Ist Beton B25 wasserundurchlässig?

Diskutiere Ist Beton B25 wasserundurchlässig? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Wenn ja, bedeutet das automatisch, dass es nicht abgedichtet werden muss?

  1. #1 derheimwerker120, 07.05.2023
    derheimwerker120

    derheimwerker120

    Dabei seit:
    22.04.2023
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    2
    Wenn ja, bedeutet das automatisch, dass es nicht abgedichtet werden muss?
     
  2. #2 Tilo, 07.05.2023
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2023
    Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    530
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo
    Nein, nicht generell ....

    1.
    Es heißt schon lange nicht mehr B 25 sondern zum Beispiel C 25 / 30. Diese Angaben beziehen sich aber nur auf die Festigkeitsentwicklung / Druckfestigkeit.
    2.
    Beiliegend mal ein Betonsortenverzeichnis eines Betonwerkes.

    Da findest du auf Seite 6 auch WU Betone mit hohem Eindringwiderstand. Die Rezeptur macht die Eigenschaften und beginnt bei einem C 25 / 30. Wichtig für die Dichtheit ist auch eine Mindestdicke der Wand oder der Bodenplatte
     

    Anhänge:

    derheimwerker120 und SvenvH gefällt das.
  3. #3 simon84, 07.05.2023
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    20.998
    Zustimmungen:
    5.671
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Außerdem kommt es zusätzlich noch auf den Lastfall und die Dicke des Betonbauteils an
     
    derheimwerker120 und SvenvH gefällt das.
  4. #4 derheimwerker120, 08.05.2023
    derheimwerker120

    derheimwerker120

    Dabei seit:
    22.04.2023
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für den Link. Jetzt verstehe ich. Das B25-Beton bezieht sich auf das Material, das für mein Streifenfundament verwendet wurde. Mir ist aufgefallen, dass es nicht abgedichtet ist. Es ist 50 cm dick und 80 cm tief. Aus deinen Kommentaren entnehme ich, dass eine Abdichtung notwendig ist?
     
  5. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    4.181
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Nö!
    Streifenfundamente sind seit je her feucht.

    Bauwerksabdichtung nach DIN 18533 ist eine andere Sache.
     
    simon84 gefällt das.
  6. #6 derheimwerker120, 08.05.2023
    derheimwerker120

    derheimwerker120

    Dabei seit:
    22.04.2023
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    2
    Vor mir ist eine Baustelle und sie haben vor dem Anbringen der Perimeterdämmung eine reaktive Abdichtung auf den Betonstreifen aufgebracht. War dieser Schritt dann nicht notwendig?
     
  7. Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    530
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo
    Du musst mal bitte ein Foto oder eine Zeichnung mit anhängen.
     
  8. #8 petra345, 08.05.2023
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    4.622
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Ein im Betonwerk hergestellter wu-Beton muß nicht dicht sein, wenn er nicht richtig eingebaut wird!!

    Auch ist ein wu-Beton nicht dicht gegenüber Wasserdampf.
    .
     
  9. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    4.181
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Hast du keinen Planer/Bauleiter dem du solche Fragen stellen kannst?

    Was geht uns der Nachbar an?
    Vielleicht baut der ganz anders?!
     
  10. #10 Hercule, 09.05.2023
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.388
    Zustimmungen:
    788
    Klar ist WU Beton wasserdicht.
    Und ab 25cm Dicke (man macht meist 30cm) auch wasserdampfdiffussionsdicht.
    Zusätzliche Dichtungsfolien würde ich nur bei Keller / drückenden Wasser machen. Oder wenn es in einem Radon Gebiet liegt wobei unklar ist ob Radon durch WU Beton durchkommt - ich denke eher nicht.
     
  11. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    4.181
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Eh wir uns hier aufräufeln sollte der TE erstmal seine Hausaufgaben machen und hier die Baubeschreibung und die Schnittdarstellung seines Hauses online stellen damit wir was zur Bauwerksabdichtung/Sockelabdichtung sagen können.
     
  12. #12 simon84, 09.05.2023
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    20.998
    Zustimmungen:
    5.671
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Beton B25 ist aber ungefähr das was heute C20/25 heisst.

    "WU Beton" oder besser ein Keller oder eine Bodenplatte mit Abdichtungskonzept WU ist aber mindestens ein C25/30 XC4 XF1 XA1 und öfter auch mal ein C30/37 XC4 XF1 XA1 XM1 XD1

    Die Frage hier ist eigentlich komplett falsch gestellt.
    Es ist doch überhaupt nicht interessant welcher Beton ab welcher Dicke und bei welchem Lastfall "wasserdicht" ist.
    Vor allem bei einem reinen Fundamentbauteil.
    Es ist doch vielmehr interessant, was konkret bei dem Gebäude oder Gebäudeteil auf Basis welcher Annahmen geplant war, was notwendig ist und was ausgeführt wurde.

    Also, welcher Lastfall liegt vor ?

    Wenn ich hier schon von reaktiver Abdichtung lese, dann muss ja offensichtlich gegen irgendwas abgedichtet werden :)
     
    Hercule gefällt das.
Thema: Ist Beton B25 wasserundurchlässig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ist stahlbeton wasserdicht

Die Seite wird geladen...

Ist Beton B25 wasserundurchlässig? - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte retten mit Beton Schleifmaschine!?

    Bodenplatte retten mit Beton Schleifmaschine!?: Hi, Ich muss mein missglückten Boden meiner Garage/Werkstatt abschleifen. Dieser hatte geglättet sein sollen, das ging aber gewaltig in die...
  2. Altes Geländer auf Balkon entfernt. Löcher im Beton

    Altes Geländer auf Balkon entfernt. Löcher im Beton: [GALLERY][GALLERY][GALLERY]Am Haus meiner Schwiegermutter wurde an einem Balkon das alte Metallgeländer entfernt. 2 Stützen wurden oberhalb des...
  3. Kellerinnenwand, Vorsatzschale aus Beton sinnvoll?

    Kellerinnenwand, Vorsatzschale aus Beton sinnvoll?: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei meinen Keller zu renovieren und wollte mal fragen was ich am besten auf die Innenseite einer Außenwand...
  4. Zwischendecke aus Beton entfernen

    Zwischendecke aus Beton entfernen: Ich habe ein kleines Flachdachhaus in Griechenland erworben. Am Hauptgebäude (etwa 45qm) wurde nachträglich eine Badezimmer angebaut von ca. 1,8 x...
  5. Wasserundurchlässiger Beton

    Wasserundurchlässiger Beton: Hallo Zusammen, habe folgendes Problem. 1.In unserer Vertragsvereinbarung mit einem Architekten nebst. Bauleiter steht folgender Satz: „Die...