Innenriss in der WW im Keller

Diskutiere Innenriss in der WW im Keller im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe ein paar Risse zu b eanstanden und hätte gerne von Euch Experten gewusst, ob dies nun wirklich zu beanstanden ist, oder nicht....

  1. #1 Florian, 02.01.2005
    Florian

    Florian

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    ich habe ein paar Risse zu b eanstanden und hätte gerne von Euch Experten gewusst, ob dies nun wirklich zu beanstanden ist, oder nicht. Ich habe auch in einem anderen Thread etwas dazu gefragt, was hier aber nicht reinpasst, da keine Weisse Wanne.

    Die Bilder zeigen die betroffene Kelleraussenwand in WU-Beton von innen. Es ist im Fensterbereich auf beiden unteren Seiten. Der Riss setzt sich fast bis zum Boden durch. Es sind aber bis jetzt nur Haarrisse, ich bin mir auch nicht sicher, ob sie vorher schon da waren. Allerdings hatten wir drübergemalt und wenn sie da gewesen wären, sind sie überstrichen worden. Nun würden sie wieder zum Vorschein kommen, was mich etwas stutzig macht.

    Muss dort gehandelt werden? Oder ist abwarten und beobachten erstmal angesagt?

    Für alle Tips und Antworten bin ich dankbar.
     
  2. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    7
    "mmmh"

    ... zwei Fragen:

    "der" Keller wurde in einem Guss betoniert ? ... "und" ne Bewehrungsabnahme gab´s auch ned ?
     
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    beton, gestrichen?
    wann betoniert, wann gestrichen, wann gerissen?

    viel ist nicht zu erkennen, für mich isses ´n bagatellriss kleiner 0,4mm, so einer mit "malermässiger" sanierung, 1euro50 pro meter - aber du kannst ja e. juristen e. freude machen :D
     
  4. #4 Florian, 02.01.2005
    Florian

    Florian

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Hamburg
    @Josef
    Es ist eine 3-Scheiben-Wand. Der Keller wurde in einem Guss betoniert.
    Bewehrungsabnahme ist wohl bei einer 3-Scheiben-Wand nicht nötig, da die Bewehrung schon intus war. Josef, korrigiere mich bitte, wenn ich da falsch liege.

    @mls
    Am 26.11.2003 betoniert, am 13.06.2004 gestrichen, Riss vor ein paar Tagen bemerkt. Wie lange der Riss schon da war, weiss ich leider nicht.
    Für mich ist es auch nur ein "malermässiger-sanierungs-riss". Aber trotzdem mache ich mir eben gedanken.
    Es geht mir hier auch nicht darum einem Juristen eine Freude zu bereiten. Vielmehr würde mich eben interessieren, ob so ein Riss normal ist/sein kann, oder nicht.
     
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    zur normalität des risses: guck in die statik :D
    wie ich im anderen thread gelesen hab, ist da dünner kazeputz drauf (kalkzement .. war´s doch, oder?)
    der kann durchaus reissen, ohne dem beton was davon zu sagen ;)
     
  6. #6 Florian, 02.01.2005
    Florian

    Florian

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Hamburg
    Nein, beim Beton ist kein Putz drauf. Der ist einfach nur Grundiert und übergestrichen. Mehr nicht.
    Wenn ich in die Statik gucke, dann seh ich nur Zahlen, die mir nichts sagen. Ich würde hier nicht meine Fragen äußern, wenn ich mich damit auskennen würde. :-)
     
  7. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    7
    "mmmh"

    daß Fertigteile an dieser Stelle reißen iss schon ungewöhnlich ... bei den 0815 Kellern in einem Guß mit beweglicher Bewehrung "aber" absulut normal :)
     
  8. Reniar

    Reniar

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    L
    Ort:
    Regensburg
    Hallo Florian!

    Kratz doch erst mal bisschen Farbe weg. Evtl. ist nur die Lackschicht gerissen.
     
Thema:

Innenriss in der WW im Keller

Die Seite wird geladen...

Innenriss in der WW im Keller - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Innenwand im Keller nach Abdichtung von außen

    Feuchte Innenwand im Keller nach Abdichtung von außen: Hallo zusammen, ich hoffe, ich bin hier richtig. Wir haben vor etwa 5 Jahren den Kellerabgang unseres Hauses von 1974 entfernen, die Kellertür...
  2. Kellerdecke (Balkendecke) isolieren. Keller im Sommer feucht

    Kellerdecke (Balkendecke) isolieren. Keller im Sommer feucht: Wir haben vor etlichen Jahren einen Resthof in Brandenburg gekauft. Teilweise sind die Gebäude unterkellert. Leider hatte der Vorbesitzer die Idee...
  3. Keller Abdichtung von Anschlussflügen

    Keller Abdichtung von Anschlussflügen: Guten Morgen Zusammen, ich habe ein Haus welches im Jahr 1978 errichtet wurde. An dem bestehenden Haus wurde 1980/81 eine Terasse mit Keller...
  4. Gully im Keller läuft über

    Gully im Keller läuft über: Hallo zusammen, ich habe mich hier im Forum schon häufig über verschiedene Sachen informiert. Jetzt habe ich allerdings ein "neues" Problem bzw....
  5. Abdichtung und Estricharbeiten im Keller trotz Restfeuchtigkeit

    Abdichtung und Estricharbeiten im Keller trotz Restfeuchtigkeit: Hallo zusammen, unser Keller (Bodenplatte und Wände) wurden aus WU-Beton hergestellt. Die Zwischenwände sind aus KS-Steinen und haben...