Ist das Murks oder gut korrigiert?

Diskutiere Ist das Murks oder gut korrigiert? im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, unsere Nachbarn haben un ihre Platte fertig gegossen und warten nun auf die Bauteile für ihre Hütte. Als die Platte gegossen wurde...

  1. matom

    matom

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    Hallo,

    unsere Nachbarn haben un ihre Platte fertig gegossen und warten nun auf die Bauteile für ihre Hütte.

    Als die Platte gegossen wurde war es zu dem Zeitpunkt sehr heiss ( ihr erinnert euch mein Post wegen Wassernutzung ohne vorher mal bei uns anzufragen)

    Soweit mein Schwiegervater, dass verfolgt hat wurde die Platte dann knapp 6 Stunden sich selber überlassen und dann Nachmittags gewässert.

    Tags daruf, man ist ja neugierig wie die Hütte mal so aussehen wird.

    Bin dann mal nach der Arbeit in die Nähe gegangen um mir das Werk mal anzugucken und mir sind direkt Risse aufgefallen die sicher über 1 mm waren.

    nach knapp 1 Woche wurde diese dann verschlossen, keine Ahnung mit irgendeinem Zement oder ähnlichem.

    Jedenfalls hab ich mal eine Grafik angefügt überall wo man den dunklen Beton/Zement sieht wurde ein Riss verschlossen.

    Aus der Ferne vielelicht schwer zu beurteilen aber wie seht ihr das. Vernünftig ausgebessert oder Murks bzw viel zuviele Risse.

    MFg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Gast

    jaja die Häuslebauer machen sich sogar Gedanken über andere Baumenschen, wie rücksichtsvoll:wow
    die Risse sind sicherlich mit Zementschlämme ausgebessert worden.
    Brauchst Dir nicht den Kopf anderer zu zerbrechen.
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nun, er wird doch mal nachsehen dürfen, ob es seinem Wasser beim Nachbarn auch gutgeht...!
     
  5. matom

    matom

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    @Werner Haan

    weiss zwar nicht was du mir da unterstellen willst?
    Ich hab mittlerweile 8 Bodenplatten in unserm Baugebiet gesehen, das ist die erste die son schickes Giraffenmuster trägt.

    Wenns ok ist sollsmir recht sein.
    hauptsache das Instanthaus knallt nach ein jahr nicht in meine Fassade :mega_lol::yikes
     
  6. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Ne, kann ja keiner so sehen was da genau warum gemacht wurde. Wir wissen nicht wie breit die Risse wirklich waren und womit diese nun zugemacht wurden.
    Eine Verschmierung der Risse mit Zementschlämme ist bei Rissbreite von ca. <0,3mm vorläufig okay (wenn sie nicht breiter werden); allerdings auch nur aus optischen Gründen und da man bei solchen Rissbreiten normalerweise 'gar nix' zu machen braucht. Bei größeren Rissen muss schon anders gearbeitet werden.
     
  7. Gast

    Gast Gast

    der Herr matom hat sein Haus nun fertig, und untersucht andere Baustellen auf Mängel.
    schlage mal vor, wenn der Bauwahn einen schon mal gepackt hat, evtl. einen Anbau zu planen, damit man eine neue Aufgabe hat
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. matom

    matom

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    Werner,
    was hast du für ein Problem das du so giftig reagierst? hast du die Bopla gebaut?

    Es bleibt nun mal nicht aus das ich beim Abendspaziergang an 10 Baustellen vorbeikomme und man kann machen was man will man vergleicht und guckt halt.
     
  10. Gast

    Gast Gast

    naja, soo giftig wars auch nicht
    komische Bausachen und anders sehe ich auch jeden Tag, da setze ich mich doch nicht vor dem Computer und bespreche Fehler anderer, die mich nichts angehen, auch noch mit anderen Leuten.
    in meiner Ecke wird auch viel gebaut, da könnte ich oft sagen :naja ob das so mal gut geht ?
    Vorschlag: ni,, mal den Fotoapparat mit, sammle mal Kuriositäten und platziere die unter Baumurks, dann können wir mal darüber schmunzeln.
    schönen Abend noch
     
Thema:

Ist das Murks oder gut korrigiert?

Die Seite wird geladen...

Ist das Murks oder gut korrigiert? - Ähnliche Themen

  1. Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand"

    Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand": Die Außenwände unseres fast 40 Jahre alten Hauses wurden bereits mit einem ordentlichen Bimsstein gemauert und haben laut Hersteller je nach...
  2. Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse

    Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse: Hallo! Stimmt die Aussage "Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse (Fasern klein und krebserzeugend?)" Danke Euch Stephan
  3. Wie viel muss ich investieren für eine gute Paneelsäge?

    Wie viel muss ich investieren für eine gute Paneelsäge?: Schönen guten Tag, ich will meinem Vater jetzt zum Geburtstag eine Paneelsäge kaufen, da er seine alte Paneelsäge schon in den Wind geschossen...
  4. Kennt Ihr eine gute Entrümpelungsfirma?

    Kennt Ihr eine gute Entrümpelungsfirma?: Hallo liebes Hausbau Forum und zwar ich benötige eure Hilfe, denn ich brauch dringend ein gutes und vor allem zuverlässiges...
  5. Schimmel hinter den Küchenschränke, wer hat guten Rat

    Schimmel hinter den Küchenschränke, wer hat guten Rat: Hallo, wir wollten eigentlich heute die Küche streichen und haben am Ende unserer Küchenzeile so ein Stauraum von 10cm Breite wo wir immer...