Insekten und Außenfarbe

Diskutiere Insekten und Außenfarbe im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hi, Forum, prinzipiell haben wir uns bereits für die Farbe des Außenputzes entschieden. Wir haben ein recht kräftiges Gelb ausgesucht, und die...

  1. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hi, Forum,

    prinzipiell haben wir uns bereits für die Farbe des Außenputzes entschieden. Wir haben ein recht kräftiges Gelb ausgesucht, und die Fassade wird durch eine Teilholzverschalung in weiß farblich aufgelockert. Die Verschalung ist auch bereits gestrichen und angebracht worden, der Putz steht angesichts der Temperaturen noch aus.

    Jetzt erzählte mir gestern jemand, dass Bekannte ihr Haus ebenfalls in einem intensiven Gelb hätten streichen lassen und dass sie große Probleme mit Bienen und anderen Insekten hätten. Worin die Probleme genau bestehen, kann ich nicht sagen, aber die Vermutung ist wohl, dass die Insekten von der ("blumenähnlichen") Farbe angelockt werden.

    Kennt ihr solche Probleme? Spielen die - sofern vorhanden - eine solch große Rolle, dass man von warmen Intensivtönen (müsste ja neben Gelb auch Orange oder Rot betreffen; wie es hingegen mit (Gras-)Grün ist, weiß ich nicht) abraten muss?

    Farblich wüssten wir allerdings keine wirkliche Alternative, zumal es ja auch mit der weißen Verschalung harmonieren muss.

    Danke für eure Infos!
    Christiane
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    keine ahnung, ob bienen auf gelb fliegen....

    ich würde mir eher gedanken darüber machen, weshalb
    von ihnen, hornissen, hummeln und anderen artgenossen,
    immer weniger herumschwirren....
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Mit Gelb habe ich die gleiche Erfahrung gemacht...
     
  5. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hi!

    Kannst du das etwas genauer beschreiben, bitte?
     
  6. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Orange

    Wir haben ein kräftiges orange (Siena 160 von C.....) und keine Insekten an den Wänden...
     
  7. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Leg dich mal im Sommer mit einer gelben Decke an einen See!:mega_lol:
     
  8. ateo

    ateo

    Dabei seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Kfm.
    Ort:
    D
    Benutzertitelzusatz:
    ...
    Bienen sind rotblind, darum trifft es für Rottöne eben nicht zu. Rot wird als schwarz wahrgenommen.
     
  9. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hm, also besser keine gelbe Fassade? Wobei uns krabbelnde Käfer oder so nicht stören, aber wenn man ständig mit Wespennestern oder Mückenschwärmen zu kämpfen hätte, wäre das schon noch eine Überlegung wert...

    @ateo: Ach so, okay, danke für die Info!
     
  10. #9 Bauherr1234, 4. Dezember 2010
    Bauherr1234

    Bauherr1234

    Dabei seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kassel
    Wir haben selbst ein gelbes Haus und keine der beschriebenen Probleme. Allerdings haben wir uns auch nicht für einen intensiven Gelbton entschieden sondern einen hellen zarten und haben einige wenige Teile des Hauses mit leicht dunkleren Gelbtönen und Weißtönen abgesetzt. So wirkt das Haus sehr interessant und nicht so eintönig.
     
  11. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hi und danke für die Info!

    Das hier ist unser Haus am Nachmittag des Aufstellungstages. Es wurde direkt danach mit einem weißen Grundputz gestrichen; wer weiß, wie lange diese Kälteperiode noch andauert...
    [​IMG]
    Wir haben uns gegen sämtliche Extras wie Erker, Balkon, Gaube etc. entschieden, daher darf die Fassade ruhig etwas Wirkung zeigen. Das übernimmt zum Teil die Holzverschalung und ansonsten eben die gewünschte kräftige Farbe :)

    Vielleicht hat ja noch jemand hier ein Haus in intensivem Gelb und darin schon mind. einen Sommer verbracht? :winken
     
  12. papeFT

    papeFT

    Dabei seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Fuldatal
    Benutzertitelzusatz:
    THZ 403 SOL - Nutzer
    Möchte euch nicht verwirren, wir haben neben Weiß ein mäßiges Blau genommen, denn gelb werden in der Mehrzahl die Blumen um das Haus herum sein, und die sollen sich abheben können. Zur Ansicht mal ein Foto - wenn ich es denn hochladen könnte, füge es daher unter papeFT ein.
     
  13. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hehe, über Blau haben wir auch schon nachgedacht - wie eigentlich über fast jede Farbe *g*
    In der Endausscheidung befanden sich
    • ein warmes, kräftiges Gelb mit weißer Teilholzverschalung
    • ein warmes, dunkles Rot (Ziegelrot) mit Teilholzverschalung in Naturoptik (Verwitterung)
    • ein recht intensives Taubenblau mit weißer Teilholzverschalung

    Das Rot haben wir verworfen, nachdem unser Bauleiter die Mehrkosten gegenüber Gelb überschlagen hatte (dunkle Intensivtöne auf WDVS, farbige (Kunststoff-)Fenster statt weißer usw.). Und Gelb fanden wir dann letztlich doch schöner/passender als Blau, zumal uns auch da immer nur die intensiven Töne gefallen hatten.

    Ein Foto von eurem blauen Haus würde mich sehr interessieren :)
     
  14. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    solange es sich um einen hellen, leuchtenden farbton handelt ist es imo egal, welchem grundfarbton dieser zugrunde liegt, bzgl. der anzugsfähigkeit von insekten.

    desweiteren haben meine eltern bspw. eine gelbe fassade und keine nennenswerten probleme mit bienen oder wespen, obwohl sich in unmittelbarer nähe ein bienenstock befindet.

    dafür tummeln sich auf meiner weißen fassade recht viele insekten, vorzugsweise fliegen. aber ausnahmslos dort, wo die sonne hinscheint und die fassade dementsprechend reflektiert.

    da gelb in dtl. ein recht beliebter fassadenfarbton ist, müsste man dementsprechend auch schon problemen gehört haben, wenn es sie denn gäbe...
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Rudolf Rakete, 5. Dezember 2010
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Das ist einfach zu erklären, Pflanzen die als Bestäuber Fliegen benötigen blühen oft weiß......
    Warum? Weil weiß Fliegen anzieht (neben dem Duft der Blüten, dann meißt nicht sehr angenehm).

    Da müßte aber Google einiges zu sagen können. (Stichwort Bestäubung Insekten Pflanzen)
    hier zB. mal Wiki : http://de.wikipedia.org/wiki/Bestäubung
     
  17. papeFT

    papeFT

    Dabei seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Fuldatal
    Benutzertitelzusatz:
    THZ 403 SOL - Nutzer
    Ein Foto von eurem blauen Haus würde mich sehr interessieren :)[/QUOTE]

    Hallo Azalee, klick mal unter papeFT auf meine Fotos (2), dann sollte das Haus erscheinen - hoffe es klappt, wenn nicht, dann mal melden, sende es als Mailanhang gern zu (ist in der Skala übrigens die zweite Abstufung!)
    Gruß auf FT, Helmut
     
Thema:

Insekten und Außenfarbe

Die Seite wird geladen...

Insekten und Außenfarbe - Ähnliche Themen

  1. Feuchtigkeit, Schimmelflaum, Dreck und Insekten zwischen 3-fach Verglasung ?

    Feuchtigkeit, Schimmelflaum, Dreck und Insekten zwischen 3-fach Verglasung ?: Bevor ich den Teufel an die Wand male und mich verrückt google, möchte ich gerne Informationen über unsere Thermo-3-fach Verglasung einholen. In...
  2. Wandverfärbung, Schimmel, Insekten

    Wandverfärbung, Schimmel, Insekten: Guten Tag liebe Bauexperten, wir sind vor ca. 6 Monaten in unser neues EFH gezogen. In einem unserer Bäder bildet sich links und rechts...
  3. Insekten im Fenster - normal?

    Insekten im Fenster - normal?: Gerne wüsste ich von den mitlesenden Fachleuten, ob die Fensterkonstruktion unserer Fenster so richtig ist. Seit knapp 5 Jahren haben wir ein...
  4. Insekten in Brettstapeldecke?

    Insekten in Brettstapeldecke?: Hallo, habe neulich in meiner Brettstapeldecke etwas entdeckt, das mir wie Fraßspuren vorkommt. Fotos sind angehängt. Die Holzfeuchte beträgt ca....
  5. Außenfarbe für Stadtvilla gesucht - aber welche?

    Außenfarbe für Stadtvilla gesucht - aber welche?: Hallo, nachdem alle Details geklärt sind und der Bau nun schon angelaufen ist, müssen wir uns bald für die Außenfarbe des Hauses entscheiden....