Innenwand: Rigips auf unverputzte 30er HBL 25??

Diskutiere Innenwand: Rigips auf unverputzte 30er HBL 25?? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo Bauexperten, wir möchten in unserem Haus Bj '79 nach und nach die Räume renovieren. Zuerst steht das Wozi an, hier befinden sich hinter...

  1. #1 dtmdtm, 5. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2009
    dtmdtm

    dtmdtm

    Dabei seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Herborn
    Hallo Bauexperten,

    wir möchten in unserem Haus Bj '79 nach und nach die Räume renovieren.
    Zuerst steht das Wozi an, hier befinden sich hinter Eichepanelen auf Holzlattung die blanken (also unverputzten) 30er HBL 25 Steine.
    Auf der Aussenwand befindet sich ausser 20mm Kratzputz keinerlei Dämmung.

    Grundsätzlich gehe ich davon aus, dass das Verputzen der Steine die "Meisterlösung" wäre (?).

    Um Kosten zu sparen wollten wir aber "erstmal" mit Rigips arbeiten, der auf die vorhandene Lattung soll.

    Die Frage die sich stellt ist, ob es Sinn macht hinter der Rigipsplatte (also zwischen der Lattung) Styropor oder Rockwool oder ähnliches anzubringen. Falls ja, wo würde eine Dampfsperre angebracht werden?

    Grundsätzlich stellt sich die Frage ob es überhaupt empfehlenswert ist mit Rigips etc. zu arbeiten, da der Taupunkt ja verlagert wird und kondens. Wasser ggf. Feuchte in der Wand aufkommen lässt...

    Bitte um Expertentipps - habe selbst schon viel gelesen in Foren, und offensichtlich bauen sehr viele mit Rigips aus (auch an Außenwänden?) - aber ich würde mich über Antworten von Leuten freuen, die aus Erfahrung sprechen.

    Vielen Dank im Voraus & einen schönen Tag!
    dtmn
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Herr Nilsson, 5. März 2009
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Spar das Geld und lass es verputzen. Anschlüsse an Fenster und andere Bauteile ist nicht ohne, und Du verschwendest locker ~4cm Platz an den Wänden.
    Dann setz lieber Putzlehren und verputz es selber.
     
  4. #3 Container, 12. März 2009
    Container

    Container

    Dabei seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    VB
    Ort:
    Filderstadt
    Hallo zusammen,

    wir lassen gerade das Treppenhaus unserer DHH Bauj. 95 nach einem Angebot mit VOB neu mit Rauhputz verputzen. Nun stellte sich während der Verarbeitung, also nach Entfernen der Tapete und Grundierung, heraus, dass scheinbar der ursprüngliche Putz nicht so toll war. D.h. nach wenigen Stunden wirft der neue Rauhputz Blasen.
    Das beauftragte Unternehmen bat den Putzlieferanten um Stellungnahme, die wie folgt lautet:
    Es liegt nicht am Putz oder der Verarbeitung
    Es muss der ursprüngliche Putz ersetzt werden oder
    a) es muss ein lösungsmittelhaltiger Tiefgrund verwendet werden oder
    b) sie wollen keine Gewährleistung für das ordnungsgemäße Halten des neuen Rauhputzes übernehmen

    Ich denke nicht, dass wir Lösungsmittelhaltige Produkte die wochenlang ausdünsten in unserem Haus haben wollen. Ich denke auch nicht, dass wir auf eine Gewährleistung verzichten müssen. Und ich denke auch nicht, dass wir irgendwelche Mehrkosten übernehmen müssen. Das Unternehmen hat ähnliche Arbeiten bereits in 3 weiteren Häusern gleicher Machart und Baujahres durchgeführt, sie wussten was auf sie zu kommt. Außerdem sind sie die Fachleute. Vielen Dank im Voraus für qualifizierte Informationen
     
  5. #4 Herr Nilsson, 12. März 2009
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Worauf basiert das Angebot? Haben die die Wände vorher gesehen? War da die Tapete schon unten? Wer hat die Tapete entfernt? Haben die nicht grundiert?
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Innenwand: Rigips auf unverputzte 30er HBL 25??

Die Seite wird geladen...

Innenwand: Rigips auf unverputzte 30er HBL 25?? - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss

    Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss: Hallo, ich plane die Renovierung des Dachgeschosses und zudem die Neueindeckung inkl. Dämmung (Zwischen- und Aufsparendaemmung) des Daches. Das...
  2. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  3. Innenwand nur mit Gipsfaserplatten

    Innenwand nur mit Gipsfaserplatten: Hallo zusammen, wir planen demnächst ein Fertighaus bauen zu lassen. Ein für uns interessanter Fertighausanbieter beschreibt seine Innenwände wie...
  4. Traglast von Innenwänden

    Traglast von Innenwänden: Hallo liebe Fachleute, unsere neuen Badmöbel sind eingetroffen und ich mache mir Sorgen über das hohe Gewicht, was ich so nicht erwartet habe....
  5. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...