Innenliegende Dachrinne

Diskutiere Innenliegende Dachrinne im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich bin neu hier. Heiße Halit und komme aus 48249 Dülmen. Ich habe auch direkt eine Frage, Ich habe ein Haus von 1967 welches ein Walmdach...

  1. #1 Halit74, 30.01.2021
    Halit74

    Halit74

    Dabei seit:
    30.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu hier. Heiße Halit und komme aus 48249 Dülmen.

    Ich habe auch direkt eine Frage,
    Ich habe ein Haus von 1967 welches ein Walmdach mit Innenliegenden Dachrinnen und 4 Innenliegenden Fallrohren hat.
    Nun sind die Rinnen schon so durch das es durchtropft und das Wasser teilweise ins Haus zieht.
    Ich möchte die Rinnen und die Fallrohren erneuern lassen.
    Nächste Woche kommt ein Dachdecker um es sich anzuschauen. Kann mir jemand vorab ungefähr sagen mit welchen Kosten ich zu rechnen habe?
    Das Haus hat eine Breite von ca. 12x10 Meter,also ca 44 Meter Rinnen und vier Fallrohre.
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen da ich überhaupt keine Erfahrung mit sowas habe.
     
  2. #2 Fabian Weber, 30.01.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    4.074
    Dafür bräuchte man mal ein oder zwei Fotos.
     
  3. #3 Halit74, 30.01.2021
    Halit74

    Halit74

    Dabei seit:
    30.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, kann ich Morgen bei Tageslicht gerne machen.
     
  4. #4 Halit74, 31.01.2021
    Halit74

    Halit74

    Dabei seit:
    30.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, anbei die Fotos. Ich weiß, eine Ferndiagnose ist immer schwer. Ich habe an folgendes gedacht, die Dachrinne Erneuern und es weiter herausziehen damit die Betonfassade verkleidet werden kann.
     

    Anhänge:

  5. #5 Fred Astair, 31.01.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.969
    Zustimmungen:
    3.642
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Igitt, ist das hässlich. Ist das eine auskragende Betonplatte?
    Wenns irgend geht würde ich die neue Rinne außen davorhängen um dieses schadenträchtige Konstrukt zu vermeiden.
    Auch die vier Fallrohre würde ich nach außen verlegen. Vermutlich laufen die jetzt in Wandschlitzen und bilden schöne Wärmebrücken.
     
  6. #6 Fabian Weber, 31.01.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    4.074
    Also man braucht ein Gerüst und dann ist das nicht gerade einfach.

    Ich würde mal mit mindestens 10.000€ rechnen wenn es neu gemacht werden soll.

    Vielleicht ist es doch günstiger, die undichten Stellen zu reparieren.

    Wenn neu, dann würde ich das mit Sanarfil von Sika machen und den dazu passenden Anschlussblechen.

    Alternativ könnte es sogar billiger sein 1-2 Reihen Ziegel runterzunehmen und den Dachstuhl leicht zu verändern, so dass eine außenliegende Rinne angebracht werden kann. Das wäre dann natürlich eine andere Optik.
     
    simon84 und Halit74 gefällt das.
  7. #7 Halit74, 31.01.2021
    Halit74

    Halit74

    Dabei seit:
    30.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich würde ich gerne vieles ändern aber leider ist es eine Budget Frage und als Selbständiger ist Corona nicht spurlos an mir vorbeigezogen.
    Freitag kommt eine Firma und bietet mir Vorschläge an.
    Rinnen davor hängen ist wohl damit verbunden das das Dach weiter herausgezogen werden muss und dann noch die Erdarbeiten für die Fallrohre wird schon eine Hausnummer.
    Ich denke das ich die Rinnen und die Fallrohre erneuern werden lasse und die Betonwand verkleiden. Da wir zu dritt in dem Haus leben und mein Sohn schon erwachsener ist, wird es in ca. 10-15 Jahren , so denke ich jetzt, verkauft da es uns zu groß wird. Haben noch eine Souterrain Wohnung und kommen ohne den Ausgebauten Spitzboden auf 225 Quadratmeter.
     
  8. #8 Halit74, 31.01.2021
    Halit74

    Halit74

    Dabei seit:
    30.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fabian. Danke für die Antwort.
    Werde es mit der Firma besprechen. Reparieren wird wohl nicht gehen, hatte letzte Woche einen Gutachter der Versicherung hier, da ich die Fallrohre mitversichert hatte und natürlich hoffe das die von der Versicherung übernommen werden. Der Gutachter hat sich die Rinnen angeschaut und die waren so hinüber das es eine Dauerbaustelle wird.
    Ich wäre mit 10000-15000€ incl. Verkleiden der Betonwand sehr zufrieden.
    Mal schauen was er am Freitag sagen wird.
    Halte euch auf dem laufenden.
     
  9. #9 Fabian Weber, 31.01.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    4.074
    Warum willst Du den Beton verkleiden, ich finde das eigentlich ganz cool.
     
  10. #10 Fabian Weber, 31.01.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    4.074
    Auch die Gaube ist klasse.

    Das ist ja ein Architektenhaus, ich würde mal den ursprünglichen Architekten ausfindig machen und mit dem die Maßnahmen besprechen.
     
  11. #11 Fabian Weber, 31.01.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    4.074
    Dass das alles durchgestaltet ist, sieht man auch schön daran, dass sich das Thema bis auf die Schornsteinspitze durchzieht.

    Wahrscheinlich auch innen aus einem Guss.
     
  12. #12 Halit74, 31.01.2021
    Halit74

    Halit74

    Dabei seit:
    30.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Der Beton zieht viel Wasser und das Eisen ist Recht nah aussen angebracht so daß er an einigen Stellen platzt.
    Wenn aber das Dach verlängert wird und eine Rinne vorgehangen wird, ist es mehr vor Regen geschützt und es reicht vielleicht es mit Wasserabweisende Farbe zu streichen. Mit jeder Überlegung habe ich neue Ideen. Muss aber warten bis ich Preise bekomme.
    Der Vorbesitzer war in der Tat ein Architekt,der aber schon verstorben ist.
     
  13. #13 Halit74, 31.01.2021
    Halit74

    Halit74

    Dabei seit:
    30.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fabian, das Haus ist schon interessant gebaut worden und nach Aussagen verschiedener Handwerker, die innen renoviert haben, auch Recht stabil. Z.B habe ich innen verschiedene Ebenen zwischen Wohnzimmer und Essbereich/Küche dieser Bereich ist ca 60 Quadratmeter ohne irgendwelche Balken des weiteren ist die Innentreppe eine Wendeltreppe aus Holz aus einem Stück und die Innenwände sind teilweise verputzt und teilweise verklinkert mit einem großen gemauerten Kamin (der leider den größten Teil der Wärme aus dem Schornstein bläßt)
    Was ich damit sagen will das es so viele Ecken und Kanten gibt das es nie langweilig wirkt aber zum Renovieren eine Katastrophe ist.
     
  14. #14 Fabian Weber, 31.01.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    4.074
    Eben, das Haus ist nämlich ziemlich gut.

    Den Beton würde ich auch nur reparieren und dann streichen (z.B. Betongrau).
     
    Halit74 gefällt das.
  15. #15 Fabian Weber, 31.01.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    4.074
    Ich würde da dann versuchen den Style weiter zu erhalten.
     
    Halit74 gefällt das.
  16. #16 Fred Astair, 31.01.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.969
    Zustimmungen:
    3.642
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Wenn man auf Kühlrippen steht.
    Das erklärt alles. Die Künstler wollen sich halt gern ein Denkmal setzen. Ob sinnvoll und nutzbar spielt keine Rolle. Hauptsache Außenwirkung und Staunen bei den Fachkollegen.
     
    Halit74 gefällt das.
  17. #17 Fabian Weber, 31.01.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    4.074
    Das kannst Du vom Foto aus beurteilen?

    Bei innenliegender Rinne würde ich jetzt eher auf was zweischaliges tippen.
     
  18. #18 Fred Astair, 31.01.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.969
    Zustimmungen:
    3.642
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Nö, nur vermuten. Ich hatte ja gezielt nach der Betonplatte gefragt.
    Meinst Du, der Künster hat da 1967 nur einen Betonkranz mit Isokörben draußen drangestrickt?
     
  19. #19 Fabian Weber, 31.01.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    11.346
    Zustimmungen:
    4.074
    Isokörbe gabs da wohl noch nicht, ein Bauplan wäre interessant.

    Aber man kann das energetisch schon auch in den Griff bekommen, ohne dass man außen drangeht.
     
Thema:

Innenliegende Dachrinne

Die Seite wird geladen...

Innenliegende Dachrinne - Ähnliche Themen

  1. Innenliegende Dachrinne Holzrahmebau

    Innenliegende Dachrinne Holzrahmebau: Hallo! Ich bin Studentin und plane eine Jugendherberge in Holzrahmebauweise. Ich finde leider nirgends Details für Inneliegenden Dachrinnen bei...
  2. Spenglerarbeiten innenliegende Dachrinne

    Spenglerarbeiten innenliegende Dachrinne: Hallo zusammen, leider haben wir erst kommenden Montag (10.08.) einen Termin mit unserem Sachverständigen. Daher würde ich mir gerne vorab ein...
  3. Innenliegende Dachrinne erneuern

    Innenliegende Dachrinne erneuern: Hallo zusammen, Bei unserem im letzten Jahr erworbenen Haus, müssten wir zeitnah innenliegende Dachrinnen erneuern, da diese an mehreren Stellen...
  4. Dachrinne innenliegend, Regenfallrohr verdeckt

    Dachrinne innenliegend, Regenfallrohr verdeckt: Sehr geehrtes Forum, ich möchte eine innenliegende Dachrinne, ähnlich dem beiliegenden Detail der Fa. Rheinzink, planen, ausschreiben und...
  5. Probleme mit innenliegender Dachrinne

    Probleme mit innenliegender Dachrinne: Hallo, wir haben folgendes Problem: Unsere Regenrinne läuft auf der einen Seite im Haus, (Überstand wurde vom Nachbarn damals nicht...