Innenputz im Bad

Diskutiere Innenputz im Bad im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo miteinander, wir haben jetzt im Bad unseren Innenputz, Kalkzementputz bekommen. Das ganze haben wir raumhoch ausführen lassen, da wir...

  1. Friese

    Friese

    Dabei seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo miteinander,

    wir haben jetzt im Bad unseren Innenputz, Kalkzementputz bekommen.
    Das ganze haben wir raumhoch ausführen lassen, da wir noch nicht genau wissen, bis zu welcher Höhe wir fliesen werden.

    Der nicht geflieste Bereich soll dann gestrichen werden. Die Fliesenstärke beträgt 1 cm.

    Was raten die Spezialisten, für die Behandlung des Kalkzementputzes für den Anstrichbereich. Muß das vorher noch gespachtelt werden und falls ja, mit welchem Material und danach einfach mit Latexfarbe gestrichen?

    Danke für Eure Tips.

    Friese
    Tino
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Doozer

    Doozer

    Dabei seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Revisor
    Ort:
    Dornburg
    Also ich persönlich...

    ... würde definitiv keine Latex- sondern vielmehr eine Silikat- oder Kalkfarbe verwenden und wenn der KZ-Putz ordentlich ausschaut (und natürlich man nicht irgendwelche Putzlehren sieht, direkt aufbringen. Die Oberfläche ist zwar nicht "glatt" schaut aber auch gut aus. Enormer Vorteil ist gerade bei Nassräumen, dass der Aufbau dann beser "atmen", d.h. Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben kann. Falls irgendwo noch obere Bereiche mit Trockenbau ausgeführt sind, kann man sie mit Grundierung versetzt mit Quarzsand in der Oberfläche dem KZ-Putz anpassen.
     
  4. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Innensilikatfarbe
     
  5. #4 Hundertwasser, 21. Dezember 2006
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Ganz klar Innesilikatfarbe. Außer es sind gestrichene Wandflächen im Spritzwasserbereich, dann evtl. auch Latex.
     
  6. blaupm

    blaupm

    Dabei seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Meister
    Ort:
    Brandenburg
    was ist von gips-kalk putz zu halten, ist dieser feuchtraumtauglich?
     
  7. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Von Gips rate ich in Feuchträumen ab! Gips zieht Wasser und ist deswegen gegenüber Kalkputz Schimmelanfällig!
     
  8. Friese

    Friese

    Dabei seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Frankfurt
    Vielen Dank für die Infos.

    Wir werden unseren Kalk-Zement Putz leider nochmal spachteln müssen, da man die Putzschienen sieht. Mit welchem Material können wir das am besten machen, wenn es schön glatt aussehen soll?

    Danach werden wir mit Innensilikatfarbe streichen.

    Danke für die hilfreichen Tips, dieses Forum ist einfach genial.

    Friese
    Tino
     
  9. holgerr

    holgerr

    Dabei seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Blankenheim
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 bauworsch, 7. Januar 2007
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Die Putzhersteller haben oft eine Kalk-Zementglätte im Angebot. Z.b. von Maxit den IP 100.

    Ich will jetzt keine Grundsatzdiskussion lostreten, aber ein Gipsputz oder Gips-Kalkputz kann in meinen Augen problemlos in häuslichen Bädern eingesetzt werden. Die Aufnahme bei Feuchtigkeitsspitzen ist derart gering. Und in Bereichen von Spritzwasser muss eh abgedichtet werden.
    Ich habe dann auch nicht die Problematik mit den Flächen, die nicht gefliest werden.
     
  12. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Hallo Robert,

    stimme Dir vollens zu - man hat daheim ja keinen "Nassraum", würde im "unprivaten" Bereich jedoch immer zu "Hosenträger + Gürtel" raten.

    Grüße!

    Susanne
     
Thema:

Innenputz im Bad

Die Seite wird geladen...

Innenputz im Bad - Ähnliche Themen

  1. Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad

    Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad: Hallo zusammen, wir haben dieses Jahr ein EFH gekauft. In unserem Bad befinden sich ein "geschliffener" Granitboden. Dieser hat im Bereich der...
  2. Waschküche in Bad, Küche oder Keller?

    Waschküche in Bad, Küche oder Keller?: Hallo Hallo! Wir sind gerade dabei unsere Haus grob zu gestalten. Natürlich mit Hilfe eines Architekten und einer Baufirma. Heute morgen wurden...
  3. Zimmerwände 'behandeln' vor Innenputz / Spachteln

    Zimmerwände 'behandeln' vor Innenputz / Spachteln: Hallo, nach dem Abkratzen der vorhandenen Tapetenschichten ist bei uns alte Wandfarbe zum Vorschein gekommen - mit Mustern und wahrschl. mal mit...
  4. Innenputz teilweise ausbessern?

    Innenputz teilweise ausbessern?: Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Neubau, mineralischer Innenputz auf Gipsbasis (Multigips MP100). Den Putz würde ich zwischen Q2 und Q3...
  5. WC im DG über aktuellem Bad: Fallrohr

    WC im DG über aktuellem Bad: Fallrohr: Hallo zusammen, wer hat Tipps auf Lager? Ich möchte im DG unseres Hauses (1954, keine Pläne) ein neues Bad (Dusche mit WC) bauen. Bis in den...