Innenputz

Diskutiere Innenputz im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, bei unserem Eigenheim stehen die Innenputzarbeiten an. Die Außenmauern des Hauses wurden aus HHCELCON Porenbeton und die...

  1. Chat

    Chat

    Dabei seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bremen
    Hallo zusammen,

    bei unserem Eigenheim stehen die Innenputzarbeiten an. Die Außenmauern des Hauses wurden aus HHCELCON Porenbeton und die Innenwände aus Kalksandstein gemauert. Es soll ein Kalkzementputz zum Einsatz kommen.

    Jetzt habe ich hier oder bei bau.de gelesen, dass Tapeten darauf nicht halten, weil Bestandteile des Kalkzementputzes die Bindekraft des Tapetenklebers herabsetzen (Methylglykolat o.s.ä.). Auf einer Wand soll später zudem ein Rauh- bzw. Reibeputz aufgebracht werden. Diese beinhalten doch i.d.R. Gipsbestandteile, welche mit dem Kalkzementputz wieder irgendwelche Salze (Entrigitt o.s.ä.) bilden sollen, welche ebenfalls nicht gut sind (warum auch immer). Wie sieht es mit dem Porenbeton der Außenwände aus? Sind doch auch Gipsbestandteile drin, oder?

    Wenn jetzt später auch noch ein Anhydritestrich eingebaut wird, passt das überhaupt alles zusammen?? Früher hat doch auch jeder Kalkzementputz in seinem Haus verarbeitet. Warum ist das heute auf einmal so ein Problem? Oder ist es gar keins?

    Gruß,
    Chat
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Harald W., 20. Juni 2006
    Harald W.

    Harald W.

    Dabei seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aschaffenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Wieso KZ-Putz..

    ..und nicht Gipsputz? Besteht euer Haus nur aus Bädern, für die ein KZ-Putz idR verwendet wird?
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Früher

    war es in der Regel Kalkputz.
     
  5. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Wir werden Kalk-Zement auch nur in den Bädern nehmen und den Rest mit Gips oder Kalk-Gips-Putz machen lassen.
    Können uns nur noch nicht zwischen Gips und Kalk-Gips-Putz entscheiden, da leider jeder was anderes empfielt und ich noch keine unabhängige Information gefunden habe, worin nun die Unterschiede bestehen. (außer im Bindemittel...)
    Laut Fa. Schwenk (die übrigens sehr gute Infos auf Ihrer Hompage versteckt haben) Ist der Gips-Putz wohl etwas härter als der Kalk-Gips-Putz. Aber was macht das in der Praxis aus? Hält der Nagel in beiden Putzen? Neigt der Gips-Putz eher zu Rissen? Zu diesen Fragen hab ich leider auch bei Schwenk nichts gefunden.
     
  6. #5 Hundertwasser, 20. Juni 2006
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Kalkzementputz ist etwas rauh, deswegen sollte man vor dem Tapezieren mit Streichmakulatur vorstreichen. DAnn gibts auch kene Haftungsprobleme.

    Problematisch auf Gipsuntergründen wäre nur ein Silikatputz da dieser zusammen mit Feuchtigkeit zu Salzausblühungen führen kann. Speziell Ettringutausblühugen gibts eigentlich nur im Beton bei Sulfatbelastung. Da geht dann aber richtig sie Post ab.
     
Thema:

Innenputz

Die Seite wird geladen...

Innenputz - Ähnliche Themen

  1. Innenputz Temperaturen

    Innenputz Temperaturen: Grüße Da es jetzt draußen eisige Temperaturen hat wollte ich mal Fragen wie das ausieht zwecks Innenputz habe eine Große Heizkanone in meinem...
  2. Zimmerwände 'behandeln' vor Innenputz / Spachteln

    Zimmerwände 'behandeln' vor Innenputz / Spachteln: Hallo, nach dem Abkratzen der vorhandenen Tapetenschichten ist bei uns alte Wandfarbe zum Vorschein gekommen - mit Mustern und wahrschl. mal mit...
  3. Innenputz teilweise ausbessern?

    Innenputz teilweise ausbessern?: Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Neubau, mineralischer Innenputz auf Gipsbasis (Multigips MP100). Den Putz würde ich zwischen Q2 und Q3...
  4. Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?

    Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?: Hallo, der Projektleiter meines GU teilte mir jetzt (nachdem der Innenputz aufgebracht wurde) mit, dass er die Fensterbänke erst jetzt bündig...
  5. Wie rissigen Putz "sichern"

    Wie rissigen Putz "sichern": Hallo Experten, ich möchte gerne mein Wohnzimmer Renovieren bzw. bin schon dabei. Nachdem ich jetzt die immer wieder übertapezierten Tapeten der...