Ist Dämmung unter Bodenplatte bei anstehendem Grundwasser sinnvoll ?

Diskutiere Ist Dämmung unter Bodenplatte bei anstehendem Grundwasser sinnvoll ? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich plane ein Einfamilienhaus mit Keller in ein mit viel Grundwasser stehendes Gebiet zu bauen. Nun stellt sich mir die Frage, ob...

  1. #1 Roschee, 04.01.2011
    Roschee

    Roschee

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik Ingenieur
    Ort:
    Regensburg
    Hallo,


    ich plane ein Einfamilienhaus mit Keller in ein mit viel Grundwasser stehendes Gebiet zu bauen.

    Nun stellt sich mir die Frage, ob bei einer Dämmung unter der Bodenplatte dies überhaupt was bringt, denn das Grundwasser ist teilweise etwa 1m höher als die Bodenplatte.

    Folgende zwei Überlegungen sind mir dazu eingefallen.

    1. Grundwasser kriecht zwischen Dämmung und Beton und hält somit die Betonbodenplatte konstant auf 8°C - 10°C.
    --> Dämmung bringt nichts.

    2. Das Haus ist so schwer, dass die Bodenplatte sehr stark auf der Dämmung aufsitzt und somit kein Wasser zwischen Dämmung und Bodenplatte sein kann ?
    --> Dämmung bring sehr viel.

    Das ich zusätzlich noch auf die Bodenplatte eine Dämmung mit Estrich verlege ist klar.

    Hat einer von Euch die Erfahrung, welches meiner 2 Überlegungen zutrifft.


    Gruss

    Roschee
     
  2. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.097
    Zustimmungen:
    380
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Dieses trifft zu...
     
  3. #3 Synthie, 05.01.2011
    Synthie

    Synthie Gast

    @Yilmaz,

    trifft diese Aussage auch für die Perimeterdämmung um den Keller zu, schließlich übt das Erdreich auch einen Druck auf das Mauerwerk aus, vor allem wenn wegen Garage, Parkplätzen, Gehweg dort extra der Boden verdichtet wurde?

    Synthie
     
  4. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.097
    Zustimmungen:
    380
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Nein, bei kellerwände wird die dämmung nachträglich angebracht und ist niemals so dicht wie eine aufbetonierte Betonplatte.
    Genug erddruck ist vorhanden aber es wird nie dicht anliegen das die hinterläufigkeit verhindert wird.
    Hier vollflächige abkleben der dämmung ist angesagt.
    Mfg.
     
  5. #5 gunther1948, 05.01.2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    als ergänzung- und der seitliche erddruck ist nie so hoch wie die sohlpressung unter der bodenplatte.( gewicht aus der ganzen hütte lastet da drauf )

    gruss aus de pfalz
     
Thema: Ist Dämmung unter Bodenplatte bei anstehendem Grundwasser sinnvoll ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hoch stehendes grundwasser bodenplatte

    ,
  2. grundwasserdämmung

    ,
  3. Bodenplatte dämmen hohes grundwasser

    ,
  4. dämmung unter bodenplatte wasser,
  5. dämmung unter bodenplatte Grundwasser ,
  6. dämmung unter bodenplatte grundwasserstand
Die Seite wird geladen...

Ist Dämmung unter Bodenplatte bei anstehendem Grundwasser sinnvoll ? - Ähnliche Themen

  1. Dampfsperre Bodenplatte bei oberseitigen Dämmung

    Dampfsperre Bodenplatte bei oberseitigen Dämmung: Hallo zusammen, ich bräuchte von den fachlich versierten unter euch einen Ratschlag bzw. Hilfe zur Selbsthilfe. Die Forums-Suche hat mich noch...
  2. Dämmung unter der Bodenplatte vergessen.

    Dämmung unter der Bodenplatte vergessen.: Hallo, heute habe ich von meinem Bauleiter erfahren, dass bei unserem Neubau die Dämmung unter der Bodenplatte vergessen worden ist. Es handelt...
  3. Wieviel dämmung der bodenplatte

    Wieviel dämmung der bodenplatte: Hallo, Wir bauen heuer eine Dhhälfte mit bodenplatte mit 12 cm Dämmung. Was wären die Einsparungen gegenüber 18 oder 20cm ? Und was würden die...
  4. Dämmung Stirnseite Bodenplatte bei monolithischer Bauweise

    Dämmung Stirnseite Bodenplatte bei monolithischer Bauweise: Hallo, wir bauen gerade ein Haus mit einer Hausbau-Firma in monolithischer Ausführung - 36,5cm Proton T10-Stein. Aktuell haben wir eine...
  5. Dämmung AUF statt UNTER Bodenplatte im (teilbeheizten) Keller sinnvoll?

    Dämmung AUF statt UNTER Bodenplatte im (teilbeheizten) Keller sinnvoll?: Hallo, wie ist eure Einschätzung oder Erfahrung zur Dämmung der Bodenplatte im teilbeheizten Keller (Garage und Waschküche ca. 1/3 der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden