Innendämmung: Pfusch oder okay?

Diskutiere Innendämmung: Pfusch oder okay? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Freunde, ich habe an einer Wand eine Gipskartonwand auf Konstruktionsholz mit 10cm Rockwoll als Innendämmung von einem Profi-Trockenbauer...

  1. #1 alfred33, 23.01.2017
    alfred33

    alfred33

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    bergtheim
    Hallo Freunde,

    ich habe an einer Wand eine Gipskartonwand auf Konstruktionsholz mit 10cm Rockwoll als Innendämmung von einem Profi-Trockenbauer machen lassen. Eine Dampfsperre wurde auch eigebracht. Allerdings besteht rund um die Gipskartonwand herum (kein Fenster/keine Türe) ein ca 1-2cm großer Spalt, der teilweise bis an die Wand zurück geht. Meine Vorstellung, dass dieser Spalt mit Spachtelmasse, wie sie bei den Gipskartonstössen (natürlich mit Band) eingebracht wurde oder Ähnlichem geschlossen werden sollte, verneinte der Trockenbauer. Er sagte mir, dass der Tapezierer, die Tapete über den Spalt (dahinter ist Luft!) überziehe und mit der Tapete (ebenfalls Rauhfaser) an der Decke/ den Seitenwänden sowie am Boden mit Acryl verkleben müsse und behauptete, dass das Standard sei. Ich kann das nicht glauben und frage mich ob man die Lücke vorher vielleicht doch mit einer Masse abdichten soll. Womit am Besten?
     
  2. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Trockenbaumonteur
    Ort:
    Altötting
    Ganz schwieriges Thema. Das kommt immer darauf an. Befindet sich die Wand im Keller oder im Obergeschoss. Wurde eine Dampfsperre oder eine Dampfbremse verbaut. Auch da gehen die Meinungen auseinander ob man diese dann hinterlüften soll oder nicht. Bei einer Gibelwand könnte es sich auch um Bewegungsfugen handeln. Am besten bist du bedient wenn du deine genaue Situation mit einem Systemdatenblatt eines Herstellers deiner Wahl (Ich empfehle die fünf Buchstaben) vergleichst.
     
Thema:

Innendämmung: Pfusch oder okay?

Die Seite wird geladen...

Innendämmung: Pfusch oder okay? - Ähnliche Themen

  1. Sanierung DDR-Bungalow B34 - Sanierung / Innendämmung

    Sanierung DDR-Bungalow B34 - Sanierung / Innendämmung: Liebes Forum, nach dem stillen Mitlesen habe ich mich jetzt endlich angemeldet und bin gespannt auf den Austausch hier. Als Mini-Vorstellung nur...
  2. Schimmelbildung an Innendämmung

    Schimmelbildung an Innendämmung: Hallo zusammen, darf ich um euren geschätzen Rat bitten? Im Keller unseres Hauses, das wir momentan sanieren / renovieren gibt es eine...
  3. Außenwand Innendämmung Dampfbremse

    Außenwand Innendämmung Dampfbremse: Hallo, Ich haffe ich habe das richtige Unterforum erwischt... Ich hätte eine Frage zur Dämmung bzw zur Dampfbremse. Wie bauen eine alte...
  4. Diffusionsoffene Innendämmung einer Betonwand?

    Diffusionsoffene Innendämmung einer Betonwand?: Hallo zusammen, Ich bin zurzeit dabei, mich über diverse Möglichkeiten der Innendämmung von Altbauten zu informieren. Dabei finde ich gefallen an...
  5. Gästeklo Innendämmung 15mm HWF

    Gästeklo Innendämmung 15mm HWF: hallo, Ich habe eine Gästetoilette direkt in einer Aussenecke meines Hauses, also 2 sehr kalte Wände. Ich suche eine Möglichkeit, auf die nackte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden