Info zur Diskussion

Diskutiere Info zur Diskussion im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; HOAI-Novellierung ja, Abschaffung nein 12.12.2003 Nicht nur der Handwerksordnung soll es an den Kragen, auch die Honorarordnung für...

  1. Lebski

    Lebski Gast

    HOAI-Novellierung ja, Abschaffung nein 12.12.2003

    Nicht nur der Handwerksordnung soll es an den Kragen, auch die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) soll auf Stand gebracht werden. Peter Conradi, Präsident der Bundesarchitektenkammer (BAK), hat die Entscheidung von Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement, die HOAI zu novellieren, eindeutig begrüßt: "Die Architekten drängen seit langem auf eine Reform der HOAI, die einen Ausgleich zwischen den berechtigten Interessen von Auftraggebern und Auftragnehmern gewährleistet. Die anstehende Novellierung müssen wir für Vereinfachung und mehr Transparenz nutzen". Möglichkeiten hierfür gebe es viele: "Vorschriften, die keine klare Honorarregelung enthalten, oder die sich in der Praxis in preisrechtlicher Hinsicht als bedeutungslos erwiesen haben, gehören auf die Streichliste. Und die Berechnung des Honorars muss zum Beispiel leichter nachvollziehbar werden", forderte Conradi. Die BAK sei bereit, an einer Novelle mitzuwirken. Als "inakzeptabel" bezeichnete es der Präsident jedoch, dass Clement die neue Verordnung nach fünf Jahren auslaufen lassen wolle: "Eine Abschaffung der HOAI auf kaltem Weg ist mit den Architekten nicht zu machen", drohte Conradi.

    :respekt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Meines Wissens ist Folgendes im Busch: die Abkopplung des Honorars von den Baukosten. Ein ehrgeiziges Ziel. Es wirft die ganze Systematik um, wird aber zu einer Honorierung führen, die sich mehr an Aufwand und Leistung orientiert. Der Makel, dass Architekten von Baukostenüberschreitungen profitieren (können), wäre dann nicht über den Umweg von BGH-Urteilen sondern direkt geheilt.
     
Thema:

Info zur Diskussion

Die Seite wird geladen...

Info zur Diskussion - Ähnliche Themen

  1. Keine Info Baustopp

    Keine Info Baustopp: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe uns kann geholfen werden. Wir haben im Oktober 2016 angefangen zu bauen. Die Baugenehmigung lag...
  2. Bitte um Info zu Preisen "Erdarbeiten Außenanlage"

    Bitte um Info zu Preisen "Erdarbeiten Außenanlage": Hallo, ich bräuchte mal bitte eine grobe Richtung wieviel die Erdarbeiten für einen PKW Stellplatz und Terrasse kosten würden. KFZ...
  3. Stadtvilla m. DG & Keller | Grundriss-Diskussion

    Stadtvilla m. DG & Keller | Grundriss-Diskussion: Hallo Zusammen, ich bin derzeit fleißig am Grundriss planen / zeichnen und möchte euch diese mal hier zu Diskussion freigeben ;-). Was haben...
  4. "Anspruch auf dichtes Dach"-Diskussion nach BD-Test

    "Anspruch auf dichtes Dach"-Diskussion nach BD-Test: Hallo zusammen, unser Neubau neigt sich dem Ende. Aktuell habe ich letzte Woche von jemand Unabhängigem einen Blowerdoor-Test gemacht (der...
  5. Unser Grundriss EFH zur Diskussion

    Unser Grundriss EFH zur Diskussion: Hallo zusammen, da wir uns jetzt auch mit dem Thema Hausbau beschäftigen dürfen bin ich vor ein paar Monaten auf dieses Forum gestoßen. Ich denke...