Innentüren - Übergang Zarge Bodenbelag

Diskutiere Innentüren - Übergang Zarge Bodenbelag im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen. Ich hätte da mal Fragen zum Übergang Zarge / Bodenbelag. 1. Wie wird dieser normal ausgeführt ? Bei uns stehen die Zargen...

  1. #1 wadriller, 18. April 2013
    wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Hallo zusammen.

    Ich hätte da mal Fragen zum Übergang Zarge / Bodenbelag.

    1. Wie wird dieser normal ausgeführt ? Bei uns stehen die Zargen einfach auf dem Boden (Fliesen bzw. Laminat). Muss da eine Abdichtung mit Silikon gemacht werden ?

    2. Wenn ja, wessen Aufgabe wäre das wenn nicht explizit vereinbart ? Türeneinbaufirma, Fliesenleger oder meine ?

    3. Wie wird das farblich normal gemacht ? Wird da das gleiche Silikon (Farbe) genommen wie beim Übergang Sockelleiste / Boden oder sollte man eins in Zargenfarbe nehmen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast23627, 18. April 2013
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    1. Eine "normale" Ausfuehrung gibt es nicht. Es geht auch ohne.

    2. Wenn nichts vereinbart wurde ist es Sache des Bauherren bzw. Bauleitung.

    3. Siehe oben

    Gruss
     
  4. #3 wadriller, 18. April 2013
    wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Hallo.

    Vielen Dank für die Antwort.

    Dann können wir am Samstag ja zumindest schonmal beruhigt einziehen ;-)
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Silikon etc. ist dort nur eine optisch kaschierende Notlösung (also keine Abdichtung).
    Wenn es ohne geht, laß es weg (da Wartungsfuge).
     
  6. #5 wadriller, 19. April 2013
    wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Ok. war mir halt bei den bädern unsicher. in den anderen räumen entsteht ja eh nie soviel Feuchtigkeit
     
  7. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Bei einem Bad würde nur dann evtl. eine Notwendigkeit für eine Abdichtung (welcher Art auch immer) sein,
    wenn regelmäßig mit Spritzwasser gerechnet werden muss.
    Aber selbst dann muss man nicht zwingend mit dem Aufquellen einer Zarge rechnen.
     
  8. Tatze

    Tatze

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung
    Ort:
    Rödinghausen
    Benutzertitelzusatz:
    Selbstständig
    Eigentlich muss die Zarge vor dem Einbau von unten versiegelt werden, sofern es sich z.B. um Spantüren handelt. Steht in jeder Anleitung zum Einbau solcher Türen.
     
  9. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Nein, das stimmt nicht.

    Die meisten Hersteller schreiben eigentlich eine Silikonfuge (Wartungsfuge) vor.

    Manche schreiben noch, dass in einem Nassbereich z. B. Kunststoff- oder Aluplättchen
    untergelegt werden soll um einen 3mm-Abstand zum Boden zu erreichen.

    (Manche Hersteller schreiben sogar, dass Holzzargen für Nassräume generell ungeeignet sind)
     
  10. #9 wadriller, 19. April 2013
    wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Ok. dann lass ich das erstmal so. viel spritzwasser sollte da nicht hinkommen.
     
  11. NixPlan

    NixPlan

    Dabei seit:
    14. März 2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student Architektur
    Ort:
    Trier
    Benutzertitelzusatz:
    Schlüsselfertiger Wohnungsbau
    Grade im Badbereich lass ich immer eine Silikonfuge an den unteren Ende der Zargen machen, idr aus Farblosem Silikon, wenn die gut ausgeführt ist sieht man sie nicht mal....
    was zum nächsten Problem führt, Silikonfugen sind Wartungsfugen... wenn man die Fuge kaum sieht bemerkt man auch kaum wenn sie erneuert werden muß.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Danke für die Meinungen. Ich lese aber zumindest ja schonmal raus das, wenn erstmal nicht mit Spritzwasser zu rechnen ist, die Fuge optional ist.
    Von daher lass ich die erstmal weg bis wir alles Kisten ausgepackt haben und ein wenig eingelebt haben ;-)
     
  14. Einmal

    Einmal

    Dabei seit:
    10. April 2013
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser und Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mettmann
    Benutzertitelzusatz:
    ... im Leben
    Und sich Euer Bau ggf. etwas gesetzt hat. Sonst machst Du Dir die Arbeit nämlich zweimal.
     
Thema: Innentüren - Übergang Zarge Bodenbelag
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zargen verfugen

    ,
  2. zarge über fliesen

    ,
  3. türzargen am boden abdichten

Die Seite wird geladen...

Innentüren - Übergang Zarge Bodenbelag - Ähnliche Themen

  1. Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?

    Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?: Hallo an alle Bauexperten hier im Forum. Wir kaufen gerade einen Flachbau aus den 70er Jahren, dass einige Überraschungen bereithält. Im...
  2. Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse

    Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse: Hallo an alle. Wir haben vor zwei Jahren ein Haus (BJ 1975) gekauft, im EG wohnen wir schon ein Jahr und wollen jetzt das OG (war vorher nicht...
  3. Huga, Schirling oder Garant Innentüren

    Huga, Schirling oder Garant Innentüren: Hallo, ich bin derzeit auf der Suche nach Innentüren und wir hätten gerne eine Weißlacktür mit Quernuten. Jetzt habe ich verschiedene Angebote...
  4. Übergänge Steinzeug auf KG

    Übergänge Steinzeug auf KG: Guten Tag, wir haben einen Teil unseres Kellers außen freigelegt und sind gerade dabei die Wände neu abzudichten. Die Abwasserrohre möchte/muss...
  5. OSB Bodenbelag austauschen

    OSB Bodenbelag austauschen: Hallo, wir möchten in unserem Haus die in die Jahre gekommenen OSB-Böden auszutauschen. Unter den 30 mm Verlegeplatten sind Holzdielen mit ca....