Stromkosten in jedem Fall halbieren bis dritteln... Könnte man auch fahrbar anbieten, im Zweifel auf 500kg Anhänger fest montiert...

    Ach ich vergass: LWWP kosten in der Leistungsklasse ja mind 15.000€ und brauchen einen Puffer...

    Grüße
     
  14. #34 simon84, 18.01.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.360
    Zustimmungen:
    2.953
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Weil der HB den Strom nicht bezahlt sondern der Bauherr oder der GU :)

    Mobile Ölheizung hab ich schon öfters gesehen, aber nicht für Estrich Heizen
    Das ist von den Verbrauchskosten auch wesentlich billiger.
     
Thema:

Inbetriebnahme Heizung

Die Seite wird geladen...

Inbetriebnahme Heizung - Ähnliche Themen

  1. Inbetriebnahme Protokoll Lüftungsanlage

    Inbetriebnahme Protokoll Lüftungsanlage: Hallo, ich bin momentan verwirrt weil ich so viele Behauptungen gelesen und gehört habe. Wir haben 2019 ein Haus gebaut mit zentraler...
  2. Lüftungsrohre Reinigen vor der ersten Inbetriebnahme

    Lüftungsrohre Reinigen vor der ersten Inbetriebnahme: unsere Bekannten haben uns empfohlen, die Lüftungsrohre vor der ersten Inbetriebnahme zu reinigen. Unser Heizungsinstallateur ist damit...
  3. Einweisung LWP / Inbetriebnahme

    Einweisung LWP / Inbetriebnahme: Guten Morgen, diese Woche werde ich noch einen Einweisung in unsere Luft Wasser Wärmepumpe bekommen (Viessmann Vitocal 200S). Gleichzeitig...
  4. Heizungs-Inbetriebnahme erst nach Estrichtrocknung

    Heizungs-Inbetriebnahme erst nach Estrichtrocknung: Hallo zusammen, in unserem Haus wurde vor ziemlich genau 6 Wochen der Estrich gegossen. Durch verschiedene Umstände wird allerdings in den...