Ist das rosa Schimmel?

Diskutiere Ist das rosa Schimmel? im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Liebe Community, wir haben vor kurzen ein Haus gekauft und sind nun fleißig am renovieren. Unten im Keller - das Mauerwerk besteht aus...

  1. #1 chrischank, 09.11.2023
    chrischank

    chrischank

    Dabei seit:
    12.09.2023
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Liebe Community,

    wir haben vor kurzen ein Haus gekauft und sind nun fleißig am renovieren. Unten im Keller - das Mauerwerk besteht aus Kalksandsteinen - haben wir jetzt rosa Flecken entdeckt. Wir dachten erst, das seien Farbspritzer, aber nach dem ersten Überstreichen kamen diese wieder durch. Dann Isolierspray drüber, auch dann kamen sie durch.

    Ich habe nun alle Flecken soweit aus der Wand gepickelt, Anty-Schimmelspray rüber und zugespachtelt, bisher ist alles gut. Nun habe ich erneut Flecken entdeckt - entweder übersehen, oder die kamen neu.

    Was meint ihr, ist das Schimmel? Das Mauerwerk wirkt soweit trocken, auch an den Stellen, wo ich es aufgemacht habe. An einigen Stellen, wo ich was rausgepickelt habe, sieht es so aus, als wenn da eine "rostige" Stelle drin ist.

    Ich danke euch für eine erste Einschätzung.
     

    Anhänge:

  2. #2 petra345, 10.11.2023
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    4.622
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Es kann ein eisenhaltiger Sand für den Stein verarbeitet worden sein.
    Das Eisen rostet, weil eben doch etwas Feuchtigkeit vorhanden ist.
    Sand ist eben ein Naturprodukt.
    .
     
  3. #3 chrischank, 10.11.2023
    chrischank

    chrischank

    Dabei seit:
    12.09.2023
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Auf diesem Ansatz bin ich auch nicht gekommen, danke. Das erklärt die braunen/roten Pigmente im Stein eventuell. Hast du eine Idee, wie man das testen könnte?
     
  4. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    4.181
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Mal ehrlich:
    Es sieht doch eindeutig nach Tropfen von Kirschsaft oder Kinderhustensaft oder sonst einer rötlichen Haushaltschemikalie aus.
    Wer bei solchen Kleinstflecken im Internet recherchiert anstatt nach Haushaltsreiniger zu greifen, dem kann hier auch nicht mehr geholfen werden.

    Einsprühen - abreiben - vergessen - weiterleben!
     
    klappradl und VollNormal gefällt das.
  5. #5 chrischank, 10.11.2023
    chrischank

    chrischank

    Dabei seit:
    12.09.2023
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Mal ehrlich: danke für diesen wertvollen Kommentar – damit hast du mir wirklich wunderbar geholfen. Was denkst du denn, was wir vorher gemacht haben? Und weder der KiBa haben damit geschmeckt, noch der Husten ging weg. Und nebenbei: wirklich eine nette Geste, ein solcher Kommentar, danke für deine Zeit.

    Ich habe den Weg von "Flecken entdeckt" bis zu "diesem Forum" für dich vielleicht nicht ausführlichst beschrieben, das tut mir sehr Leid. Natürlich haben wir vorab alles versucht, es abzuwaschen und siehe da - dann kam dieser Post in diesem Forum. Glaubt man gar nicht, oder? Zum Glück gibt es ja aber auch noch andere Mitglieder, danke an @petra345 .

    Und vielleicht werde ich die Flecken doch noch einmal probieren, vielleicht kann ich dann aus dem Kirschsaft doch noch etwas wertvolles zaubern, @BaUT. Oder aber: der Husten meines Sohnes geht doch noch weg – ich werde berichten.
     
  6. #6 Gast 85175, 10.11.2023
    Gast 85175

    Gast 85175 Gast

    Für mich sieht es aus wie "Betonkontakt" oder diese pinke Grundierungsplörre von PCI. Wenn ich sowas auf einer Baustelle sehen würde, hätte ich erstmal alle in Verdacht die da kürzlich irgendwas mit irgendeiner "Grundierung" gemacht haben. Um die Spritzer im Keller zu haben reicht es, wenn da einer seinen Pinsel ausgewaschen hat oder sowas, der braucht da nicht einmal direkt gearbeitet zu haben...
     
    BaUT, HIGH5 und chrischank gefällt das.
  7. #7 chrischank, 11.11.2023
    chrischank

    chrischank

    Dabei seit:
    12.09.2023
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Danke auch dir für deinen Hinweis! Kann denn eine oberflächliche Grundierung in den Stein einziehen? An einigen größeren Stellen ist es manchmal 1-2 cm im Stein noch ein wenig verfärbt.
     
  8. HIGH5

    HIGH5

    Dabei seit:
    15.11.2023
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Luftfahrt-Ingenieur
    BaUT gefällt das.
  9. #9 Kriminelle, 17.11.2023
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2023
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    1.227
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Warum reagierst Du so überzogen? Der Beitrag von @BaUT hat durchweg seine Daseinsberechtigung. Er hat auch nur Beispiele genannt, was es sein _könnte_ und was am Naheliegendsten ist.

    Denn es muss nicht alles eine bauphysikalische Ursache haben.
    Ich habe übrigens auch sofort an die Spritzer-Form irgendeiner Flüssigkeit gedacht, seitlich von etwas höher rangespritzt ergibt solche Form.
    Und es scheint ja auf der Farbe zu liegen, vollflächig. Im porösen Stein scheint es anders durchgetrocknet, und manches kommt wieder durch, nachdem man streicht.
    Und es muss ja nicht Du oder Dein Kind gewesen sein, sondern vom Vorbesitzer. Also immer schon rational denken! Es ist halt einfach irgendeine Flüssigkeit - kein Schimmel! Keine Sporen!
     
    BaUT gefällt das.
  10. #10 BaUT, 17.11.2023
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2023
    BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    4.181
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    @chrischank
    Sorry, wenn du dich von meinem Beitrag emotional nicht genügend abgeholt gefühlt hast...

    Aber legen wir die Fakten mal auf den Tisch:
    Da gibt es ein paar minimale rote Punkte auf der Oberfläche des Kellermauerwerks und du vermutest
    1. dass es sich um Schimmelpilz handelt und
    2. dass dies die Ursache für asthmatische Probleme bei deinem Kind darstellt?

    Warum wurden bisher keine Folienkontaktproben in ein Schimmelpilzlabor zur mikroskopischen Erkennung eingesendet? Dann weiß man wenigstens Bescheid! Oder man beauftragt einen Baubiologen mit der Luftprobennahme zur Untersuchung auf Sporengehalt der Raumluft. Aber Vorsicht - da gibt es viele Schwätzer! Wer es als Sachverständiger korrekt macht, der nimmt immer auch Außenluftreferenzproben um die Raumluftbelastung später mit der Hintergrundblastung aus der Außenluft abzugleichen.

    Bleiben wir auf dem Boden der Tatsachen:
    Aufgrund der sehr geringen Größe der Flecken (wenn es überhaupt Schimmel ist, dann sehr kleine Biomasse) handelt es sich bestenfalls um Bagatellschäden ohne signifikante Sporenbelastung für die Raumluft. Jede Fensterlüftung holt im Herbst mehr Schimmelsporen ins Kinderzimmer als diese kleinen Punkte produzieren können.

    Mein Sohn hatte selbst in seiner gesamten Kinder- und Jugendzeit Asthma und wir sind zu vielen Tests, Ärzten, Homöopaten und anderen Vielleicht-Fachleuten gepilgert, um es behandeln zu lassen und sind dabei sogar bei einem Kinderpsychologen gelandet (weil auch psychosomatische Ursachen nicht auszuschließen sind).

    Asthma kann seeeeehr viele Ursachen haben. Diese 10 roten Pünktchen sind es bei eurem Kind aber ganz sicher nicht!
     
Thema: Ist das rosa Schimmel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosa flecken wand

Die Seite wird geladen...

Ist das rosa Schimmel? - Ähnliche Themen

  1. Schimmel in der Lüftungsanlage

    Schimmel in der Lüftungsanlage: Ich bräuchte Mal einen Expertenrat. Wir haben ein Fertighaus mit Massivkeller, Einzug war 2018. Beim jährlichen Reinigen der Lüftungsanlage ist...
  2. Dämmung unter Platte rosa

    Dämmung unter Platte rosa: Hallo zusammen, habe letztens für unseren Neubau vom Maurer eine Sohle erstellen lassen. Vereinbart CS 4000 als Dämmung unter der Platte, steht...
  3. Wasser hinterlässt rosa / rote Ablagerung

    Wasser hinterlässt rosa / rote Ablagerung: Hallo, da ihr mir bei meine Elektronikproblem super geholfen habt, hoffe ich ihr könnt mir bei diesem Problem auch helfen? Wenn wir uns...
  4. Rosa

    Rosa: ist zwar nicht meine lieblingsfarbe, aber ich hab auch zwei mädels.... ich mach mal den anfang. alles gute für die kleine und für euch...