Interessantes Fugenbild KS Mauerwerk

Diskutiere Interessantes Fugenbild KS Mauerwerk im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Experten, bei mir entsteht ein Hausanbau über zwei Etagen. Begeistert bin ich von den Leistungen bislang nicht. Die Steine klaffen...

  1. #1 gruenberg, 26.04.2020
    gruenberg

    gruenberg

    Dabei seit:
    25.10.2012
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Blumengroßhandel
    Ort:
    Hamburg
    Hallo liebe Experten,

    bei mir entsteht ein Hausanbau über zwei Etagen.

    Begeistert bin ich von den Leistungen bislang nicht.

    Die Steine klaffen z.T. (trotz Nut Feder System) recht weit auseinander. Das beigefügte Bild zieht sich durch das gesamte Mauerwerk EG. Die Fuge oben ist unten 0,8 cm breit. Man kann sogar hindurchsehen.

    Und dann hat man auch (siehe letztes Bild) geschickterweise gleich mehrere Stoßfugen direkt übereinander platziert - ganz unten. Und das auch noch auf dem Mauerteil auf dem der Sturz für die Deckenplatten liegen wird.

    Was meint Ihr? Hinnehmbar?
    Rückbauen?
    Ernstes Wort mit dem Baubetrieb sprechen?
    Oder alles halb so wild - nur Schönheitsfehler ohne praktische Bedeutung?

    1000 Dank für Eure Einschätzungen!

    M.Gruenberg
     
  2. #2 gruenberg, 27.04.2020
    gruenberg

    gruenberg

    Dabei seit:
    25.10.2012
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Blumengroßhandel
    Ort:
    Hamburg
    Guten Morgen, ich bin für jeden Hinweis dankbar. Denn hier wird jetzt weiter gemauert und ich weiß nicht, ob ich das stoppen soll... 1000 Dank.
     
  3. #3 Fabian Weber, 27.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    2.554
    Für mich ist das alles noch im üblichen Rahmen.
     
    matschie gefällt das.
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.659
    Zustimmungen:
    2.085
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nun ja, eher nicht so ganz -
    -Steine mit Nut- und Federsystem ohne Stoßfugenvermörtelung sind knirsch zu verlegen bzw. ineinander verzahnt zu versetzen, soweit dies herstellungsbedingt möglich ist
    Stoßfugen, die breiter als fünf Millimeter sind- stellen erstmal eine Mangel dar
    -Die Standsicherheit des Hauses kann beeinträchtigt werden, gerade wenn andere, häufig parallel auftretende Fehler hinzukommen wie zu geringe Überbindemaße der Steine oder zu geringer Mörtelauftrag. Schubkräfte/Scherkräfte können dann nicht mehr ausreichend aufgenommen werden....
    -Schallschutz, kann bei Häufungen den Schallschutz erheblich schwächen
    - hier scheint zum Teil auch der Mörtelauftrag nicht ausreichend zu sein
    Auf die Links von KS und ähnlichen verzichte ich hier mal, würde dies bei einem Gebäude im Mehrgeschossbau so ausgeführt ---> neu, aus Gründen der Statik und Schallschutz...matschie als TWP gefällt das auch noch :hammer:

    @gruenberg Sie sollten dort mal ein wirklich ernstes Wort sprechen!Wenn Ihnen erhöhter Schallschutz zugesichert wurde oder sie in einer " Lärmbelasteten Zone " wohnen, ist das nicht akzeptabel....
    @Yilmaz :winken
     
    Yilmaz gefällt das.
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.659
    Zustimmungen:
    2.085
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Sry jetzt erst gesehen -- nun Fibi und matschie, das ist so in Ordnung?
     
  6. #6 Fabian Weber, 28.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    2.554
    Naja, dass am Eck mal die Stoßfuge bisschen nachgemörtelt wurde finde ich echt ok, Die Flächen sehen doch ganz passabel aus. Klar geht immer besser, aber ich würde hier mal die Kirche im Dorf lassen.
     
  7. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.659
    Zustimmungen:
    2.085
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Schallschutz? Meinst die Putznulpe rettet dich.... So tief geht die nicht rein, ich habe das zu spät gesehen, aber wenn da durchschauen kannst, ist das Murks Fibi :winken
     
  8. #8 Fabian Weber, 28.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    2.554
    Naja wenn Du meinst... Der Gipsputz geht da überall rein und Kalkzementputz ist so dick, dass da gar nichts passiert.

    Dann soll er halt jetzt schon die schlimmsten Spalten richtig zuspachteln.
     
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.659
    Zustimmungen:
    2.085
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Also Fibi ernsthaft - kein Putz geht so 'tief' das du fehlendes Material ersetzt, das hat nichts mit meinen zu tun oder ist Luft 'schalltechnisch' besonders gut - du kommst einmal verputzen mal schauen wie du die 'Zwischenräume' füllst... ;) du hast schon verputzt?
    Fred oder BaUT erklärt dir das mal mit der Masse und den Schall vielleicht... :winken oder matschie...
     
  10. #10 gruenberg, 01.05.2020
    gruenberg

    gruenberg

    Dabei seit:
    25.10.2012
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Blumengroßhandel
    Ort:
    Hamburg
    Danke für die zahlreichen Einschätzungen.

    Oh Mann, die reichen aber auch von "alles im üblichen Rahmen" bis hin zu "Statik in Gefahr". Was soll man damit machen?

    Also mit Einschränkungen Schallschutz kann ich noch umgehen. Ist auch nicht meine Hauptsorge an dem Standort. Aber bei Statik hört der Spaß auf. Würde schon gerne vermeiden, dass sich meine Familie in Lebensgefahr begibt.

    Schönen Feiertag noch!
     
  11. #11 Fabian Weber, 01.05.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    2.554
    was wohl @Ylmaz dazu sagt...:)

    Meine Meinung bleibt jedenfalls so.
     
    Yilmaz gefällt das.
  12. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.094
    Zustimmungen:
    378
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Optisch=nicht schön
    Technisch=grenzwertig

    Die Lagerfugen in Dünnbettverfahren dürfen bestimmte höhe nicht überschreiten und müssen vollflächig vermörtelt sein!
    Stossfugen im Stumpfstossverfahren ist Technisch in Ordnung die Fugen >5mm müssen ebenfalls vermörtelt werden

    Probleme mit Schallschutz sowie Tragfähigkeit sehe ich NOCH nicht...
     
    Fabian Weber gefällt das.
  13. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.659
    Zustimmungen:
    2.085
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    War mir klar und Yilmaz unterstützt das noch - die beiden Herren - durchgehender Schlitz bei KS mit 8mm vs voller Verzahnung - bei viel Glück dringt der Putz 1 cm tief als Nulpe ein, der Rest bleibt Luft - gerne hätte ich nun ein Schall technische Bewertung dazu, von Herrn Fibi Architekt a la resistent jeglicher Physik :mega_lol:
    Ich empfehle dazu die entsprechende Literatur, falls vorhanden zum Thema - Häufung von unverzahnten nicht dicht gesetzten/gestossenen
    MW und Auswirkung auf Schall....

    Wie willst du diese Keilförmigen Schlitze - vollflächig in der selben Güte nun noch verschließen? A la Architekt der Putz dringt bis innen ein... wohl kaum :winken immerhin scheint dies dort massiv gehäuft aufzutreten
     
  14. #14 Fabian Weber, 01.05.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    2.554
    Und in der Verzahnung und im Griffloch ist doch auch Luft und nicht viel mehr als 1cm.

    Lös Dich mal von Deinen Büchern und besuch echte Baustellen.
     
  15. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.659
    Zustimmungen:
    2.085
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Sind sie dass...?
    Verband braucht es also auch nicht mehr... mit welcher Begründung liegen die Stösse beginnend mit der Kimmschicht mehrfach übereinander?
    Weiter oben geht es ja anscheinend auch anders? Technisch bedingt wa....
     
  16. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.094
    Zustimmungen:
    378
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @SIL halt mich raus. Ich unterstütze niemals sowas!!!

    vielleicht gehe ich umfassend drauf ein aber ich glaub hab keinen Lust dazu :)
     
  17. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.659
    Zustimmungen:
    2.085
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ich bin auch raus bei so Architekten Werk ;)
     
  18. #18 Fabian Weber, 01.05.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    2.554
    Geiles Architektenbashing...Prost.

    Die 3 Stoßfugen an ab der Kimmschicht habe ich jetzt erst gesehen, kann ja mal der Statiker drüberschauen.
     
  19. #19 gruenberg, 01.05.2020
    gruenberg

    gruenberg

    Dabei seit:
    25.10.2012
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Blumengroßhandel
    Ort:
    Hamburg
    OK, OK. Ich verstehe. Es ist grenzwertig.
    Mit den schalltechnischen Eigenschaften werde ich leben können.
    Aber mal praktisch gesehen 2 Fragen:

    1) Fuge über Fuge bei der Kimmschicht ist nicht der Hit, aber auch nicht dramatisch, oder? Das ist bei der gesamten Kimmschicht so.

    2) Die Sache mit den drei Fugen - ist tatsächlich nur an der einen Stelle (dort allerding wichtiger Bereich - Sturz für Deckenplatten und dann kommt ja noch eine Etage drauf): Kann man da an der Stelle nachträglich was machen ohne zurückzubauen und ohne mehr kaputt zu machen als dass es hilft?

    Danke
    M.Gruenberg
     
  20. #20 Fabian Weber, 01.05.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    2.554
    Das soll sich der Statiker mal anschauen, schick dem doch das Foto.

    Wahrscheinlich wird dieser Fauxpas des Maurers keine weiteren Auswirkungen haben da unten am Wandfuß.
     
Thema:

Interessantes Fugenbild KS Mauerwerk

Die Seite wird geladen...

Interessantes Fugenbild KS Mauerwerk - Ähnliche Themen

  1. WP auch für MFH interessant

    WP auch für MFH interessant: Bsp: Heizkonzept punktet mit dezentralen Wärmepumpen
  2. Zwei interessante Urteile zur Architektenrechnung und zur Haftung von BQÜ

    Zwei interessante Urteile zur Architektenrechnung und zur Haftung von BQÜ: Nichts wirklich neues, aber aktuelle Bestätigungen der ständigen Rechtssprechung 1) Unterschreitung der Mindestsätze HOAI und Bindungswirkung...
  3. Interessantes Urteil

    Interessantes Urteil: Ich hab gerade von einem Bauherren, seines Zeichens Rechtsanwalt (aber kein Baurecht) ein spannendes Urteil des OLG Düsseldorf (I-22 U 57/15 v....
  4. Social Media auch für die BEF'ler interessant?

    Social Media auch für die BEF'ler interessant?: Moin moin, wie siehts es bei den Handwerksmeistern, Planern und Unternehmern aus. Nutzt Ihr die Form des Marketing? Was haltet ihr davon?...
  5. interessanter Beitrag bei phoenix

    interessanter Beitrag bei phoenix: sollte man sich anschauen, geht noch bis 18 uhr 30
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden