Inhalte der Leistungphase 8 einforden - wie?

Diskutiere Inhalte der Leistungphase 8 einforden - wie? im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Guten Abend zusammen, vorweg: Wir bauen ein EFH geplant durch einen Architekten mit Einzelvergabe der Gewerke. Wir sind mit unserem Architekten...

  1. Mu Lei

    Mu Lei

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen,

    vorweg:
    Wir bauen ein EFH geplant durch einen Architekten mit Einzelvergabe der Gewerke.
    Wir sind mit unserem Architekten weitestgehend zufrieden. Auch die ausführenden Unternehmen kommen mit im klar. Die Bauüberwachung läuft hervorragend. Eigentlich wollen wir uns mir ihm nicht wirklich streiten.

    Zur LP8 gehören ja die Kostenverfolgung und die Verfolgung des Terminplans. Leider gibt es da aber Probleme, die Gründe kennen wir auch. Wir befürchten, dass uns der Überblick verlorgen geht, wenn wir nicht reagieren.

    Wie kann man sinnvoll vorgehen?

    1) Kostenverfolgung
    Wie kann ich man sinnvoll die Kostenverfolgung einfordern? Wir haben mehrfach darüber gesprochen, dass wir eine Gegenüberstellung der Kostenberechnung zu den tatsächlichen Auftragswerten zwingend für uns als Übersicht zur Verfolgung der Baukosten benötigen. Es gab ein paar Änderungen, da wir Ausführungen gegenüber den urspünglichen Planungen ändern mussten. Des Weiteren zeichnen sich leider auf Grund der Marksituation bei den Baufirmen auch Preissteigerungen gegenüber der Kostenberechnung bei den Folgegewerken ab.

    Es bringt ja nichts, wenn man die Kostenverfolgung mit Termin einfordert, ohne im Gegenzug ein "Druckmittel" zu
    haben.

    Eigentlich könnte ich es selbst machen, in dem ich die Kostenberechnung abtippe und dann die Kosten aus der Vergabe gegenüberstelle. Aber es ist aber die Aufgabe des Architekten. Außerdem ist die Kostenberechnung Gewerkeweise aufgestellt und sehr umfangreich.

    Für uns ist die Situation jetzt so, dass wir bei Folgegewerken durchaus noch Abstriche machen können und auch noch deutlich in Eigenleistungen gehen könnten. Für solche Entscheidungen brauchen wir aber einen aktuellen Status.

    2) Terminplan
    Ähnliches gilt auch für den Terminplan/Bauzeitenplan. Unser aktueller Plan reicht bis zum Rohbau inkl. Dacheindeckung. Bedingt durch die Auslastungsituation bei den Firmen gibt es hier auch einen deutlichen Verzug. Für die Folgegewerke wäre nun ein Gesamtplan erforderlich.

    Auch hier gilt: Einfordern ohne "Druckmittel" bringt nichts.
     
  2. #2 simon84, 28.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.452
    Zustimmungen:
    1.627
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das Druckmittel das du hast ist die Zahlung des Honorars
     
  3. #3 Fabian Weber, 28.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    1.403
    Also mein Ausschreibungs- und Abrechnungsprogramm spukt mir das sofort aus. Das drück ich einen Knopf.

    Das ist jetzt natürlich doof, wenn der Bauleiter hier nicht so auf Zack ist.

    Am Ende sind es aber bei Dir sicherlich nur ca. 10 Zahlen, denn alle Werte aus der Kostenberechnung nach Bauteilen werden ja zu den jeweiligen Gewerkebudgets zusammengefasst. Wenn jetzt also die Gewerbudgets schon überschritten wurden, was Du ja schnell anhand der Vergbaben nachprüfen kannst, dann weißt Du wievielt Du woanders einsparen musst, bzw. das Budget erhöhen (eher keine gute Idee stimmt?).

    Im nächsten Schritt musst Du Dich dann mit dem Architekt hinsetzen und Einsparpotentiale finden.
     
  4. Mu Lei

    Mu Lei

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Tja, leider ist es so, dass ein guter Planer noch kein guter Administrator sein muss. Ich kenne die Hintergründe, die helfen hier aber nicht.

    Das Honorar ist leider kein Druckmittel (oder sagen wir besser Konsequenzen), da dieses ja nur zieht, wenn eine Rechnung gestellt wird. In dem Fall könnte ich die Zahlung bis zur Leistungserbringung zurückhalten. Wir reden darüber ja auch schon seit den Vergabegesprächen.

    Es sind leider nicht nur 10 Zahlen. Es gibt eine sehr detaillierte Kostenberechnung. Die LVs und damit die Angebote basieren darauf. Schlußendlich gab es in der Vergabephase noch Änderungen, da die Baufirme die Planung nicht so umsetzen wollte.

    Alleine der Rohbau (Gründung, Mauerwerk, Decken) besteht aus gut 100 Positionen. Das heisst, ich muss 100 Kostenberechnungspositionen und 100 Angebotspositionen zusammenfahren und auch alle Änderungen berücksichtigen. Wenn ich alles schon als Excel hätte, wären vermutlich 2 Stunden konzentrierte Arbeit.

    Welchen Anteil des Honorars der LP8 könnte ich den zurückhalten, wenn ich mir die Arbeit selbst mache? Sind 10% gerechtfertigt? Dann würde ich jetzt eine Frist von sagen wir 5 Tagen mit Kürzungsandrohung setzen.

    Tja, die Budgetfrage ist aktuell noch lösbar. Wir haben unserer Finanzierung so aufgesetzt, dass wir ohne Eigenleistungen bauen können. Der erste Schritt wäre der Weg in die Eigenleistungen. Dann geht es ans Weglassen/Schieben von Zusatzpunkten wie Terrasse, PV-Anlage, ... .
     
  5. #5 Fabian Weber, 28.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    1.403
    Nein Du musst keine 100 Zahlen addieren. Der Rohbau Auftrag hat genau 1Summe. Der Dachdecker auch usw.

    Zu mehr ist der Bauleiter ja auch nicht verpflichtet.

    Aus den 100Zahlen zum Rohbau ergibt sich doch die 1 Zahl zum Gewerkebudget.
     
  6. #6 Fabian Weber, 28.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    1.403
    Beispiel:

    Kostenberechnung stark vereinfacht:

    Rohbau:
    Bodenplatte 20.000
    Wände 50.000
    Decken 40.000

    Gewerkebudget: 110.000
    Auftrag: 150.000
    Differenz 40.000

    Dach:
    Dachstuhl: 10.000
    Dämmung: 5.000
    Deckung Bieberschwanz: 80.000
    Gewerkebudget: 95.000
    Vergabe offen:

    Weil Rohbau zu teuer sind jetzt keine Bieberschwänze mehr drin, das Budget ist schon weg, geht nur noch Wellblech.


    Dich interessieren erstmal nur die Gewerkebudgets und die müsstest Du zur Kostenberechnung bekommen haben.
     
  7. Mu Lei

    Mu Lei

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die habe ich. Allerdings gibt es nur eine Position Rohbau, in der alles ohne Zwischensummen aufsummiert ist. Die tatsächliche Kostenentwicklung ableiten kann ich erst, wenn ich auf Positionsebene gehe.
    Ich brauche die Einzelpositionen, um diese mit den ersten Abschlagsrechnung (sind nach Aufmaß) zu vergleichen. Es gab z.B. bei der Gründung sehr deutliche Änderungen am Mengengerüst auf Grund besserer Baugrundverhältnisse. Die Bodenplatte ist in den Mengen dafür nach oben gegangen.
     
  8. #8 Fabian Weber, 28.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    1.403
    Ok, jetzt kommen wir der Sache näher. Also normalerweise sollte bei jeder Mengenüberschreitung von 10% Alarm geschlagen werden, weil das ja auch der VOB-Wert zum Nachverhandeln ist.

    Ob eine solche Tiefe noch von der Grundleistung der LPH 8 gedeckt ist, weiß ich nicht.

    Klingt blöd, aber vielleicht besorgst Du Dir ein AVA Programm und lädst den ganzen Mist da rein.

    Wie gesagt, bei mir nur ein Knopfdruck und dann schöne rote und grüne Zahlen, je nachdem.
     
  9. #9 Fabian Weber, 28.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    1.403
    Wenn der die Ausschreibung gemacht hat, dann hat der doch das auch alles.
     
  10. Mu Lei

    Mu Lei

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Für ein AVA-Programm bräuchte ich aber alles als Datei. Ich habe aber nur Ausdrucke / PDFs.

    Der Architekt hat uns gesagt, das die Detailtiefe bei ihm so Standard ist. Er wollte auch die Verfolgung auf dieser Basis machen. Er hat auch alles, aber eben auf Grund vieler Baustellen und extremen personellen Engpässen im Büro eben schon seit Wochen keine Zeit. Alarm wird ja auch nur geschlagen, wenn sich jemand die Zahlen ansieht.
     
  11. #11 Fabian Weber, 28.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    1.403
    Ok dann weise Ihn mal ganz sanft zu möglichen Schadensersatzforderungen von Dir hin.

    Sowas geht ja erstmal ganz nett nach dem Motto:

    „Wir können die Mehrkosten schon noch zahlen, aber nur weil das entsprechend vom Honorar abgezogen wird. Besser wäre aber, wenn dafür sinnvolle Einsparungen durchdacht werden.“
     
  12. ps0125

    ps0125

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    77
    Beruf:
    ZimM, DdM
    Ort:
    BaWü
    @Fabian Weber
    Wenn ich mit dir baue, kann ich dann alle Mehrkosten von deinem Honorar abziehen?
     
    simon84 gefällt das.
  13. #13 Fabian Weber, 29.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    1.403
    Nö aber Du bekommst dann immer aktuelle Zahlen.
     
    simon84 gefällt das.
  14. #14 simon84, 29.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.452
    Zustimmungen:
    1.627
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    ein Zahlungsplan wäre besser gewesen für die Architektenleistungen
     
  15. #15 Fabian Weber, 29.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    1.403
    Wahrscheinlich hat er ja noch gar keine Rechnung für die 8 gestellt...
     
  16. Mu Lei

    Mu Lei

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Nein für die LP8 wurde noch keine Rechnung gestellt. Es gibt eine Zahlungsvereinbarung, die sich am Baufortschritt orientiert.

    Ich habe jetzt eine Frist bis nächste Woche gesetzt und die Kürzung der Rechnung angekündigt, wenn ich es selbst machen muss. Ich rechne bei dem mir vorliegenden Unterlagen mit einem Aufwand von ca. 10-15h. Das entspricht auch seiner Aussage, dass er sich dafür einmal zwei Tage konzentriert hinsetzen muss.
     
  17. #17 Fabian Weber, 29.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    1.403
    Eigentlich kann das jeder Praktikant.
     
  18. Mu Lei

    Mu Lei

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Klar kann, ich spiele lieber am Wochenende mit meinem Sohnemann als dem Architekten die Arbeit zu machen. Aber wenn es nicht anders geht, dann muss ich Praktikant spielen. ;-)
     
Thema:

Inhalte der Leistungphase 8 einforden - wie?

Die Seite wird geladen...

Inhalte der Leistungphase 8 einforden - wie? - Ähnliche Themen

  1. Rohbauunternehmer was haltet ihr vom inhalt des angebots?

    Rohbauunternehmer was haltet ihr vom inhalt des angebots?: Hallo liebe Experten, anliegend hier ein Angebot [ATTACH]des präferierten Rohbauunternehmers mit Leistungsverzeichnis. Die Mengenangaben und...
  2. Inhalt Bankbürgschaft

    Inhalt Bankbürgschaft: Hallo, welchen Inhalt muss eine Bankbürgschaft für Mängelansprüche aufweisen? Ich habe hier eine bekommen, aber irgendwie finde ich, die Angaben...
  3. Inhalt Terrasse

    Inhalt Terrasse: Hallo ihr Lieben! Da mein Partner und ich einen Altbau renoviert haben und jetzt auch vorhaben eine Terrasse zu machen, wollte ich fragen, ob...
  4. Inhalte der LP 5-7

    Inhalte der LP 5-7: Hallo an die Archis, ich tue mich immer noch ein wenig schwer zu verstehen, was exakt die Inhalte der LP 5-7 sind. Habe dazu nochmal die...
  5. Revisionsunterlagen: Vorschriften und Inhalt?

    Revisionsunterlagen: Vorschriften und Inhalt?: Hallo Forum, ich mal wieder. Heute: Thema Revisionsunterlagen a. Was sind die Inhalte der Unterlagen? b. Kann ich von den Gewerken, nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden