Iso Schalungssteine wirklich so einfach?

Diskutiere Iso Schalungssteine wirklich so einfach? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir planen unser Haus mittels Schalungssteinen aus "Styropor" (ja, ich weiß dass es nicht einfach Styropor ist) zu bauen. Hat jemand schon...

  1. El Gundro

    El Gundro

    Dabei seit:
    11. Februar 2016
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Lichtenau
    Hallo,

    wir planen unser Haus mittels Schalungssteinen aus "Styropor" (ja, ich weiß dass es nicht einfach Styropor ist) zu bauen.
    Hat jemand schon Erfahrungen damit? Es wird immer als kinderleicht beschrieben. Aber ist es wirklich so leicht und idiotensicher?
    Es gibt ja auch zig verschiedene Anbieter.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17. Februar 2017
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Es gibt zwei Möglichkeiten:
    Man mischt dem Beton für jede Steinreihe und füllt ihn mit dem Schubkarren ein. Ein Schubkarren entspricht etwa einem Hohlblockstein bei einer Wand mit 24 cm Breite
    Man setzt ein ganzes Stockwerk auf und holt die Betonpumpe. Dann turnt man mit dem Rüssel auf dem leichten Styropor in 2,5 m Höhe. Da darf keine BG in der Nähe sein. Aber ein Rettungswagen ist schon nützlich und die letzte Prämie für die Unfall- und Lebensversicherung sollte bezahlt sein.
    Außerdem verrutschen die Steine unter dem Betondruck

    Die dritte Variante sind Hilfskonstruktionen die die leichten Styroporstein in der Form halten wenn die Betonpumpe einfüllt. Funktioniert in der Theorie hervorragend, in der Theorie...

    Wenn man dann die Preise dieser Formsteine mit normalen Mauersteinen vergleicht und den Beton berücksichtigt sollte die Entscheidung nicht schwer fallen.
     
    Canyon99 gefällt das.
  4. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.965
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    Erfahrung nein, aber einige Bedenken :-)

    -Fundament, Bodenplatte, Decke, Beton, Eisen.
    Das sind alles Dinge die man dennoch machen lassen muss.
    Die Einsparung ist quasi nur das setzen von Klötzchen.
    Da kann man sich mit einem Maurer auch die Mühe machen gleich richtige Steine zu setzen.

    -Wer hat die Gewährleistung?
    Du und zwar vollumfänglich, weil jeder die Schuld auf die Steine schieben wird.

    -wie halten Dübel an der Innenwand und mit was wird diese belegt?

    Was ich sagen will:
    hört sich toll an und erscheint nach einer Einsparung, da man ja den teuren Rohbauer spart.
    Faktisch sind es aber nur die Wände und auch da nur ein Teil.
    Die Einsparung wird also nicht riesig sein im Gegensatz zum potentiellen Ärger.
     
  5. #4 bauspezi 45, 25. Oktober 2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20. Februar 2017
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    so eine Bauweise würde ich mir ernsthaft überlegen und nach Alternativen suchen.
    Abraten kann kann mann nicht wenn man bereit ist massenweise Beton in diese Steine zu füllen, ist schon knackige Arbeiterei.
    Für Eigenbauer wäre eher ein Gasbeton-Bausatz wesentlich einfache zu verwirklichen.
     
  6. nitrox26

    nitrox26

    Dabei seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer
    Ort:
    MYK
    Ich habe meinen Keller aus Bimsschalsteinen erstellt, dachte auch es ist einfacher....im nachhinein hätte ich den Keller besser gleich gemauert...
     

    Anhänge:

  7. #6 bauspezi 45, 23. November 2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20. Februar 2017
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    was war denn so stressig ?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. nitrox26

    nitrox26

    Dabei seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer
    Ort:
    MYK
    Es war nicht stressig, du hast aber eh jeden Stein in der Hand also kannst du ihn auch Mauern, und wenn ich die Kosten im nachhinein für die : Schalsteine, Bewehrung, Beton und Pumpe rechne...ist da eigendlich keine Ersparnis
     
  10. vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18. Dezember 2012
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
    Der Sinn dieser "Steine" ist es bei Heimwerkern möglichst einfach ohne viel Risiko möglichst viel geld zu machen. DIY ist ja toll, aber das Mauerwerk ist halt so das einzige was man später nicht mehr änder kann. Wenn Du sparen willst, kauf Fenster aus Polen, mach die Heizung selbst oder kauf dir deinen Dachstuhl online bei einem Händler aus usbekistan. Die Sachen kann derjenige der die Ruine dann kauft mit etwas Aufwand gegn Sinnvolle Sachen tauschen, aber wenn der Rohbau schiefgeht ist der Bau am Ende nur noch schrott und muss abgerissen werden.....
     
Thema: Iso Schalungssteine wirklich so einfach?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

    ,
  2. azs

    ,
  3. best cameras

Die Seite wird geladen...

Iso Schalungssteine wirklich so einfach? - Ähnliche Themen

  1. 5x6 mm² nachträglich durch einfach belegtes Leerrohr DN20 verlegen?

    5x6 mm² nachträglich durch einfach belegtes Leerrohr DN20 verlegen?: Hallo zusammen, folgende Situation: vom Verteilerschrank zur Garage wurde beim Bau ein einzelnes Kabel (3x1,5er) in einem Leerrohr DN 20 verlegt....
  2. Vorwandinstallation (WC-Spülkasten) einfach oder doppelt beplanken? Gipsfaserplatte

    Vorwandinstallation (WC-Spülkasten) einfach oder doppelt beplanken? Gipsfaserplatte: Hallo zusammen, müssen/sollen Vorwandinstallationen (WC-Spülkasten) doppelt mit Gipsfaserplatten (Fermacell, Rigidur) beplankt werden oder reicht...
  3. Fensterisolierfolie, bringt sie den Einspareffekt wirklich ?

    Fensterisolierfolie, bringt sie den Einspareffekt wirklich ?: Moin, bringt es was an die Fenster irgendwelche Folien oder zusätzliche Plexiglasplatten zu kleben als Isolierung ? Meine Fenster haben eine...
  4. Recyclingkies 0/45: ist das wirklich korrekt?

    Recyclingkies 0/45: ist das wirklich korrekt?: Hallo zusammen, zu aller erst...Sorry wenn ich vielleicht etwas zu ungenau beschreibe.. Ich kenne mich nicht aus, und brauche deshalb Eure...
  5. Ist die Fußbodenheizung wirklich aus?

    Ist die Fußbodenheizung wirklich aus?: Guten Morgen zusammen, ich wohne seit Herbst letzten Jahres in einer neuen Wohnung mit Fußbodenheizung. Während der Heizperiode hat alles ohne...