Ingenieurbauwerke

Diskutiere Ingenieurbauwerke im Darstellung von Bauwerken Forum im Bereich Architektur und Fotografie; wiki weiss auch nicht alles :D tschechische quellen sind sich da einiger .

  1. #21 wasweissich, 1. April 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wiki weiss auch nicht alles :D

    tschechische quellen sind sich da einiger .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Gast036816, 11. Juli 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    royal albert bridge in plymouth,

    ingenieur I.K. Brunel, gebaut mai 1854 bis mai 1859



    hier ein link für mehr: http://www.google.de/search?q=royal...BEsvEtAbM6vGqCw&ved=0CGgQsAQ&biw=1219&bih=585

    leider wird die brücke zur zeit wieder hübsch gemacht und ist eingerüstet. es ist nicht viel zu sehen. die trägerkonstruktion ist beeindruckend. ich hatte den kopf vom mittelpfeiler fotografiert, die linsenförmigen obergurte der bogenträger laufen in dem relativ kleinen kopf zusammen. die spannweite von einem bogen beträgt 133,7 m, die gesamtlänge der brücke misst 666,8 m.
     
  4. flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    mir auch...:biggthumpup:
     
  6. Gast036816

    Gast036816 Gast

    schönes gebäude - ein weiterer schritt in richtung modernem industriebau, was es heute immer seltener gibt. eine neue nutzung wird schwierig wegen kontamination und fehlendem umfeld. eigentlich schade. statt dessen werden gasbetonkisten oder wellblechbuden mit fragwürdigem design an anderer stelle in die gewerbegebiete geknallt. dabei ist so einfach, diese multifunktionalen konstruktionen wieder mit leben zu füllen.
     
  7. LegoYtong

    LegoYtong

    Dabei seit:
    1. November 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Bayern
    Ein Abriss wäre günstiger. k.A weshalb man solchen Krempel teuer aufsaniert?
    Da hilft eigentlich nur noch der Kater-Pillar
     
  8. makro

    makro

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Kreis GT
    Da hab ich meine Ausbildung gemacht! Nicht in dem Gebäude, im Werk 3 vom Sachsenring!
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Daß Du keine Ahnung hast, wissen wir bereits. Das brauchst Du nicht extra zu erwähnen...
    Aber jetzt wissen wir, daß Du auch ein (Bau- und Industrie-)Kulturbanause bist.

    Paß nur auf, daß der nicht vorher Dich hier wegräumt!
    Deine übrigen Beiträge von heute sind teils noch weit niveauloser.
    Muß das sein?
    Geh woanders trollen!
     
  10. LegoYtong

    LegoYtong

    Dabei seit:
    1. November 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Bayern
    sry, aber das hat doch nix mehr mit Kultur zu tun? Bruchbuden teuer aufsanieren? Besser: paar gescheite Wohnungen für Familien
    mit Kind bauen?

    Geld vom Balkon werfen? mit mir nicht
     
  11. Gast036816

    Gast036816 Gast

    @ LegoYtong - du kannst gerne deine meinung dazu mitteilen, dann solltest du einen gemässigteren ton anschlagen. es gibt andere ansichten. deine einstellung war vor 40 bis 60 jahren standart - alles wegsanieren. die zeiten sind vorbei.
     
  12. Kolando

    Kolando

    Dabei seit:
    10. Mai 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkäuferin
    Ort:
    Nürnberg
    Da stimme ich absolut zu. Die Städte strahlen des Nachts bereits genug Licht aus. Man sollte bei all dem Alltagsstress und der Hektik ruhig mehr Raum für ruhige Nächte lassen.
     
  13. BauFuzzi

    BauFuzzi

    Dabei seit:
    17. Mai 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Berlin
    Öresundbrücke


    oeresundbruecke.jpg
     
  14. BauFuzzi

    BauFuzzi

    Dabei seit:
    17. Mai 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Berlin
    Wunderschön :)
     
  15. #34 Carden. Mark, 19. Mai 2014
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk

    Anhänge:

  16. #35 JamesTKirk, 19. Mai 2014
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Hmm, da haben sie wohl den Beton um den Stahl rum vergessen ... geizig diese Engländer ... :shades
     
  17. #36 Friedl1953, 19. Mai 2014
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Sicherlich nicht das Schönste, für mich aber eines der faszinierendsten Beispiele von Ingenieurbaukunst.

    [​IMG]
     
  18. #37 Gast036816, 19. Mai 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ... geizig sind doch nur die schwaben ...
     
  19. #38 Carden. Mark, 19. Mai 2014
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Wenn schon Höhenunterschiede, dann so wie bei mir (fast) vor der Haustür lösen.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Friedl1953, 19. Mai 2014
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Sehe ich jetzt erst, war ja schon weiter vorne dran. Sorry.
     
  22. #40 Stolzenberg, 19. Mai 2014
    Stolzenberg

    Stolzenberg Gast

    Ein weiteres Ingenieurbauwerk - Müngstener Brücke
    Auch heute noch die höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands!

    Muengsten.jpg

    Konstruktion.jpg

    Gebaut von beiden Seiten gleichzeitig! - Der Bogen ist dreifach statisch unbestimmt gelagert...

    - Erbauer: Anton von Rieppel
    - Bauzeit: 16.2.1894 - 21.3.1897
    - Gesamtkosten: 2.646.386,25 Mark
    - Bogenbrücke - Gesamtlänge: 465 Meter - Längste Stützweite: 170 Meter - Höhe: 107 Meter
    - Stahlprofilbau 5.000 to.
    - 950.000 Niete

    Bin ein paar Steinwürfe entfernt aufgewachsen. Der legendäre letzte, goldene Niet wurde nie gefunden!!! - Den hab ICH...
     
Thema:

Ingenieurbauwerke