IR-Übermittlung

Diskutiere IR-Übermittlung im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hi, gibt es ein Gerät, das das IR-Signal von Fernbedienungen überträgt? Wo es also einen Empfägner gibt, auf den man die Fernbedienung richtet,...

  1. #1 Baumeister70, 13.01.2008
    Baumeister70

    Baumeister70

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bayern
    Hi, gibt es ein Gerät, das das IR-Signal von Fernbedienungen überträgt? Wo es also einen Empfägner gibt, auf den man die Fernbedienung richtet, und einen Sender, der vor dem zu bedienenden Gerät steht.
    Ich kenne diese Audio-/Videoübermittler, die das Signal mit übertragen, aber gibt es so etwas auch einfacher und nur für das IR-Signal. Am besten auch nicht über Funk sondern über ein Kabel.

    IR-Signal-----IR-Empfänger-----Kabel-----IR-Sender-----IR-Signal-----DVD, CD, ...

    Ich habe schon günstige IR-Sender und Empfänger Dioden (ich glaube, es sind Dioden) gesehen, die man für ein paar Cent erhält. Kann man sich so etwas also evtl. auch selbst zusammenlöten?

    mfg
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
  3. #3 Baumeister70, 13.01.2008
    Baumeister70

    Baumeister70

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bayern
    kann ich auch machen

    ich hab schon folgendes gefunden, ist aber für eine doch ziemlich einfache Konstruktion sehr teuer:

    Link
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Oder einfach MICH fragen...:biggthumpup:

    Unter http://www.elv.de

    http://www.elv.de/output/controller.aspx?cid=74&detail=10&detail2=3935

    gibt´s eine IR "Verlängerung", kostet aber fast 50,- €. Dort findet sich auch die Bauanleitung.

    Man kann so etwas auch selbst basteln. Dazu die Datenblätter für den IR-Sender bzw. -empfänger genauer studieren. Meist sind da auch Application Notes zu finden.

    Selber basteln geht auch, ist aber nicht ganz so einfach. Die IR-LED alleine reicht noch nicht damit der Fernseher später das Signal wieder versteht.

    Gruß
    Ralf
     
  5. #5 Baumeister70, 13.01.2008
    Baumeister70

    Baumeister70

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bayern
    das Gerät von Elv hab ich schon gefunden, aber ist mir wirklich zu teuer.

    Kann man denn so Funkübertragungssysteme empfehlen, die auch noch Audio und Video übertragen?
    Und noch was: Kann man über eine Cat-6 Leitung auch Audio und Video (3*Chinchstecker an beiden Seiten) übermitteln?
     
  6. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Egoist! :D

    Oder sowas ?
    Selberbasteln?
    Hat Ralf schon gesagt, ist nicht ganz so einfach wie's scheint.
    Meist kommt hinten nur noch IR-Müll raus und kein Signal mehr.

    Grüsse
    Jonny
     
  7. #7 Baumeister70, 13.01.2008
    Baumeister70

    Baumeister70

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bayern
    danke, ist natürlich billiger

    Sind denn solche Audio-/Video Funküberträger zu emfpehlen?
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die meisten dieser Dinger können auch die IR Signale der Fernbedienung mit übertragen.

    Oder natürlich Jonny fragen. Hier im Forum gibt es geballte Kompetenz zu (fast) allen Fragen.

    Gruß
    Ralf
     
  9. #9 Baumeister70, 13.01.2008
    Baumeister70

    Baumeister70

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bayern
    ja, die meisten Funküberträger übertragen das IR-Signal mit
    die Frage ist nur, ob da die Bildqualität stimmt

    Allerdings kann man ja auch ein Kabel verwenden und die Überträger nur für das IR-Signal verwenden
     
  10. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Ne, mach nur. :D

    Die Funkteile hab ich selbst noch nicht probiert, nur bei ein paar Kunden im Betrieb gesehen. Wobei es hier auch sicherlich unterschiede gibt, manche funken top im ganzen haus, andere scheitern schon an einer betondecke.
    Empfehlungen kann ich hier keine geben.
    Mir wäre eine leitungsgebundene Übertragung symphatischer, denn eine leitung ist eine leitung ...

    Grüsse
    Jonny
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich würde die Dinger, wenn überhaupt, nur für die IR Strecke verwenden. Für das Videosignal eine Leitung. Da wird zuerst mit viel Aufwand digitalisiert, und dann komme ich mit einer FUnkstrecke dazwischen die das Videosignal wieder auf einen miserablen HF-Träger aufmoduliert.

    Da sind wir wieder in den 70er Jahren.

    Gruß
    Ralf
     
  12. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    hier gibts das was du suchst
    www.jbmedia.de
    hab ich auch ,geht 100 % mit harmonie 895
    ich steure meine rollladen ,tv ,beamer ,leinwand und vieles mehr damit
    einfach plug and play und der tag ist :Brille
     
Thema:

IR-Übermittlung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden